Verschlucken und Spucken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von estell008 08.09.06 - 08:20 Uhr

Meine Tochter spukt sehr viel , hatte ich hier auch schon mal erwähnt. Nun ist es so das es ja manchmal auch so 2 Stunden später noch hoch kommt und unter anderen auch wenn sie schläft und manchmal verschluckt sie sich dann wenn sie schläft hat jemand das selbe ? Ich habe immer angst das sie sich so doll verschluckt im schlaf und erstickt. Habe sie schon immer auf der seite liegen.Habe aber trotzdem angst, bin super froh wenn das mit dem spucken endlich aufhört.

Beitrag von sneggi82 08.09.06 - 09:31 Uhr

Huhu also was bei unserem kleinen beim spucken half ihn etwas höher zu legen mit dem oberkörper, tu ne decke unter die Matratze oder so. Und nach der mahlzeit noch bissl mit dem Bauch zu dir rumtragen. Und wenn sie sich verschluckt im Schlaf wirst du sofort aufwachen glaub mir das, der Ammenschlaf regelt das. Bin auch öfters sofort aufgewacht wenn Kevin sich verschluckt hat oder mit atmen ausgesetzt und dann ganz tief und komisch Luft geholt hat und husten musste. Da wacht man als Mami eben auf hab dann kurz gewartet ob er wieder normal atmet.
Hoffe das hilft ein wenig. Alles Gute