Pfui Spinne - typisch Mann - nur mal so ;-)

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von strichmaennchen4 07.09.06 - 17:31 Uhr

Hallo,

also echt, typisch mein Mann. Bin ich doch gestern abend auf der Couch eingeschlafen und heut nacht um 2 Uhr #schock aufgewacht. Tripeltripel ins Bad und ab ins Bett. Was sehen meine müden Augen. Eine (relativ) kleine aber dafür schwarze SPINNE #schock :-[ :-[. Natürlich direkt über meinem Bett und siehe da, wo das Licht anging, krabbelte sie natürlich flugs an der Wand hinunter #schock. Ich natürlich meinen Mann wach gemacht und in die Küche gelaufen um die Fliegenklatsche zu holen. Als ich wiederkam - Spinne weg #schock#schock#schock:-[. Ich: wo ist sie hin????#kratz Er: keine Ahnung, eben sass sie doch noch da#augen
Na toll, musste er alles absuchen, aber die hatte sich natürlich versteckt. Dann fing er mich auch noch an zu ickern und ich wollt gar nicht mehr schlafen. Nach ner Zeit hab ich mich dann mit dem Kopf nach unten gelegt und versucht, ruhig zu werden.
Ca. eine Minute später macht mein Mann noch mal das Licht an, und siehe da, da war sie wieder. Nimmt er die Fliegenklatsche und haut drauf. Naja, getroffen hat er sie wohl, ist nen kleiner Fleck an der Tapete, aber wo sie hin ist #kratz#kratz#kratz
Boah, Männer, echt. Noch nicht mal auf so ne dämliche Spinne kann er aufpassen, aber noch nen drittes Kind haben wollen ;-);-)
Lieben Gruss
Viola

Beitrag von spaceball6666 07.09.06 - 17:39 Uhr

m.E.hätte ich Dich mit der Peitsche um den Block gejagt wenn Du es gewagt hättest mich wegen einer süssen kleinen Spinne zu wecken!

Beitrag von scullyagent 07.09.06 - 18:15 Uhr

Oh...jaaa!!!!!!

Das würdest Du wirklich für mich tun????

#freu #huepf #freu #huepf #freu #huepf

#cool scully

Beitrag von spaceball6666 07.09.06 - 18:40 Uhr

Hach Scully,

für Dich doch immer #liebdrueck

So mit vernundenen Augen.... Dich knutschen bis Du schielst

#freu

Beitrag von ex_und_hopp 07.09.06 - 17:49 Uhr

Warum mögen Frauen eigentlich keine Spinnen !

Vor gut zwei Wochen steht meine Frau am aqua und macht es sauber und spielt ein wenig mit Hamstibamsti ! Ich saß gemütlich auf dem Sofa und sah fern , so weit so gut !
Ich gucke auf den Boden und was seh ich ? Nee riesige Spinne , wirklich die war einfach nur groß !
Naja ich blieb sitzen und meinte noch zu meiner Frau , dreh dich bitte nicht um und seh nicht auf den Boden #augen Was macht Frau ??

Natürlich das genaue Gegenteil ;-)

Boah die ist sofort auf den Sessel gesprungen und macht mich zur Sau , wie ich da so ruhig sitzen kann , ich solle sie doch wegmachen ! Ja Halloooo mit den bloßen Händen oder was , manno dabei waren die Knabbersachen grad so lecker !

Naja da ich meine Frau liebe , hab ich die Spinne entsorgt , lach !
Die war noch wo wir ins bett sind sauer auf mich und hält es mir heute noch vor , dabei hätte sie doch nur auf mich hören brauchen #schein

Jeromé

Beitrag von danni64 07.09.06 - 18:03 Uhr

na,du bist ja nett :-P.

Ich hasse diese Dinger auch wie die Pest und mein Mann muss auch immer herhalten,um sie zu töten.

Leider kommt jetzt wieder die Zeit,wo sie gemütlich durchs Haus maschieren :-(.

Warum bin ich nur aufs Dorf gezogen #heul.

Lg Danni !!!

Beitrag von ex_und_hopp 07.09.06 - 18:09 Uhr

Na nu beschwert sie sich über die vielen kleinen Spinnen ( wohnen auch aufm Dorf )
Hätten wir die Große leben lassen , dann hätte sie keine Probleme mehr mit kleinen Spinnen #schein

Aber schlag ihr das mal vor , die lüncht einen #schock

Aber da konnte ich sie verstehen , fange die Biester sonst auch ein und bringt sie raus , aber die hät ich nicht angefasst #schwitz

Beitrag von danni64 07.09.06 - 18:15 Uhr

aha,selber feige :-P.

Mein Mann spielt auch immer den grossen Held,tötet das Tier aber auch nur aus 5 Meter Entfernung :-).

Die Kleinen Spinnen machen mir nichts,ich finde diese grossen schwarzen,mit den krummen Beinen aber nun mal sowas von Pfui #schwitz. Die muss dann leider ihr Leben beenden. Selbst schuld,warum kommt sie auch zu uns und nicht zu den bösen Nachbarn :-P.

LG Danni !!!!

Beitrag von ex_und_hopp 07.09.06 - 18:20 Uhr

Ich und feige #schein :-p

Nee aber sowas hab ich echt noch nie gesehen ! Sowas von lange Beine und nen riesen Körper, bääähhhh

Kenne sonst nur Spinnen mit kleinen Körpern und langen Beinen oder halt umgekehrt aber die #schock hätte die mal messen sollen !

Beitrag von dan21g 07.09.06 - 19:26 Uhr

Wieso denn nicht mit bloßen Händen? #kratz
Wenn ich eine in der Wohnung habe, nehme ich sie halt auf und trage sie raus vor die Tür, was denn sonst? Und wenn sie am nächsten Tag wieder da ist, kommt sie halt wieder raus.

Und nachher kurz Hände waschen ist doch auch nicht das Thema, oder?

Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, war jeden Abend eine ca. daumennageldicke (nur der Körper) Spinne in der Badewanne, die hab ich halt zum Fenster rausgeschmissen, bevor ich duschen gegangen bin. Wahrscheinlich war es immer dieselbe, aber ist doch egal.

Und nein, ich bin jetzt nicht über-tierlieb, bin weder bei Greenpeace noch bei der PETA (heißen die so?), aber ich finde eine krabbelnde Spinne in der Hand weit weniger eklig als eine zermatschte an der Wand - ganz davon abgesehen, dass es ja nützliche Tiere sind.

LG
Daniela (ja, weiblich - mein Mann würde sie nicht anfassen, der haut eh alles tot, was 6 - 8 Beine hat)

Beitrag von sissy1981 07.09.06 - 17:50 Uhr

lol....min Mann muss sich auch immer um die Spinnen kümmern - allerdings bestehe ich darauf dass jegliches Tier LEBEND aus unserem Haus vertrieben wird.#schein

Beitrag von alpenbaby711 07.09.06 - 19:12 Uhr

Alsoooooooooooooooo grins. Ich hatte einen Fall vor vieeeeeeeeeeelen Jahren...
Genau genommen ist es 6 Jahre her. Damals krabbelte doch ohne meine Erlaubnis so ein fettes schwarzes Etwas mit unendlich vielen Beinen über meine Couch. Nachts um 22 oder 22.30. Tjaaaaaaaaaaa Michaela natürlich ausgeflippt. Ich weiß die Viecher tun in der Regel nichts, aber eklig sind se halt.
Tja ich zu Männe gesagt mach se toooooooooood. Booooooooooooah mensch war der Langsam Viech natürlich weg. Ja glaubt einer ich saß noch ruhig auf der Couch???
Neeeeeeeeeeeeee es hat mich schon fast geekelt nur hinter das Kissen zu schauen um die S.... zu jagen.
Tja jetzt net lachen, ich weiß ich spinne, aber nachts um halb elf hab ich meine Couch auseinander genommen und das Teil zu jagen. Ich fand se net. ABer ruhe ließ es mir auch net.
Alsoooooooooo hab ich aus Gag zu meinem damaligen Kater gesagt "Such die Spinne, rette Mama!!!" Was glaubt ihr was der Kater tat??? Er stand 10 Min später an der Heizung und spähte hinein. Und genau da saß das Viech tatsächlich. Ich glaube nicht das es ne Verwandte von dem Teil gewesen ist.
Auf jeden Fall ich ab die Dose Insektenvernichter geholt ( hinter der Heizung kommt man mit Hausschlappenschlecht ran). Und drauf gehalten was ging. Das Viech war tot und mein Kater ( damit er sie nicht fraß) durfte die Nacht ins Schlafzimmer, grins.
Es kam auch schon 2 mal vor das ich aufschrieh, mein Mann meinte waaaaaaaaaaaas ( selbst erschrocken ist bei meinem Schrei) und ich ihn rücklings aus dem Bett gerissen habe, stammelnd " Maaaaaaaaaach sie tooooooooooooooooot. Jeeeeeeeeeeeeeeeeeeeetzt!!?

Grinsende Grüße

Ela

Beitrag von krokolady 08.09.06 - 14:37 Uhr

^lach.....sowas kommt mir bekannt vor.

Wenn ich irgendwo son Krabbelvieh sehe hab ich das P im Auge,.....im Schlafzimmer tu ich kein Auge zu solang ich weiss da hockt irgendwo son Ekeldings.
Ich hau auch gleich druff.....scheiss was auf die Tapete


Aber was das Witzige ist....ich liebe Reptilien, bin damit aufgewachsen und hatte auch jahrelang welche..........unter anderem 2 Vogelspinnen, die ich auch ohne Ekel angefasst hab.

Beitrag von 400 10.09.06 - 09:06 Uhr

Puh,

immerhin hat er sich um die Spinne gekümmert. Meiner hätte sich vor lauter Angst ins Wohnzimmer verzogen und dort gepennt. #augen da hätte ich zusehen können, wie ich damit fertig werde...

Gruß, Suzy

Beitrag von babybaer4 10.09.06 - 22:04 Uhr

Hallo,

dann erzähle ich euch mal von meinem Mann.
Ich hatte damals als ich noch alleine wohnte eine Spinne in meinem Badezimmer.Sie krabbelte immer von einer Seite zur anderen an der Decke.Ich war schon kurz davor ihr einen Namen zu geben.
Dann zog mein Mann bei mir ein und er verlangte ich oder die Spinne.Nungut sosehr hing ich nicht an der Spinne und sie mußte ihre Koffer packen.
Dann einmal mein Mann,1.91cm groß und 100 kg schwer badete.Als er nach mir schrie.Ich sofort ins Bad.Da saß mein Mann in der hintersten Ecke der Wanne,zusammengekauert und sagte"Da ist eine Spinne im Wasser mach sie weg.
Ich habe tränen gelacht.Achja die Spinne war keine Spinne sondern ein Flusel.
Erst als wir Kinder bekamen und ich ihm drohte"Wenn du vor unseren Kindern so deine Angst zeigts und sie dann ebenfalls Angst haben dann ...
Wegmachen muss ich sie immernoch aber er reißt sich jetzt zusammen.

Lg Sabine