9 Tage Rauchfrei...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wantababy 07.09.06 - 20:45 Uhr

Also das passt jetzt nicht in die Rubrik KW aber ich bin schon ein wenig stolz #hicks Habe wegen KW vor 9 Tagen die letzte Zigarette geraucht #freu Habe jetzt 10 Jahre geraucht und zuletzt 1 Schachtel pro Tag und einfach so aufgehört, muss sagen geht erstaunlich gut #huepf #huepf und ich bin sowas von positiv eingestellt. Habe gelesen dass rauchen der Fruchtbarkeit schadet und somit beschlossen aufzuhören. Mal schauen ob's was bringt, meiner Gesundheit auf jeden Fall und mein Schatz freut sich auch tierisch #huepf #huepf
Bin schon ein bisschen stolz und wollte das nur mal rauslassen hehehe und Unterstützung tut immer gut!
Schönen Abend noch
LG
Bridget

Beitrag von susanne23 07.09.06 - 20:52 Uhr

Hallo Bridget,

da kann man dir ja nur gratulieren! #blume Ich kann mir vorstellen, dass es eine Menge Überwindung für dich war, damit aufzuhören?
Ist dein Mann Raucher oder Nichtraucher? Ich denke, das wichtigste für dich ist jetzt, dass du von deinem Freundeskreis und der Familie unterstützt wirst, damit du es auch wirklich durchhälst!

Viel Glück #klee für deinen Kinderwunsch!

Viele Grüße,
Susanne

Beitrag von wantababy 07.09.06 - 20:55 Uhr

Danke :-D also muss sagen die Überwindung war nicht so gross, habe auf einer Fahrt die Schachtel einfach aus dem Autofenster geschmissen. Mein Mann ist Nichtraucher von daher ist es auch einfacher

Danke für die lieben Worte :-)

LG und dir auch viel Glück bei Kiwu!!!!!!!!!!!!

Beitrag von redfire 07.09.06 - 20:58 Uhr

Hallo,
herzlichen Glückwunsch kann ich da nur sagen. Bei mir werden es am 10.09.2006 fünf Monate rauchfrei und ich hatte teilweise zwei Schachteln am Tag. Bin jetzt wirklich froh, dass ich nicht mehr rauche. Aber es kommen immer wieder Momente, wo ich gerne zur Zigarette greifen würde! Mir ist aber bewußt, dass ich dann wieder anfangen würde! Diese Tage werden aber immer seltener umso länger ich Nicht-Raucher bin.

Wünsch dir noch weiter viel Kraft.

LG
RedFire

Beitrag von wantababy 07.09.06 - 21:00 Uhr

Danke! Ja anscheinend verliert man die Lust nie so richtig. Habe schon im Spott gesagt dass ich mit 70 Jahren wieder anfangen werde ;-) aber keinen Tag vorher, muss jetzt eisernen Willen beweisen!!

WIR, DIE ES WOLLEN, WERDEN ES ALLE SCHAFFEN NIE MEHR ZU RAUCHEN, WIR MÜSSEN NUR STARK BLEIBEN UND AN UNS GLAUBEN!!!!


#liebdrueck
Bridget

Beitrag von nana77 07.09.06 - 20:53 Uhr

Hallo Bridget,

ja, ich kann dich verstehen.Toll, dass du es geschafft hast. Du darfst aber auch stolz sein!

Bei mir ist es jetzt zwei Monate her---->
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=481231&pid=3151484&bid=24
und hier
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=505057&pid=3292357&bid=24

Lieben Gruß
Nana

Beitrag von wantababy 07.09.06 - 20:56 Uhr

2 Monate, toll!!!!!!!!!!!!!! Wir schaffen das!!! und werden sehr bald #schwanger werden!

Dir gaaaaaaaaaaaanz viel #klee

#liebdrueck

Bridget

Beitrag von nana77 07.09.06 - 21:00 Uhr

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!
Bleib clean #schein
Hätte nicht gedacht, dass es doch so leicht ging. Hatte immer einen Horror davor aufzuhören. Wenn man weiß wofür man es tut, fällt es leichter!
Drück dir die Daumen und halte durch!

Lieben Gruß und lass dich #liebdrueck
Nana

Beitrag von wantababy 07.09.06 - 21:04 Uhr

Danke du machst mir Mut #freu #freu
Ich habs mir auch schlimmer vorgestellt aber da mein Bruder jetzt schon 6 Wochen clean ist habe ich mir gedacht: das schaffst du auch und genau so ist es!


LG und #liebdrueck zurück

Bridget

Beitrag von schaetzelchen 07.09.06 - 21:05 Uhr

Hallo Bridget,

großartig - weiter so! Ich hab' am 9. Februar meine letzte Zigarette geraucht, und zwar im Hinblick auf die gewünschte Schwangerschaft.
Mein Partner hat noch nie geraucht, und das hilft natürlich. Er lobt mich immer wieder - besonders, wenn ich betone, dass ich das nur für unser noch zu zeugendes Wunschkind tue ;-).
Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich das schaffe - aber siehe da!
Also, durchhalten! In den Momenten, in denen ich dann doch gerne mal eine rauchen würde, denke ich daran, wie schlecht das ggf. für ein Baby wäre. Und schon habe ich keinen Nikotin-Jackel mehr.

Einen schönen Abend noch.
LG, Eva

Beitrag von wantababy 07.09.06 - 21:10 Uhr

Danke für die ermutigenden Worte, werde mir den Tip für den schwachen Moment verhalten!
Am 9.2 die letzte? Puh dann hast du das ja gut durchgezogen! Respekt :-D
Sei ganz lieb gegrüsst #liebdrueck

Bridget, die jetzt endlich Feierabend hat und sich somit für heute verabschiedet!!

Beitrag von pippi83 07.09.06 - 21:15 Uhr

Hallo Bridget,

ich möchte dir auch ganz ganz doll gratulieren und natürlich weiter die #pro drücken! Du schaffst das und glaub mir es wird mit jedem Tag leichter, ich rauche jetzt 2 Jahre und 5Monate nicht mehr!
Und ich denke schon das es hier her gehört, den wie du sagst rauchen schadet der Fruchtbarkeit. Hatte eine Bekannte die hat auch fast 2 jahre versucht schwanger zu werden und dann aufgehört zu rauchen. Peng #baby war was unterwegs. Also alles nur erdenklich Gute wünsch ich dir auf deinem Weg in eine RAUCHfreie#schwangerschaft

Viel Glück

by Pippi

Beitrag von stern76 07.09.06 - 21:42 Uhr

#sternHallo! Klasse das du damit aufgehört hast. Ich würde es gerne auch. Bin in letzter Zeit sehr angspannt. Mein FÄ sagt mein Mann und ich sollen aufhören, dann klappt es mit der Schwangerschaft. Wie hast du es gechafft ?

Beitrag von pippi83 07.09.06 - 22:40 Uhr

hi,
also ich hab mir einfach immer gesagt das es schädlich ist und das ich das nicht brauche. Aber lass deine Angespanntheit nich zu einer ausrede werden für das rauchen.
Ich hab aufgehört mit dem rauchen da war ich glaube ich in der schlimmsten situration in meinem leben und hab es auch geschafft. Aber ich finde aufhören ist genauso schwär wie an dem Tag wo man angefangen hat zu rauchen. An dem Tag hat man zur zigatette ja gesagt jetzt muß man einfach#schein nein sagen! Und wenn dich die lust überkommt eine zu rauchen #schwitz dann denk daran wie schön es ist ein #baby auf dem arm zu halten. Du mußt dir klar machen entweder Rauchen oder #baby. So ähnlich hab ich es gemacht und ihrgend wann geht es ganz von alleine.
PS. Aber hab es noch nicht geschaft meinem Mann das klar zu machen, also nicht enttäuscht sein wenn es nicht klappt #schmoll
Aber ihr schaft das auch;-)
mit dem richtigen willen klapt alles und den habt ihr ja!#pro
viel #klee
By Pippi

Beitrag von wantababy 08.09.06 - 14:23 Uhr

Habe es von einer Sekunde zur anderen getan. Habe einfach die Schachtel aus dem Autofenster geworfen! Bin auch angespannt gewesen aber wenn man es wirklich will... Die ersten paar Tage haben mir diese Nikotin Pflaster geholfen ruhiger zu bleiben!

Drücke dir die Daumen!

LG
Bridget

Beitrag von lexa8102 07.09.06 - 21:45 Uhr

Hlalo Bridget,

ich habe auch wegen dem Kiwu aufgehört. Habe jetzt 96 rauchfreie Tage hinter mir.

Also wenn dir mal danach ist, schreib einfach.

Bis dann und viel Erfolg wünscht Lexa.

Beitrag von wantababy 08.09.06 - 14:25 Uhr

Vielen Dank Lexa :-) ich glaube schon dass man immer wieder Momente erlebt wo man Lust hat zu rauchen... Habe das Allen Carr Buch und da steht dass man sich immer wieder klar machen muss dass das Rauchen einem keine Vorteile bietet. Recht hat er der gute Mann und dennoch hat er jetzt Lungenkrebs....

Alles Liebe und viel #klee beim #schwanger werden

#liebdrueck

Bridget