Hab nochmal ne Frage!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mezzopalme 07.09.06 - 17:04 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mensch ich vermiss es so hier zu sein! #heul
Könnt ihr mir sagen wie schnell ihr nach einer FG bzw. nach einem Windei wieder ss geworden seid??? Also 3 Monate halte ich es aufkeinenfall aus zu warten! Am liebsten würd ich es sofort wieder drauf anlegen,aber einen Monat soll man ja warten!!! #schmoll #schmoll #schmoll


LG Claudia

Beitrag von knuddelkeks 07.09.06 - 17:08 Uhr

huhu...


also...1. monat haben wir gewartet und dann hats peng gemacht...
hatte aber keine ausschabung...

lg der keks übermorgen 33.ssw

Beitrag von mezzopalme 07.09.06 - 17:10 Uhr

Danke für deine Antwort! Das macht mir ja hoffnung! Bis jetzt hat ich auch noch keine Ausschabung,hoffe ich brauch auch keine! Das wär ja so traumhaft wenn es dann gleich wieder funzt!!!


LG Claudia

Beitrag von knuddelkeks 07.09.06 - 17:12 Uhr

mein doc hat gesagt, dass wenn man keine ausschabung hatte ruhig ein monat warten sollte wegen der regenerierung..
das es gleich geklappt hat, hat mich selbst überrascht...

also...kopf hoch...klappt schon...

Beitrag von elena84 07.09.06 - 17:33 Uhr

Hallo,

Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich hatte im Mai auch eine Fehlgeburt mit Ausschabung und konnte danach auch kaum warten. Mein Frauenarzt hat mir auch gesagt ich solle doch drei Monate warten, doch ich habe die Pille schon nach zwei Monaten #schein wieder abgesetzt, weil ich dachte "klappt doch sowieso nicht beim eirsten Mal" - naja hat doch geklappt #hicks . Nun bin ich in der 9 ssw #freu.

Alles gute für dich und viel Glück ;-)

Maria

Beitrag von wurzelkatze 07.09.06 - 17:33 Uhr

Hallo!

Hatte FG mit AS am 6. Januar 2001!:-[
Wurde wieder #schwanger am 10. Februar 2001!#huepf
Am 10. November 2001 kam unsere Tochter nach einer problemlosen Schwangerschaft gesund auf die Welt!#freu

Dein Körper entscheidet selbst,ob er wieder bereit ist für eine Schwangerschaft (meinte meine FÄ im KKH damals!)!

LG und viel #klee

Claudia

Beitrag von tinti 07.09.06 - 17:37 Uhr

Hallo Claudia,

nach der 1. FG im September05 (missed abortion mit AS) bin ich wieder im Jan06 schwanger geworden - wobei ging die SS gleich nach Feststellung einen Tag später ab und ich hatte dann fast 2 Monate Blutungen #schmoll
Ende Mai bin ich wieder SS geworden und bin heute in der 17SSW und alles ist in bester Ordnung.
Kopf hoch !! Das wird schon. Lt. heutiger Sicht der Ärzte gibt es keine genaue "Wartezeit" - der Körper, so heisst es, regelt das von allein . Du siehst ja , bei der einen hats sofort wieder im nächten Zyklus geklappt bei der nächsten ein paar Monate später....
kleiner Tipp; ich hab mit Alchemilla Urtinktur Tropfen (Frauenmantel) angefangen so ca. Februar und hab natürlich schon die längste Zeit Folio (also Folsäure) eingenommen... dann wie ich die SS festgestellt habe, habe ich Bryophillum (gibts auch in verschiedenen Varianten) genommen. google die beiden Begriffe doch mal aus - da gibts eine Menge dazu - Alchemilla hilft für einen regelmässigen Zyklus und Fruchtbarkeit allgemein und das Bryo ist für gut für die Einnistung. Ist beides aus der homöpathischen bzw. antrosophischen medizin - also ich bilde mir fest ein :=) dass es bei mir geholfen hat - und SCHADEN kann das auf gar keinen Fall !!

Viel Glück und alles Liebe, Tinti

Beitrag von tuningrulezzz 07.09.06 - 17:39 Uhr

Bei manchen gehts schnell, bei manchen dauert es länger.
Bei mir dauerte es ca 1 1/2 Jahre #schock
Viel Glück #klee