@ Septembies

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von u_kiwi 08.09.06 - 07:20 Uhr

Na ihr Lieben.

Auch noch schwanger? Trotz
- Vollmond und
- Wetterumschwung mit ordentlichem Gewitter

Habt ihr auch noch zusätzlich daran "gearbeitet" alles in Schwung zu bringen, z.B. mit
- Zimt,
- Akkupunktur,
- Tee,
- Globulies,
- (Sex?),
- u.s.w.?

Hat es bei euch geholfen?
Bei mir ist nix ist passiert. Nicht mal eine Wehe.#schmoll Diese natürliche, "geburtsfördernde" Kombi bekommen wir doch so schnell nicht wieder geboten. Und ich mag doch meinen Bauchbewohner auch endlich im Arm halten. Aber da werde ich wohl weiter abwarten müssen, bis er seinen Mietvertrag kündigt. Hoffentlich reicht er keine allzu große Mietverlängerung ein.#gruebel

Ich wünsche euch einen schönen Tag.
Liebe Grüße.
Yvonne (ET-1)

Beitrag von katrinchen79 08.09.06 - 07:33 Uhr

Hallo Yvonne,

bei mir sind es zwar noch 10 Tage bis ET, aber mit Akupunktur und Tee (Himbeerblätter + Eisenkraut) hab ich auch schon mal angefangen.
Auf der einen Seite kann ich es kaum noch abwarten bis das Baby da ist, aber auf der anderen Seite habe ich auch noch so furchtbar viel zu tun.
Naja 10 Tage sind ja noch und ich hätte ohnehin gern ein Sonntagskind, so dass ich durchaus noch eine Woche warten kann und will.

Ich wünsch dir alles Gute für die Geburt und eine kurze Wartezeit bis dahin.

Katrin

Beitrag von pjd 08.09.06 - 07:49 Uhr

Hallo Yvonne

Wir haben den gleichen ET #freu
Ich habe gestern auch ziemlich alles versucht... Ananas & Zimt, Tee, Sex, ein bisschen Rotwein...

Hatte heute nacht auch ziemlich schön regelmässige Wehen (so ca. alle 30 min.) die schon ziemlich bemerkbar waren #augen
Habe jedoch jetzt das Gefühl, dass sich alles wieder beruhigt hat #gruebel

Mal schauen ob das noch was wird dieses week-end
Bitte, bitte, bitte :-p

Kann dich sehr gut verstehen, mir geht es gleich.

LG, Pina

Beitrag von katharina111 08.09.06 - 07:51 Uhr

Hallo Yvonne!

Ich bin ja froh, dass es nicht nur mir so geht ..... (Fast) alles probiert und auch nicht eine einzige klitzekleine Wehe in Sicht. Nachher hab ich Termin beim FA. Mal schauen, was der so spricht. Beim letzten Termin hat er nur was gemeint von wegen Muttermund mit der Hand dehnen #schock, um die Wehen in Gang zu bringen.

Grüssle Kathrin (ET -1)

Beitrag von jana4 08.09.06 - 08:29 Uhr

Hallo Yvonne!
Ich gehe regelmäßig spazieren, aber das hilft auch nicht. Lese immer was von Zimt. Ist das wehenfördernt?
Dann werd ich mir mal nen Milchreis mit viel Zimt gönnen. Aber ich glaube das Beste ist, wir haben alle sehr viel Gedult und warten einfach!!!!#schmoll
Alles liebe jana4 (40+1)

Beitrag von shippchen 08.09.06 - 09:03 Uhr

Hallo Septembis,

hab auch schon alles mögliche probiert, aber es tut sich nichts. Mach mir aber im Moment auch keinen Stress deshalb. Unsere Kleine weiß selbst am Besten, wann der richtige Zeitpunkt für sie gekommen ist. Bin selbst erstaunt, wie ruhig ich im Moment bin.

Na dann wollen wir mal hoffe, dass wir dennoch nicht zu lange warten müssen.

#liebe Grüße,
Simone (ET-4)