wann ist das ei gehüpft? ist es überhaupt gehüpft?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lalirob 08.09.06 - 07:02 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=112090&user_id=592421

werdet ihr drauss schlau?

Beitrag von lexa8102 08.09.06 - 07:28 Uhr

Hlalo Lalirob,

ich fürchte, dieses mal hattest du keinen ES.

Wünsch dir viel Glück für die Zukunft.

Lexa.

Beitrag von lalirob 08.09.06 - 07:30 Uhr

wie kommst du drauf? aber im allgemeinen ist die tempi seit samstag doch höher als die erste zyklushälfte. wenn ich den wert vom 20.zyklustag nur um ein grad hochsetze zeigt es mir von samstag bis montag den eisprung an. können termometer nicht auch mal schwankungen haben?

Beitrag von lexa8102 08.09.06 - 07:43 Uhr

Hallo,

ich denke schon, dass Thermotmeter mal Schwankungen haben. Kommt drauf an, welches man benutzt und wie alt das schon ist. Quecksilber ist ja z. B. sehr ungenau.

Kann natürlich sein, dass du einen ES hattest - die ZBs sind auch nicht immer eindeutig (genau wie die Tempi).

Ich wollte dir nur keine Hoffnungen machen, die dann enttäuscht würden.

Bis bald sagt Lexa.

Beitrag von jilly_dilly 08.09.06 - 08:31 Uhr

Hallo lalirob,

ich würde einfach weitermessen.
Wenn die Temperatur jetzt bei 36.5 und 36.6 bleibt, hattest Du vielleicht Deinen ES.
Ob und wann Du einen ES hattest, kann ich Dir leider nicht sagen.

Die Bienchen sitzen schonmal perfekt.

Wie lang sind Deine Zyklen normalerweise?
Hast Du eventuell eine Kurve von Dir zum Vergleichen da?

LG
jilly_dilly

Beitrag von lalirob 08.09.06 - 08:34 Uhr

das war meine erste kurve:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=95738&user_id=592421
meine zyklen lagen damals noch bei 35 tagen. die letzten drei zyklen waren jetzt aber zwischen 29 und 30 tagen

Beitrag von jilly_dilly 08.09.06 - 09:56 Uhr

Hallo lalirob,

genau das hatte ich nämlich erwartet.
Vielleicht ist dieser Zyklus auch etwas länger und dann hattest Du Deinen ES eher am 19. ZT.
Die Werte am 04.09. und 05.09. waren vielleicht Ausreißer.
In der ersten Zyklushälfte treten doch meistens extreme Schwankungen auf.
Du solltest diese Werte testweise um ein paar Zehntelgrade nach unten korrigieren. Wenn morgen die Temperatur auch 36.5 beträgt, müssten die Balken dann kommen, aber Du kannst die Werte am 04.09. und 05.09. leider nicht rausnehmen, denn die werden zur Berechnung des ES benötigt.

Der Mittelschmerz deutet jedenfalls auf einen ES hin.
Natürlich kann ich mich auch irren, aber es wäre eine Möglichkeit.

LG
jilly_dilly

Beitrag von jilly_dilly 08.09.06 - 10:43 Uhr

Hallo lalirob,

ich habe mich geirrt.
Wenn Du die möglichen Ausreißer-Werte vom 04.09. und 05.09. rausnimmst und morgen wieder eine Temperatur von 36.5° hast, dann stehen die ES-Balken ein paar Tage versetzt.

Aber vielleicht war Dein Eisprung ja auch schon um den 16. ZT und der Wert vom 06.09. war wirklich nur ein Ausrutscher.
Normal müsste man noch Zervixschleim und Muttermundveränderungen berücksichtigen.
Vermutlich kann man sich nur auf die Ovu-Tests richtig verlassen.

Viel Glück. #klee

LG
jilly_dilly

Beitrag von lalirob 08.09.06 - 10:45 Uhr

danke für deine mühe :-)

ich warte jetzt einfach mal ab - muss lernen gelassener an die sache zu gehen *grins*