Ich brauche mal euren Rat, wg Ovutest und Zykluslänge....!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuppi112 07.09.06 - 23:48 Uhr

Hallo Leute!

Aaalsooo, ich bin jetzt im 5. ÜZ und werde das erste Mal einen Ovutest machen. ;-)

Nun weiß ich aber nicht wann ich den ersten machen soll, denn meine vorigen Zyklen waren 36, 30, 29 und 34 Tage lang. #schock

Wann würdet ihr denn anfangen?

Und vor allem, woher weiß ich, wann ich NMT habe??? #kratz

Liebe Grüße,
Schnuppi

Beitrag von annaline 07.09.06 - 23:55 Uhr

Wann du NMT hast, kannst du erst wissen, wenn du weißt, wann dein ES war. Ganz genau kannst du das auch nur wissen, wenn du Tempi misst...

Mit den Tests würde ich so am 12. ZT anfangen, und alle 2 Tage einen machen. Naja, kommt auch noch drauf an, was du für einen hast. Auf manchen steht drauf, wenn er positiv ist, kommt er in den nächsten 12-24 Stunden, bei manchen sinds 24-36 Stunden. Davon würde ich es auch abhängig machen wann ich anfange und wie oft ich einen mache...

Wenn ich es mir genau überlege... Mach gar keinen und miss lieber Tempi. Das ist genauer und billiger ;-)

Alles Gute