weiß nicht mehr weiter!!!

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von limbo21 07.09.06 - 20:07 Uhr

Hallo an alle!
Habe ein riesiges Problem und zwar erwarten meine ex und meine wenigkeit ein kind zusammen und nun ist es so das wir uns getrennt haben.Und sie will absolut null Kontakt mehr ausser wenn sie zum Arzt muss sagt sie eben bescheid,ich weiß einfach nicht mehr weiter was ich noch tun soll sie sagt sie liebt mich nicht mehr,ich nerve sie ab und so weiter,bin mir aber auch ziehmlich sicher das sei mich vorher geliebt hat,aber wieso sagt sie sie will nicht mehr ?Versteh mich sehr gut mit ihrer mutter sie sagt mir aber auch das da kein anderer im spiel ist und alle sagen du musst abwarten vielleicht kommt sie wieder an, aber dieses warten macht mich irrre.Ich habe so angst das es nix mehr wird allein wegen dem kind schon.ich soll sie auch nicht anrufen oder schreiben das will sie nicht und ich habe denn den fehler gemacht und hab immer wieder angerufen oder geschrieben un deswegen ist sie jetzt nochmehr abgenervt.verstehe sie ja auch ein wenig nur es ist halt sau schwer nix von ihr zu hören.haben seid 13 tagen nicht ein muks voneinander gehört und ich weiß nicht mehr weiter könnt ihr mir weiter helfen???????????????#heul#heul#heul#heul#heul

Beitrag von patty1205 07.09.06 - 21:25 Uhr

Huhu,

wie alt seid ihr?Du klingst noch sehr jung,deshalb erstmal Ruhe bewahren.;-)
Im welchem Monat befindet sich deine Süße und war ds Kind geplant?
Jetzt las sie mal ein wenig in Ruhe und vielleicht war es ihr etwas zu eng.
Auch wenn du "irre" wirst, du mußt jetzt etwas mehr auf ihre Bedürfnisse Rücksicht nehmen,die durch die Hormone und die Belastung der SS verstärkt sind.
Du wirst es schaffen, nimm ihr nicht die Luft zum Atmen.
Vielleicht kannst du nochmal auf meine Fragen antworten, vielleicht erhälst du ja dann mehr Antworten hier im Forum.

LG Patty#klee

Beitrag von limbo21 08.09.06 - 00:35 Uhr

hi
Sie ist 24 und ich 21,das Kind war schon irgendwo geplant nur nicht so früh aber für uns kam nicht in frage irgendwie es abzutreiben wir wollen es beide und freuen uns auch beide super doll drauf.Sie ist nun im 4 Monat.Es ist aber garnicht so einfach dabei ruhig zu bleiben wenn ich weiß ich lieb sie noch über alles,und wenn sie sich garnicht meldet und mir sagt es wird nie wieder was ist doch klar das meine angst immer mehr wird,ich hoffe ja auch das sie im moment nur ruhe will und irgendwann wieder zur vernunft kommt.lg Marcel

Beitrag von cassiopeia68 08.09.06 - 14:33 Uhr

Lieber Marcel,

Du versuchst, Dinge zu erzwingen, die sich nicht erzwingen lassen, sondern im Gegenteil, der ganzen Sache noch viel mehr schaden anrichten als bisher.
Deine Freundin hat sich getrennt und möchte momentan keinen Kontakt. Das MUSST Du akzeptieren. Wenn Du Dich immer wieder meldest, respektierst Du ihren Wunsch nicht und sie wird sich weiter und weiter von Dir entfernen. Es bringt also überhaupt nichts, sich in irgendeiner Form zu melden.
Ich verstehe sehr gut, daß es schwierig für Dich ist, aber mit SMS oder Anrufen machst Du es immer schlimmer, verstehst Du?
Und ob Du nun eine SMS schreibst oder nicht, was bringt Dir das? Es ändert für Dich nichts, es ist immer noch schwer für Dich. Da mußt Du leider durch, die einzige Chance, die Du hast, heißt "loslassen". Vielleicht kommt sie dann wieder wie bei einem Boomerang.

Alles Gute
cassiopeia

Beitrag von limbo21 08.09.06 - 17:59 Uhr

Ja cih weiß ja das ihr alle recht habt und das ich dadurch alles nur noch schlimmer mache nur es ist nun mal sauschwer wenn man noch ne person liebt und nicht weiß wie es ihr geht!!!Ich habe mich ja nun schon seid einigen tagen garnicht mehr gemeldet.Aber da kommt von ihrer seite auch nix denn mach ich mir natürlich meine gedanken.Aber wiederum denk ich mir auch es vielleicht noch so weil sie im Moment noch so abgenervt ist und erstmal noch ruhe brauch!!???!!! Ach mensch es ist alles so verflixt mit euch Frauen#kratz:-)#gruebel

Beitrag von sonnenscheinnov 09.09.06 - 15:46 Uhr

hallo,

lass sie wirklich einfach in Ruhe, ich weiss ist total schwer...habe da auch so meine Erfahrung mit...bei mir war nach zwei Wochen Funkstille auf einmal das Interesse bei ihm wieder geweckt.
Wenn du ein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter hast, warum redest du nicht mal mit ihr? Natürlich sollst du sie nicht ausspitzeln, aber einfach mal so nach dem Motto *ich will doch nur wissen, was ich falsch gemacht habe*, denn irgendetwas muss ihre Meinungsänderung dir gegenüber ja hervorgerufen haben...und ich kann mir nicht vorstellen, dass es nur an der ss liegt, wenn das jede Schwangere machen würde, hätten wir nur noch Alleinerziehende und trauernde Männer.
Wenn sie dir Bescheid gibt, dass sie zum Arzt muss, WAS sagt sie denn dann? Vielleicht möchte sie ja, dass du mitkommst?

lg

Beitrag von limbo21 10.09.06 - 11:10 Uhr

Hi!
Sie sagt das ich zu eifersüchtig bin,finde es aber nicht ein bischen eifersucht ist ja nun mal normal aber so wie sie es hinstellt ist es nicht!!!!!Ich habe ihr gesagt das ich gerne auch erfahren möchte was mit mein kind ist und denn sagte sie nur in ein agresiven ton Ja ich werde mich schon melden wenn was ist und legt auf.Ich weiß so langsam nicht mehr was ich noch machen soll???????Ich lass sie nun schon in ruhe und da kommt von ihrer seite immer noch nix#kratz#gruebel#kratz

Beitrag von spaceball6666 10.09.06 - 11:39 Uhr

du hast sie maximal 2 Tage "in Ruhe" gelassen...warte mal so an die 8 bis 10 Wochen ab!!!

Beitrag von limbo21 10.09.06 - 12:13 Uhr

Ne ein paar tage mehr sind es schon!Meinst du das es so lange dauern wird???Denkst du das sie denn wieder ankommen wird???

Beitrag von spaceball6666 10.09.06 - 13:17 Uhr

Wenn Du SOOO weiternervst bei ihr, dann garantiert nicht, anders hast Du Chancen weil schwangere Frauen durchweg in einem Gefühlschaos sind!

Beitrag von limbo21 10.09.06 - 14:03 Uhr

wie gesagt ich habe das letzte mal montag ihr geschrieben und seid dem nix mehr gehört werde mich auch weiterhin nicht melden.Hoffe denn das sie denn wieder ankommt.

Beitrag von spaceball6666 10.09.06 - 19:53 Uhr

sie kommt irgendwann garantiert.. nur du musst ihr eben die Luft lassen....

meine Oma hat immer gesagt

wen du liebst lass sie frei, wenn sie zurück kommt liebt sie auch, wenn nicht hast du keinen Verlust

Beitrag von limbo21 10.09.06 - 21:52 Uhr

ihre mum hat mich gerade angerufen, sie sagte mir sie glaubt im moment nicht mehr dran das es wieder wird,wenn ihre mum sie mal das thema mit mir anspricht verdreht sie gleich die augen und sagt sie soll nicht von mir reden.ich glaub so langsam auch nicht mehr dran#heul#heul#heul

Beitrag von spaceball6666 10.09.06 - 22:46 Uhr

FALSCH!!!

meinst DU sie sagt ,wenn sie sauer ist irgendwas zu Ihrer Mum? Niemals.. die könnte doch dagegen reden..Lasst sie einfach in Ruhe, je besser ist es. Kein Wort...erst dann wird sie etwas mekrken un dsich etwas überlegen ..aber so?? NIE

Beitrag von limbo21 11.09.06 - 14:39 Uhr

Also gehst du davon aus das wenn ich sie kompeltt weiterhin in ruhe lasse das sie denn wieder ankommen wird???