VOrstellung und ne Frage von ner "alten" neuen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lifeline0815 08.09.06 - 08:33 Uhr

Hallo ihr lieben,

vielleicht kennen mich hier einige der "alten" Hasen noch. Ich selbst war 3 Jahre lang hier Stammgast, bis es nach laaaaangem probieren usw. endlich geklappt hat #huepf. Ergebnis siehe VK ;-)

So, da wir die Befürchtung haben, es dauert wieder so lange. Habe ich nun am Montag die letzte Pille genommen und heute meine Mens bekommen. Soweit noch alles normal. :-p

Aaaaaber, ich hab das letzte mal erst nen geregelten Zyklus bekommen, als ich mit Möpf. angefangen habe. Nun habe ich mir vorsichtshalber das schonmal geholt in der Apo. Nun weiß ich nur nicht, ob ich gleich damit anfangen sollte oder doch lieber erstmal nen Monat abwarte, ob viell. doch diesmal gleich ein Zyklus da ist. #kratz

Was meint ihr?

Also auf jedenfall mag ich nicht gleich mit Messen der Tempi anfangen und auch mit Clomi ne ganze Weile warten.
Ich nehm jetzt nur Folsäure und nen Multivitaminpräparat.

Also für Tipps bin ich gern offen. Und falls jemand Fragen wegen Erfahrungen hat, immer her damit, nur keine SCheu #hicks

LG und viel #klee an die Tester der nächsten Tage
SAndra & Max Valentin 14.02.2005

Beitrag von helen73 08.09.06 - 08:49 Uhr

Hallo Sandra,

willkommen zurück! Also, ich kenne mich mit Mönchspfeffer nicht aus, aber ich würde sagen, warte lieber einen Zyklus ab und guck Dir an, wie es läuft. Wenn Du merkst, es hat sich eingependelt - OK. Aber wenn nicht, kannst Du immer noch mit Mönchsfeffer anfangen. Bzgl. dem Verlauf nach der Pille kann ich Dir nichts sagen, da ich sie selbst nie genommen habe. Bin also in beiden Fragen eigentlich ziemlich ahnungslos!

Aber ich drücke Dir die Daumen, daß es schnell und ohne Probleme wieder klappt.

LG Helen

Beitrag von lifeline0815 08.09.06 - 08:53 Uhr

Hallo Helen,

danke fürs Daumen drücken. Also innerlich geh ich ja davon aus, dass es wieder ewig dauert. Aber hoffen tu ich natürlich, dass ich nicht wieder über 3 Jahre zittern muss. Schon Max zuliebe, denn wir möchten nicht so einen großen Abstand haben.

Aber du hast recht, ich werd erstmal abwarten mit dem Möpf. und sehen was diesen Monat so passiert bei mir und wie lang mein Zyklus wird (letztes mal - 2001 - hatte ich Zyklen von 50 tagen und mehr - wurde immer von Ärztin dann Mens ausgelöst).

LG
Sandra

Beitrag von rina1981 08.09.06 - 08:56 Uhr

Hallo Life!
Man zur zeit kommen aber viele Alte wieder. Freue mich dich zu sehen. #freu
Vielleicht kannst dich ja auch noch an mich erinnern. Ich würde noch mit Möpf warten, vielleicht hast du ja glück und es läuft wirklich von ganz alleine alles super. Drück die die daumen.
LG Veronika

Beitrag von lifeline0815 08.09.06 - 10:11 Uhr

Hallo Rina,

na klar hab ich noch so leichte Ahnungen von "damals" ;-)

Ich werd jetzt auch erstmal abwarten, was so die nächsten 1-2 Monate passiert, dann kann ich das Zeugs ja immernoch nehmen.

Bist du auch wieder mit dabei? WIe gehts dir und deinen Zwergen?

LG
Sandra

Beitrag von nana77 08.09.06 - 10:05 Uhr

Hallo Sandra und herzlich willkommen,

ich gehör zwar zu den neuen aber versuche trotzdem mal eine Antwort zu geben.;-)
Durch deine Schwangerschaft kann sich vieles in deinem Körper verändert haben. Der Hormoncocktail in dir muss nicht aber kann sehr wohl durch die Schwangerschaft und jetzt die Pilleneinnahme durch den "Tüddel" geraten sein. Jedoch lässt sich dies natürlich erst feststellen, wenn du geschaut hast wie der erste und evtl. auch der zweite Zyklus ablaufen.

Also, ruhig Blut und erst mal beobachten, wäre da meine Devise. Würde erst Möpf nehmen, wenn tatsächlich Schwankungen da sind und es auch vorher mit der FÄ/ dem FA abklären.

Ich wünsche dir jedenfalls danz viel Glück#klee, dass du diesmal schneller schwanger wirst.

#herzlich Nana