Crossposting!?!?!?!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von wuffel11 07.09.06 - 18:50 Uhr

Bilde ich mir das nur ein oder ist es wirklich so....

....wird dieses Formum dazu verwendet Antworten zu bekommen die man im KIWU Formun nicht erhalten hat....

ich denke doch mal wir lesen doch auch im anderen Forum und geben dort genauso unsere Antworten ab oder?????


Beitrag von chatta 07.09.06 - 18:55 Uhr

Naja... ich ganz selten, ich ertrage diese typischen Fragen echt nicht mehr... und dieses "ÜZ 3, wird es denn nie klappen...".

Über Crosspostings hatten wir schon viele Threads und auch an denen hab ich mich satt gelesen #gaehn...

Ich antworte wirklich nur noch auf Fragen von Mädels, bei denen ich weiss, dass sie hilfebedürftig sind... und nicht einfach nur gelangweilt und ungeduldig.

LG
cha

Beitrag von siomi 07.09.06 - 18:55 Uhr

Ja, da hast du recht. Glaub heute waren es alleine 3, siehe eins weiter unten. Ich muss sagen am Anfang fand ich das gar nicht so schlimm, aber mittlerweile gehts mir auf die Nerven. Nur weil da eine Antwort mehr rauskommen könnte. :-[

Beitrag von saabreni 07.09.06 - 19:46 Uhr

Hi wuffel!

Ich glaube, Du leidest definitiv nicht unter krankhaften Einbildungserscheinungen!

Aber es ist doch immer einfacher, zu crossposten oder den gleichen Inhalt mit einem anderen Titel zu versehen (#aha intelligent!!! #aha)!

Klar, manche lassen sich hier wirklich aufeinander ein - was ich sehr positiv finde, weil dadurch auch mehr persönliches Gespür füreinander entsteht - und andere sind da halt wie bei einer bekanntenschnellrestaurantkettedieichhiernichtnennenwillobwohlichdaauchfastjedentagesse drauf. Taler auf'n Tresen, Burger gesichert und weg. Und dann stellt man nach fünf Bissen fest, daß der Burger kalt ist und macht den armen Azubi (oder wenn man mehr Mut und noch weniger Selbstwertgefühl hat) den Vorgesetzten zur Sau.

Ich für meinen Teil mache das eigentlich genauso wie chatta: Ich guck' rum und antworte auf Fragen, die mir gut überlegt und formuliert und vor allem an der Materie interessiert erscheinen. Die Pipi-Fragen a la "es hat grade so geziept, wann mein ES ist weiß ich nicht aber ich habe grade Zucker auf die Fensterbank gestreut" lese ich und erfreue mich an den Antworten. Man hat ja sonst nix zu lachen.

Aber der Oberhammer sind ja echt so Mützen, die ohne ein freundliches "Guten Tag, mein Name ist ..." beginnen und ohne "Vielen lieben Dank! Ich danke Dir ganz ganz herzlich für Deine Antwort und daß Du Dir Zeit genommen hast für mich!" ihre postings hier in die Foren knallen.

Da krieg' ich echt unbekannte Krankheiten!

LG, saabreni :-p

Beitrag von dropsi_2 08.09.06 - 06:35 Uhr

*lolundbrechabundschmeißweg*

Moin,

ich hab ja nun schon ne Masse Antworten zu dem Thema gelesen, aber dfinitiv noch keine soooooooooo witzige!!


#danke für den Lacher des Tages #freu


.....wie geill!

Gruß Katy