wochenverwirrung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von petra4 07.09.06 - 16:30 Uhr

hallo,
also, bis vor kurzem dachte ich, ich wäre in der 9. (+1) Woche, -ich hab vom 1. Tag der letzten Regelblutung gerechnet, so wie das hier ja alle tun...meine gyn hat aber letzte woche im ultraschall das baby gesehen und gemeint, dass das baby erst in der 7. SSW wäre, da es noch sehr klein war (aber das herzchen hat schon geschlagen, seufz!). naja, das hätte ich eh angenommen, da man ja die ersten 2 Wochen gar noch nicht schwanger ist, das baby ja dann immer 2 wochen "jünger" ist als man sagt, oder?! der Geburtstermin hat sich auch von 19. April auf 3. Mai verschoben.

tja, blöderweise hab ich viel anderes gefragt, das aber natürlich nciht aufgeklärt. kann es sein, dass dann dieser geburtstermin "sicherer" ist oder kommen da auch nochmal 2 wochen Übertragungszeit dazu???

vielen dank für eure antworten!!!
#gruebel petra

Beitrag von anita_kids 07.09.06 - 16:35 Uhr

hallo,

sicher besteht jetzt eher die chance, dass es bis termin kommt, aber die zwei wochen *übertragungszeit* können trotzallem dazu kommen.

lg anita mit darline, jasmin, laura und sophie 4wochen

Beitrag von deida 07.09.06 - 16:38 Uhr

Wahrscheinlich hat sich dein Eisprung um circa zwei Wochen nach hinten verschoben. Der Tag des Eisprungs ist nämlich eigentlich der 14. Tag (also 2+0) der Schwangerschaft. Je nachdem wieviel Tage zwischen deiner Periode und dem Eisprung liegen, stimmt die Rechnung 1. Tag der letzten Periode = 1. Tag der Schwangerschaft nicht. Im Durchschnitt sind es halt 14 Tage. Der Arzt kann aber anhand der Größe und Entwicklung von deinem Kind genauer erkennen, wie weit es ist. Ich bin auch zwei Wochen zurückgestuft worden (von 4.12 auf 18.12), da mein Eisprung 2 Wochen später war (also 28 Tage nach der letzten Mens) als üblich (hatte auch eine Temperaturkurve geführt). Anhand der Größe deines Kindes, wird dann der ET festgelegt. Dies geschieht in den ersten 12 Wochen der Schwangerschaft.

Alles klar??

Liebe Grüße, deida