♥ Kann mir jemand helfen ♥

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pumuckel73 07.09.06 - 16:15 Uhr



Hallo ihr Lieben

Mein Mann meinte heute früh ich solle mal zum FA gehen,da er große Angst hat das wieder irgendwas nicht stimmt .

Bin dann auch gefahren,und mir schossen wieder solche Gedanken durch den Kopf ,wie es damals bei der FG im April war #heul

Meine Fa machte US und man sah nur eine sehr gut aufgebaute Schleimhaut,war mir aber klar das man mehr noch nicht sieht.Bin heute 5+0 ssw ,also 6 ssw

Dann nahm man mir wieder Blut ab,da kamen all die Gedanken wieder hoch ,die Ängste die ich im April durchleben musste und es endete mit einer FG mit AS im April #heul

Ich weiß das, das es diesmal nicht so sein muß ,aber die Angst macht sich so breit in mir ,das ich mir sogar die Tränen verkneife #schmoll

Dann sagte meine FA noch ich solle in einer Woche wiederkommen und da wird man dann die Fruchthülle sehen.


Bin dann wieder heim ,und als ich auf dem Toi war hatte ich minimal ,aber wirklich minimal so ein gaaaanz leichten rosa Schleim *sorry* am Papier ,und bis jetzt ist nix mehr ,wenn ich wieder auf dem Toi war.
Was meint ihr kann des vom vaginalen US und der Untersuchung kommen?

O man hab schon wieder sooooo panische Angst das ich diesen Krümel auch wieder hergeben muss.


#heul

Sorry für's #bla ,hab aber soo Angst








lg pumuckel 73

Beitrag von raleigh 07.09.06 - 16:16 Uhr

Klingt nach Kontaktblutung, ist nicht ungewöhnlich.

Beitrag von susanne1978 07.09.06 - 16:21 Uhr

Mach Dich nicht verrückt! Was war, muss sich nicht wiederholen. Und nach dem US zu bluten, kann schnell mal passieren! Ich weiß, es ist leicht gesagt, aber versuch, bis nächste Woche zu warten und denk positiv (für Dich und das Kleine in Dir!).

LG
Susanne

Beitrag von carter3676 07.09.06 - 17:08 Uhr

Hallo!

Hatte auch vor 3 Jahren eine FG in der 11. SSW, sogar ohne zu wissen, dass ich überhaupt schwanger war... und ich habe mich dieses mal beruhigen können damit, dass eine zweite Fehlgeburt sehr viel unwahrscheinlicher ist als eine Erste.

Vielleicht hilft Dir das auch!

LG und alles Gute,
Sabine 22. SSW

Beitrag von pumuckel73 07.09.06 - 17:26 Uhr



Hallo Sabine

Ich danke Dir ganz lieb,das beruhigt mich sehr.

Bis jetzt ist auch nix mehr am Toipapier gewesen,ich weiß das ich positiv denken soll,nur es ist nicht immer leicht.

Ich weiß manch einer erklärt mich jetzt sicher für blöde oder so,aber ich habe eben nochmal getestet und er war sofort positiv nach nicht mal einer Minute#freu

Ich hoffe so sehr das ich nächste Woche endlich beruhigter bin nach dem FA Besuch.


Ich danke Dir nochmal ,#liebdrueck

lg pumuckel 73

Beitrag von carter3676 07.09.06 - 19:08 Uhr

:-D
Kann Dich sehr gut verstehen, wollte in der ersten Zeit auch am Liebsten jeden Tag wieder einen Beweis dafür, dass ich schwanger bin.
Das positive Denken ist schwer, aber ansonsten machst Du Dich nur verrückt, und das ist auch nicht gut.