Reizhusten in der Nacht :-( dringend!!! danke!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kati24 07.09.06 - 22:19 Uhr

hallo,

unsere charlotte hustet nun schon die halbe nacht lang. ich frag mich, schläft sie dann überhaupt dabei? ich bin dauernd am überlegen, ob ich reingehen soll aber ich weiß nicht, was ich noch tun kann, um den reizhusten zu stillen. ich habe ihre brust mit levendelöl eingerieben und habe ihr hustensaft (sinuforton) gegeben. letzte nacht hat sie auch ab 1:00 ständig gehustet. aber anscheinend im schlaf.
kann ich ihr noch irgendwie helfen oder soll ich sie lieber in ruhe "schlafen" lassen?
aber erholsamer schlaf ist das ja nicht gerade :-(

bitte schreibt mir schnell, wenn ihr etwas wisst oder raten könnt. ich kann sonst selber nicht gut schlafen.

danke. kati

Beitrag von mariemum 07.09.06 - 22:46 Uhr

Hallo,

probier mal, ihr einen waremen Wickel auf die Brust zu machen - nen warmen Waschlappen oder ein Kirschkernkissen gehen auch. Das lindert etwas den Hustenreiz.

Gute Besserung!

Alex

Beitrag von delphin71 07.09.06 - 23:10 Uhr

Hallo Kati !
Wenn Feli Husten und Schnupfen hat dann lege ich nasse Handtücher ans Bett dran, damit die Luft im Raum etwas Feuchter wird.
Ich Reibe Sie dann auch mit Babix ein.
Alles hat Ihr bis jetzt immer gut geholfen.
Eine Frage noch hustet Deine Tochter nur in der Nacht oder auch Tags über, bei meiner Freundin Ihrem Sohn war es nur Nachts und wenn Sie nicht früh zeitig beim Arzt gewesen wäre hätte es sich zu einen Keuchhusten entwickeln können.
Ich will Dir jetzt keine Angst machen aber wenn es so ist geh liebe zum Arzt mit Ihr.
L G Heike

Beitrag von elofant 08.09.06 - 05:42 Uhr

Sinuforton wird bei verschleimten Husten eingesetzt, nicht bei Reizhusten!!

Versuch mal Capval-Saft. Oder lass Dir vom KiA Codicaps aufschreiben. Die helfen wirklich.

Beitrag von eowina 08.09.06 - 06:49 Uhr

Moin,

ich kann Euch ein Hustensaft empfehlen - ist homöpatisch und heisst MONAPAX.
Es hat meiner Tochter damals sehr schnell geholfen - ist gerade gegen Reiz und Keuchhusten.

Eo.

Beitrag von vonni1974 08.09.06 - 09:59 Uhr

Sinuforton ist ein Schleimlöser. Damit regst Du den Husten an. Er ist dazu da, dass sich der Schleim in den Bronchen löst und ausgehustet wird. Wenn Du ihr den Abends gibst, dann ist es klar das sie die ganze Nacht hustet.

Meine Tochter hatte auch mal das Problem, das sie die ganze Nacht gehustet hat. Über Wochen. Ich war Dauergast beim Arzt. Da sie aber nur Nachts gehustet hat haben alle Ärzte auf eine Milbenallergie getippt. Ich sollte tägl. Bettwäsche wechseln usw. Es wurde aber nicht besser. Nach ca. 5 Wochen wurde sie dann geröntgt und die Atemwege waren teils zugesetzt. Das heißt, das sich nach ihrer letzten Erkältung nicht alles gelöst hatte. Sie hatte dann ein bestimmtes Medikament bekommen wonach sie dann auch tagsüber stark gehustet hat und richtige Brocken rauskamen. Für die Nacht hat sie dann Capval Saft bekommen, das ist ein Hustenstiller, dass sie wenigstens etwas schlafen konnte. Nach ca. 4 Tagen war dann der Husten komplett weg.