Nochmal ich..... Hiiilllfffeeee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von belebice 07.09.06 - 17:44 Uhr

Ich habe etwas weiter unten schon gepostet, aber nur eine Antwort erhalten. Brauche dringend Hilfe. Die Ovulationsblutung tritt ja laut der Antwort während des ES statt, also genau dann wann das Ei springt. Wenn also heute gegen 15.00h die Blutung begonnen hat ist dann morgen gegen Abend schon alles zu späte????#schmoll#schmoll#schmoll. Ich will nicht noch nen gaaanzen monat warten..

Beitrag von annaline 07.09.06 - 17:53 Uhr

Hallo!

Ich habe in deinem Posting unten gelesen, dass dein Ovutest heute auch keinen ES anzeigt... Dann hast du wohl auch keinen. Es sei denn, der Test ist falsch...

Hast du ne richtige Blutung bekommen? Dann ists wohl eher ne Zwischenblutung... Ne Ovulationsblutung ist net wirklich stark...

Zu deiner Frage: Sie tritt beim ES auf. Du musst dir vorstellen, dass dein Eiblässchen platzt und das Ei daraus entspringt und dann zu wandern anfängt... Das platzen kann schon mal bluten, aber wie gesagt, nur n bissi. Dann sind so leichte Blutfäden im Schleim zu erkennen, mehr net!!!

Morgen abend befürchte ich, wäre es zu spät, denn ein Ei hält sich höchstens 12-24 Stunden...

Hast du grad erst die Pille abgesetzt???

An welchem ZT bist du und misst du Tempi???

Mach dich doch net bekloppt, nächsten Monat haste bestimmt noch nen ES ;-)

Beitrag von belebice 07.09.06 - 18:35 Uhr

Zunächst mal vielen lieben dank für die Antwort.. Also diese blöden Tests haben bei mir (und ich benutze sie seit Montag) nicht ein einziges Mal nen erhöhten Wert gezeigt. Deswegen bin ich auch sehr irritiert. Ich könnte wetten, daß das mein Eisprung ist, denn dieses Ziehen im Unterleib, die Empfindlichkeit der Brust und so. Spricht alles dafür. Und besser hätte ich das ganze nicht umschreiben können, sind Bluttfäden im Schleim. (Mensch ätzend, einen Tag zu früh#schmoll). Also die Pille nutze ich schon seit 5 Jahren nicht mehr. Wir verhüten immer auf die alt herkömmliche Methode.Das K O N D O M. Ich habe am 25 August für genau einen Tag meine Mens gehabt. War auch seeeehr merkwürdig, sah eher nach ner SB aus. Aber von der Rechnung her passt das. Sind ja nu genau 14 Tage. Mein Zyklus ist immer so zwischen 28 Und 30 Tage. Aber doch nicht ausgerechnet jetzt 28. Das passt ja nie nicht mit dem Eisprung und dem WE. Bin echt frustriert. Tut mir leid, daß du dir das jetzt alles reinziehen mußt. #gruebel Ach und Tempi messsen habe ich bisher noch nicht gemacht.

Beitrag von annaline 07.09.06 - 19:02 Uhr

Ach Quark, wenn ich mir das net rein ziehen wollte, hätt ich dir net geantwortet... War nur gerade n bissi verärgert, dass du mir net geantwortet hast, aber in nem anderen Thread mit anderem Thema deine Frage gestellt hast... Sorry dafür, war vielleicht n bissi aufbrausend #hicks

Also, nur einen Tag Mens ist schon komisch... Vielleicht bekommst du sie jetzt richtig, weil eigentlich muss die GMS ja abgebaut werden...

Kann auch sein, dass die Ovutests net funktionieren, da haben schon einige Mädels drauf geschimpft hier...

Tempi messen solltest du mal anfangen, dann kannst du dir solche Überlegungen sparen, dann weißt du nämlich ganz genau, ob dein ES war...

Hattest du denn sonst immer nen ganz normalen Zyklus mit normaler Mens und ohne Ovublutung???

Vielleicht kommt die SB tatsächlich jetzt, weil deine Mens so kurz war... Und das Brustziehen und so können ja auch PMS sein...

Ehrlich gesagt glaube ich netso ganz, dass du nen ES hast heute...

Irgendwie scheinen deine Hormone n bissi durcheinander zu sein. Hast du was verändert, Medis oder so???

Nochmal sorry für das nervöse Posting im anderen Thread #blume

Beitrag von belebice 07.09.06 - 19:23 Uhr

Hach Mensch, sorry, daß ih da so voreilig waar, aber überall wo ich jetzt SB lese muß ich mich einfach einklinken #liebdrueck. War nicht böse gemeint. Also..., ich habe mir schon so einige kurven hier angeschut, werde daraus aber nicht schlau, und schon garnicht wenn jemand schreibt, sieht doch gut aus deine Kurve. Also für mich ist das ein wahres Zickzack, um den ES herum soll ja die Tempi immer ansteigen gell, aber bei so vielen ist die mal auf 36,7 dann 36,7 dann 36,5 dann 36,6 und so, da ist sie ja wieder runter mitten in der fruchnaren Zeit #kratz#kratz#kratz?! warum nur? Also um auf meinen Zyklus zu kommen der ist eigentlich immer ganz normal gewesen, aber eben nur bis hierher ,hatte also noch keine Blutungen bzw, blutigen Schleim (Sorry): ich hoffe das du Recht hast und das ist noch nicht der ES.

Und nochmals danke für deine Mühe, rede ziemlich wirr irgendwie.... Net bös sein#hicks#hicks#hicks

Beitrag von annaline 07.09.06 - 19:31 Uhr

Ach was, wieso sollte ich denn böse sein???

Ist das dein erster ÜZ?

Also, wenn du noch nie ne Ovublutung hattest, dann war das bestimmt auch keine...

Naja, man kann ja net immer nen Traumzyklus haben. Und Frau hat im Jahr auch "nur" 10 ES, also net jeden Monat einen!

Klar sind die Kurven meist zackig... Du hast zwei verschiedene Niveaus... Das vor dem ES ist niedriger als nach dem ES... Wenn der ES war, steigt die Tempi höher als die höchste Tempu vorm ES. danach kann sie mal sinken, mal steigen, ganz egal. Sie sollte nur net unter die Coverline fallen. Das ist die Linie der Durchschnittstempi vor dem ES.

Hört sich etwas kompliziert an, ist aber ganz einfach. Und wenn du die Tempi immer einträgst hier, dann bekommst du ja auch alles angezeigt!!! Ganz automatisch...

Du solltest aber immer um die gleiche Zeit messen und immer an der selben Stelle. Und unbedingt sofort nach dem aufwachen, ohne dich groß zu bewegen bevor du misst...

Versuchs doch mal. Sonst machst du dich ja voll irre. Und hör mal auf mit den Ovutests, die funktionieren net bei jedem, machen einen nervös und kosten auf Dauer ganz schön viel...

Beitrag von belebice 07.09.06 - 20:08 Uhr

Ich denke du hast Recht, ih sollte das Ganze mit Ruhe angehen. Is halt nur a bissal schwer. Ich werde mit dem Messen beginnen und zur Not kann ich die Kurve ja denn auch mal hier einstellen und ihr helft mir alle?!#hicks#hicks#hicks Dankeschön für die Hilfe... Und ich bleibe ab jetzt #cool#cool#cool#schwitz

Beitrag von annaline 07.09.06 - 20:27 Uhr

Jaja, das mit dem #cool bleiben ist so ne Sache. Vor allem, wenn man gerade erst anfängt... Ich bin jetzt 18 Monate dran und hab zwar alles weg gelassen, also kein messen, keine Tests, kein Möpf... Aber so gaaaanz locker bin ich auch noch net, weil ich auch net weiß ob ich überhaupt nen ES hab...

Versuchs einfach... Je weniger du über die ganzen Sachen weißt, umso lockerer kannste bleiben!!!

Ich drück dir auf jeden fall die Daumen!!!

Du kannst jederzeit dein ZB hier einstellen, die Mädels werden dir bestimmt mit Rat und Tat zur Seite stehen ;-)

Beitrag von belebice 07.09.06 - 21:39 Uhr

#dankeschön. Dir auch gaaaanz viel #klee und all meine #pro das es bald klappt... Liebe Grüsse Bianca