Wehen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadine.m21 07.09.06 - 17:13 Uhr

Hallo,

habe da mal eine frage.Und zwar habe ich seid heute morgen immer ein ziehen im steiß und das wandert dann nach vorne in den Unterleib.Fühlt sich dann so an als wären es Regelschmerzen.Sind das Wehen?Als es heute morgen war hatte ich danach zwei mal relativ viel schleim im Slip.Die "Wehen" sind zwar noch nicht soo stark aber möchte mal gerne wissen ob es überhaupt welche sind.Ist mein erstes kind daher unsicher.Oder was meint ihr dazu??

Danke für die Antworten

Liebe Grüsse Nadine (ET-6)

Beitrag von simone_2403 07.09.06 - 17:24 Uhr

Hallo

Möglich das es Wehen sind,ich denke schon.Leg dich mal in die warme Badewanne,"echte"Wehen verstärken sich und werden regelmäßiger,"falsche" verschwinden.

lg

Beitrag von koenigskerze 07.09.06 - 17:27 Uhr

Aber auch nicht bei jedem!!

LG Christina, morgen 39.SSW

Beitrag von jonapeh 07.09.06 - 17:25 Uhr

Liebe Nadine,
kann gut sein, dass das Wehen sind, Vorwehen, Senkwehen oder schon die Anfänge der "richtigen" Wehen....#freu
Wenns dann ganz "ernst" wird, wirst Du vermutlich nicht mehr am Computer sitzen wollen, war bei mir zumindest so...
Ich warte auch und denke auch bei jedem Ziehen, dass es jetzt vielleicht mehr wird.... aber wie gesagt, beim ersten Kind wars mir dann von der ersten heftigen Wehe an klar: "Jetzt!!!"
Liebe Grüße und ne schöne Geburt wünscht
Marion#sonne
(ET-1)

Beitrag von pka79 07.09.06 - 17:25 Uhr

Hallo Nadine!

Wie weit bist du?
bin in der 38. ssw und schleime ziemlich heftigs hast du deinen FA gefragt?