Grippaler Infekt und Harnwegsinfekt!!!!!!!! *frustposting*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carter3676 07.09.06 - 17:49 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich dreh echt bald durch, irgendwie vergeht keine Woche in der SS, in der ich nicht irgendetwas habe. Erst die Übelkeit und die Kopfschmerzen (die übrigens immer noch da sind...), dann eine Blutung und 4 Tage KH in der 9. SSW. Dann Kreislaufprobleme wegen dem Wetter, dann Bauchkrämpfe trotz Magnesium.
In der 20. SSW dann die Diagnose mit der Plexuszyste und dem evtl. vererbten Herzfehler. Seit letzten Mittwoch kämpfe ich gegen eine dicke Erkältung, die sich mitlerweile auch noch zu einer Nebenhöhlenentzündung ausgewachsen sind (die Ohren sind auch schon kurz vor einer Solchen) und heute erfahre ich, dass meine Bauchkrämpfe schon vor Wochen eine beginnende Harnwegsentzündung war, die aber erst jetzt richtig ausgebrochen ist.

SUPER, WAS DENN NOCH?????????????????#heul#heul#heul

Ich will doch einfach nur meine Schwangerschaft genießen, ist das denn zuviel verlangt??????

Danke, dass ich das loswerden durfte...#danke

LG und ich hoffe Euch geht es allen gut,
Sabine 22. SSW

Beitrag von sunnymaus77 07.09.06 - 18:05 Uhr

Laß den Kopf nicht hängen. Ich hab auch grad einen grippalen Infekt. Ätzend gell?!

Aber irgendwann müssen wir doch auch einfach mal nur geniessen dürfen :)

Beitrag von carter3676 07.09.06 - 18:07 Uhr

Dann hoffen wir mal weiter!!!

Beitrag von sunnymaus77 07.09.06 - 18:09 Uhr

Ach klar. Bist du auch so viel krankgeschrieben??

Beitrag von carter3676 07.09.06 - 18:14 Uhr

Ja, leider. Habe glaube ich, seit ich schwanger bin keine 3 Wochen durchgearbeitet. Ok, als Lehrerin hatte ich 6 Wochen Ferien, aber 3 Wochen davon lag ich auch komplett flach.
Geht es Dir ähnlich?

Beitrag von sunnymaus77 07.09.06 - 18:16 Uhr

ich hatte 4 wochen krankenschein wegen blutungen. dann war ich ein paar tage arbeiten, dann ein paar tage urlaub und nun schon wieder krank :(

Beitrag von carter3676 07.09.06 - 18:20 Uhr

Oje, dann wünsche ich Dir gute Besserung und toi toi toi wegen den Blutungen!#pro

Beitrag von sunnymaus77 07.09.06 - 18:23 Uhr

das mit den Blutungen ist vorbei, war auch halbsowild. Jetzt würd ich gern den doofen Schnupfen loswerden.

Beitrag von carter3676 07.09.06 - 18:55 Uhr

Versuch es mal mit Nasenspray, ich nehme das von Tetesept: "Meerwasser Nasen Spray Car", das ist mit Kamille und hilft eigentlich ganz gut, wenigstens ab und zu wird die Nase frei.

Beitrag von sunnymaus77 07.09.06 - 19:20 Uhr

ich hab euphorbium, hat mir meine hebi empfohlen. versuch den schnupfen mit dampfbädern zu leibe zu rücken :)