Hilfe?!?! Fremdeln mit 14 Wochen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bumble_bee 07.09.06 - 21:45 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich hab mal ne Frage und brauche dringend Rat! #kratz

Seit einer Woche hat unser kleiner Mann die Angewohnheit bei allen Personen außer mir und meinem Mann, sobald er auf den Arm genommen wird zu weinen. Und nicht nur weinen, er fängt fast hysterisch an zu schreien. #heul Solange er bei mir ist oder auf seiner Decke, lacht und schäckert er mit jedem. #freu
Aber wenn ich ihn mal zur Oma oder ner guten Freundin auf den Arm gebe, fängt er an zu weinen und beruhigt sich rst wieder, wenn ich ihn nehme oder mein Mann. #augen

Ich muss dazu sagen, dass ich unter der Woche fast immer allein bin, da mein Mann außerhalb arbeitet und nur am Wochenende bei uns ist. Dafür unternehme ich viel mit dem Kleinen, besuche ide Großeltern oder andere Freundinnen mit Kindern und bis vor einer Woche ging er noch zu jedem. Es gab auch kein Ereignis was das ausgelöst haben könnte... #gruebel

Außerdem trage ich ihn auch nicht ständig nur rum oder lege ihn ständig nur weg... ich versuche schon ne gute Mischung zu finden. Also ich kann mir das einfach nicht erklären, zumal er wie gesagt bei meinem Mann auch ruhig ist und er ihn ja auch nicht täglich sieht. Er sieht seine Großeltern fast öfter???!!! #hicks

Das kann doch eigentlich noch kein Fremdeln sein oder?
Hat jemand sowas auch schon erlebt?
Irgendwelche Tipps vielleicht für mich was ich machen kann?

Sorry, dass so lang, aber ich hab versucht es so genau wie möglich zu beschreiben. #bla

#herzlich Dank! #danke

Liebe Grüße

Nici & Leon #schrei (14 Wochen)

Beitrag von sopherl2211 07.09.06 - 21:49 Uhr

HI, in dem Alter nehmen die Kinder sehr viel über den Geruchssinn wahr und am besten riecht wohl Mama und Papa;-) LG Claudia

Beitrag von julia76 07.09.06 - 22:01 Uhr

Wann kam deiner denn auf die welt?

Aber ich kann dich trösten meine macht das auch. ner nich tmal Papa darf sie nehmen. Solange sie bei mir ist ist das o.k. Aber wehe ich gebe sie aus der HAnd. Oh wei ...
Mittlereweile trainirer ich damit meine Armmuskeln, denn sie wird janicht leichter.


lg julia

Beitrag von bumble_bee 07.09.06 - 22:07 Uhr

Hallo Julia!

Leon kam am 28. Mai zur Welt.
Zum Glück geht es bei Papa noch und das bleibt hoffentlich so. Das gibt mir nämlich am Wochenende immer noch Freiräume.

Du Arma, bist echt noch schlimmer dran...

Liebe Grüße,
Nici

Beitrag von patagonien 08.09.06 - 07:59 Uhr

Hallo,

bei Nele fing das auch so um die 13./14. Woche an. Von einem auf den anderen Tag wollte sie nicht mehr bei der Oma bleiben. Nur wenn ich oder mein Mann sie auf dem Arm hatten. Sie kennt es aber von Anfang an ein paar Mal für ein paar Stunde bei der Oma zu sein. Udn so wie es gekommen ist, ist es jetzt wieder weg. Von heute auf morgen. Seit einer Woche ist wieder alles so wie vorher. Unsere Nichte hatt das auch zur gleichen Zeit.
Also Kopf hoch. Es wird wieder besser.

Patagonien & Nele (16 Wochen)

Beitrag von seda76 08.09.06 - 08:37 Uhr

Hallo!

Unsere Kleine hatte das auch in der 12/13 Woche. Hat sich nach gut 1 Woche wieder gelegt. Habe gehört, dass das eine Nebenerscheinung eines Wachstumsschub seinen kann. Das würde bei uns passen. Danach konnte die Lütte eine ganze Menge mehr Dinge.

Steffi