HILFE!! Er beißt, kratzt, haut und tritt immer öfters...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von punktolino 08.09.06 - 08:49 Uhr

Hallo,

mein Problem steht ja schon oben. Mein Sohn ist jetzt 17 1/2 Monate und wenn er seinen Willen nicht bekommt geht es bei uns rund. Er haut um sich, tritt, beißt und kratzt mich ständig. Wenn ich mit ihm schimpfe wird es noch schlimmer.
Meist bring ich ihn dann in sein Bett, damit er sich wieder beruhigt. Wenn er sich beruhigt hat hole ich ihn wieder raus, aber es dauert max. 30 min. dann fängt wieder alles von vorne an.
Ich weiß nicht mehr weiter. Dazu kommt noch, das ich zur Ziet schwanger bin und Leon zu gerne gegen den Bauch haut.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Liebe Grüße
punktolino mit Leon *25.03.05 und Finn Lucca (22+4)

Beitrag von grissemann74 08.09.06 - 09:37 Uhr

Hallo!

Um dir jetzt wirklich helfen zu können, weiß man ein bißchen zu wenig von eurem Familienalltag. Wie sieht der aus? Was machst du mit deinem Sohn den ganzen Tag?
Ich finde mit 17 Monaten ist er eigentlich ein bißchen jung für solche extremen Ausschreitungen. Wie kommt es eigentlich so weit?
Gibt es bei euch viele Verbote, also sagst du oft und immer wieder "nein, das darfst du nicht", "lass das" usw.?
Wieviel spricht er schon, hörst du ihm auch zu wenn er was zu sagen hat?

LG Sabine

Beitrag von punktolino 08.09.06 - 12:10 Uhr

Also, wir spielen viel zusammen. Entweder in der Wohnung oder draußen.
Klar bekommt er auch schon verboten von mir. z.B. wenn er an Steckdosen oder an den Herd will. Ich erkläre ihm dann aber auch das es gefährlich ist und das er sich dann weh tut, wenn er da spielt.
Er spricht schon viel, nur verstehen tu ich ihn nicht immer. #gruebel #kratz
Er spricht noch sehr undeutlich. Aber meist merke ich aus seinem Verhalten was er von mir möchte. Wenn ich ihn nicht verstehe, dann sag ich immer zu ihm: Mama weiß nicht genau was du jetzt möchtest. Zeig mir mal was Du möchtest.
Normalerweise zeigt er mir das denn auch.
Seine "Ausraster" sind immer unterschiedlich. Ich kann noch nicht mal sage: immer abends oder immer wenn ich nein sage. Sie kommen ganz plötzlich.
Aber genauso schnell wie sie kommen verschwinden sie wieder.

Beitrag von visilo 08.09.06 - 10:55 Uhr

Lass deinen Kleinen einfach mal sich ausbocken, d.h. ignoriere sein Verhalten ( wenn möglich) ich hab dann immer das Zimmer verlassen und Lukas kam sofort hinterher und hat wieder angefangen zu bocken nach dem 3 Zimmerwechsel war es ihm meist zu dumm und er hat sich wieder beruhigt. Je mehr ich auf seine Trotzatakken eingegangen bin ( trösten, schimpfen oder jegliche andere Art von Aufmerksamkeit) hat das ganze verschlimmert. Wenn er haut, kratzt doder beist dann geh einfach außerhalb seiner Reichweite, wenn du ihn auf dem Arm hattes stell ihn runter. Wenn er merkt das er durch sein Verhalten keine Aufmerksamkeit bekommt sind die Chancen recht gut das es besser wird. Ist jedenfalls bei uns so. Ich bin da auch nicht nachtragend von wegen keine Geschichte vorlesen weil er vorher rumgezickt hat oder so, wenn er sich beruhigt hat ist die Sache für mich auch erledigt.

LG und gute Nerven
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von daisy2.2. 08.09.06 - 15:02 Uhr

Hi hi,

könnte glatt mein kleiner Raufbold sein!!!

Seit knapp einer Woche ist es bei uns genauso. Lukas ist jetzt 20 Monate. Besonders schlimm ist es beim Wickeln#schock.

Mein Tipp (s. auch Vorrednerin): ignorieren und aus dem Zimmer gehen. Das ist bei uns im Moment das einzige was hilft.

Was aber sehr schön ist: seit einer Woche ist mein "Böckchen", wenn er nicht tobt, total anhänglich und abends gibts immer feuch-nasse Küßchen vorm Einschlafen#huepf.

Dir noch gute Nerven

Sanne + Raufbold-Lukas (4.1.05)