Krankenhausbesuch in Fruehschwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanjakes 08.09.06 - 08:26 Uhr

Guten Morgen,

ich bin in der 5.SSW und wollte heute jemanden im Krankenhaus besuchen. Diejenige wurde operiert und hat sich eine Krankenhausbakterium eingefangen. Ist zwar alles verbunden, habe jedoch irgendwie ploetzlich Angst, dass mir der Besuch im Krankenhaus eventuell nicht gut tut sprich, ich mir auch eine Krankheit zuziehe. Da fliegen ja so einige Sachen durch die Gegend. Denke gerade in der Frueh-SS nicht so prickelnd, oder? Was ratet ihr?

Danke und Gruß
Tanja :-)

Beitrag von susanne1978 08.09.06 - 08:30 Uhr

Hm, ich denke, da musst Du Dir nicht so viele Sorgen machen. In der Luft in Straßenbahnen, Kaufhäusern und so schwirren ja auch Viren und Bakterien herum und wir werden nicht krank. Ich habe nur mal gelesen, dass schwangere Schwestern wohl nicht mehr unbedingt im OP arbeiten dürfen wegen der Infektionsgefahr. Die werden dann auf die normale Station versetzt.

Ich denke, da muss man sich echt nicht auch noch verrückt machen (macht man eh schon genug...)

LG
Susanne (18+1)

Beitrag von nordine74 08.09.06 - 08:39 Uhr

moin,
in meiner frühss habe ich auf der durchgangsstation für krebskranke gesessen, weil meine mama dort zweimal gewebe entfernt wurde, ich habs überlebt ;-)....

Krankenhauskeime übertragen sich vorwiegend über das wasser, z.B. beim duschen oder auch durch nicht sterile Instrumente, kommt immer drauf an was für ne station das ist.

mach dir keinen kopp

lg

maria

Beitrag von dhk 08.09.06 - 08:49 Uhr

Hallo,
da brauchst Du Dir überhaupt keine Gedanken machen. Ich bin Krankenschwester und gehe auch arbeiten. Man sollte halt nur nicht mit Urin, Stuhl, Blut usw. in Berührung kommen. Händedesinfektion ist das A und O da hast Du ja auch die Möglichkeit dazu). Solang es keine Infektionsstation ist, kannst Du ohne Bedenken Deiner Bekanntschaft einen Besuch abstatten :-)

lg Diana + #baby SSW 11+4

Beitrag von tanjakes 08.09.06 - 08:50 Uhr

OK, dann bin ich beruhigt! Danke fuer eure Antworten :-)!

Gruß
Tanja :-)