Wieviel wogen Eure Babys bei der Geburt und jetzt mit 13 Wochen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mollinchen 08.09.06 - 08:11 Uhr

Hallöchen,

meine Liah war schon bei der Geburt ein sehr schweres Baby, kam mit 4420Gramm und 55cm Länge auf die Welt.
Danach hat sie ziemlich dolle abgenommen, da sie viel Wasser hatte und auch nicht richtig trinken wollte.
Nun ist sie bei 5700Gramm mit 13 Wochen.
Alle sagen immer was für ein Moppel und die ist aber dick, aber sie ist ja auch sehr lang und hat ja schon mit viel Gewicht gestartet.
Ich meine habe gleichaltrige Kinder die mit weniger gestartet sind beim Babyschwimmen und die wiegen jetzt schon weit über 6Kg.
Liah wird auch nur gestillt. Sie ist auch kein Riesen-Esser oder so, also sie meldet sich alle 4-5 Std und nachts schläft sie fast immer durch.
Nur in den Wachstumsschüben war es etwas unruhiger.
Was meint Ihr???
Ist sie wirklich so an der Obergrenze???

Liebe Grüße
Danny & Liah

Beitrag von snusnu 08.09.06 - 08:14 Uhr

Hab grad mal sein U-Heft geholt.
Geburt------- 12,5 Wochen

51 cm -------62 cm
3410g -------6910g ( allerdings 10 min vorher 120 ml getrunken) ;-)
KU 35cm -----41 cm

LG Saskia und Collin 5 Monate

Beitrag von summer68243 08.09.06 - 08:20 Uhr

Geburt: 3260, 50 cm
14 Wochen 6,5kg und 65 cm

lg dany


PS: gestern war ich beim babtreff meines Gvk's, war eine bekannte von mir: ihr sohn ist 3 wochen älter ebenfalls 65 cm groß aber wiegt 8KG!!! ;-)

Beitrag von sami.flower 08.09.06 - 08:26 Uhr

hi,

yannick ist mit 14 wochen 70cm groß und 7200 gramm schwer.und er ist auch kein dickes kind,er ist groß und lang,von wem er das wohl hat?#gruebel

bei der geburt waren es 3920gramm und 53 cm.

mach dir nicht so viele gedanken über das was andere sagen.

lg kathi+nicky

Beitrag von a79 08.09.06 - 09:21 Uhr

Also bei uns waren es:

Geburt: mit 13 QWochen:
3460g 6100g
50cm 62cm

Mach dich bloß nicht verrückt, ist doch in Ordnung so! Außerdem werden Babys vom Stillen nicht dick, weil die Mumi-Zusammensetzung genau auf deine Kleine abgestimmt ist#pro

LG

Andrea + Jonathan, der gerade wach wird#bla#bla#bla

Beitrag von elaine 08.09.06 - 10:05 Uhr

hallo,

loui hatte bei der geburt 3440 g und war 55 cm groß

jetzt wiegt er 7,5 kg und ist ca. 66 cm groß.

alles ok,bei meiner kleinen speckbacke.

das laufen-krabbeln die sich alles wieder ab.

meine tochter war auch so und ist jetzt dünn.

lg elaine mit lou 16 wochen und lene die 6 jahre wird.

Beitrag von 01gaby 08.09.06 - 12:04 Uhr

Hallo,
sie wiegt auf keinen Fall zuviel. 1. Kann ein Stillkind nicht zuviel wiegen, da es sich holt was es braucht. 2. Hat sie wenigstens was zuzusetzen wenn sie mal krank werden sollte. 3. wog meine Kleine bei der Geburt 3380g und jetzt mit 12 Wochen wiegt sie schon ca.6kg. Mein Sohn war damals noch schwerer und der KA sagt immer nur das das völlig normal ist und Stillkinder anfangs meist etwas schwerer sind und es sich dies, im gegensatz zu Flaschenkindern, schnell in Normalgewicht umwandelt.
Kein Grund zur Sorge - laß sie nur weiter so gut gedeihen!#freu
LG Gaby und Lena Charlotte

Beitrag von katta0606 08.09.06 - 14:28 Uhr

Hallo Danny,
meine Süße hat bei Geburt 3300 gr. gewogen, war 49 cm lang und hatte KU 35,5 cm.
Jetzt wiegt sie 6500 gr, ist 62, cm und KU ist 40 cm.
Sie ist am Montag 13 Wochen geworden. Da hab ich sie auch das letzte mal gewogen und gemessen.
Mara wird auch voll gestillt, kommt tagsüber ziemlich genau alle 4 Std. und schläft nachts durch.

LG Katja