wie viel schlafen eure zwerge?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pipsi007 08.09.06 - 08:51 Uhr

morgen zusammen,

also meine süsse schläft schon recht viel..kommt mir so vor.
sie geht abends um halb sieben sieben ist bett kommt in der nacht einmal und schläft dan bis halb acht.
dan bekommt sie ihre morgen flasche und bleibt 2stunden auf dan macht sie ein nickerchen so zusagen nach jeder flasche schläft sie 15 min bis ne halbe stunde

am mittag macht sie mittagsschlaf so ne stunde oder manchmal auch zwei

und dann hald wieder ihre nickerchen nach der flasche.

ist das nicht sehr viel ?
sie ist jetzt 5monate...will schon immer sitzten obwohl sie das noch nicht kann und krabbeln das sie eben auch noch nicht kann.

wie viel schlafen eure kleinen den so?
und haben sie am anfang auch durch geschlafen und auf einmal nicht mehr?
woran kann das liegen

danke um antworten

grüsschen pipsi007

Beitrag von tagesmutti.kiki 08.09.06 - 09:11 Uhr

Hi,

ehrlich gesagt achte ich nicht wirklich drauf von wann bis wann Lainie schläft. Ich hab es im Gefühl wenn sie müde ist und so leg ich sie hin. Zu den festen Schlafenszeiten wie mittags und abends halte ich feste Zeiten ein. Mittags schläft sie immer 2-3 Stunden. Abends wird sie um 20/ 21Uhr das letzte mal gestillt, kommt dann ins Bett und schläft bis nächsten morgen (mittlerweile) um 6.15 Uhr. manchmal muss ich sie auch wecken dami wir unser frühmorgendliches Zeitchaos einhalten können.

LG KiKi mit Lainie*4 Monate

Beitrag von bianca153 08.09.06 - 09:16 Uhr

Guten Morgen Pipsi

Mein Connor ist jetzt 16 Wochen und er schläft auch sehr viel.

Er bekommt alle 4 Std. ( also von 8 bis 20 Uhr ) seine Flasche und meist so ca. 1 Std. nach der Mahlzeit wird er müde und da leg ich ihn auch hin. Er wird dann meist ( nicht immer )so eine halbe Std. vor der Mahlzeit wach. Kann auch mal sein, das er eine Mahlzeit komplett verschläft.

Ich mache ihn dann aber auch nicht munter. Meine Mum hat gesagt, das ich auch so war, also wir haben uns groß geschlafen. Vielleicht hat ja Connor das von mir geerbt #freu

LG Bianca + Connor, der jetzt schläft

Beitrag von a79 08.09.06 - 09:17 Uhr

Hallo pipsi,
Jonathan schläft derzeit - bis auf 1-2 Brabbelwachphasen (da schläft er aber von alleine wieder ein) von 20.30-9.30 Uhr durch und dann noch 2 x im Luafe des Tages ein Mal 30 Minuten und ein Mal 1-1,5 Stunden....also auch nicht deutlich weniger als deine Maus;-)
Übrigens ist Jonathan auch 5 Monate alt#freu.

LG

andrea + Jonathan, der noch in seinem Bettchen vor sich hinbrabbelt#bla#bla#bla

PS: Hat deine Kleine denn schonmal durchgeschlafen? Und wenn ja, seit wann kommt sie nachts wieder? Jonathan schläft jetzt seit ca. 3 Monaten durch....ich hoffe immer noch, dass das so bleibt#hicks#schein

Beitrag von pipsi007 08.09.06 - 09:33 Uhr

hallo andrea meine kleine alexa hat mit 3 monaten durch geschlafen und etwa 2 wochen bevor sie 5 monate alt wurde kommt sie wieder einmal in der nacht.

könnte das auch ein wachstumsschub sein? das sie jetzt mehr braucht?

lg

Beitrag von a79 08.09.06 - 10:56 Uhr

Kann wohl schon sein, dass es wieder ein Schub ist....oder schon die ersten Zähne?
Auf jeden Fall warnen mich jetzt schon alle, dass das Durchschlafen nochmal wieder aufhören wird....ich genieße es, so lange es andauert#schein#gaehn - bin nämlich auch ne echte Schlafmütze#hicks
Heute Nacht war Jonathan um kurz nach 2 Uhr mal wach - fast ne halbe Stunde sogar- aber er hat nicht geschrien sondern sich nur selbst was erzählt und rumgekiekst (in den höchsten Tönen - seine neueste Leidenschaft#augen). Dann stelle ich nur das Babyphon leiser und er schläft auch von selbst wieder ein ohne was von Mama oder Papa (der meist nix davon mitkriegt) zu wollen.....
Trinkt deine Maus jetzt nachts auch wieder was? Vielleicht braucht sie dann im Moment wirklich mehr....

LG

Andrea + Jonathan

Beitrag von pipsi007 08.09.06 - 11:43 Uhr

ja sie trinkt dann so um die 180 ml schläft dann aber auch gleich wieder ein wärend dem nuckeln...daher gets dann schon ne weile..
wenn ich ihr dann den nuckel aus dem mund wacht sie wieder auf und trinkt dan weiter bis sie satt ist und dann wircklich schläft..

lg

Beitrag von norddeich 08.09.06 - 09:32 Uhr

Hallo Pipsi,

also meine Tochter ist jetzt 24 Wochen (Korr. 18 Wochen) das heißt sie ist jetzt 5.5 Monate alt.

Sie schläft von abends 20/20:30 Uhr bis morgens 7/8 Uhr, dann trinkt sie ihre Flasche und nach 2 Stunden ca. wird sie meckerig und schläft dann nochmal ne halbe Stunde/Stunde. dann bekommt sie so um 12 wieder ihre Flasche und das selbe Spiel wieder. Eigentlich macht sie nach jeder Flasche nach ca. 2 Stunden nen Nickerchen von ner halben Stunde bis Stunde, manchmal auch 2 Stunden.

Ich denke das es nicht schlimm ist wenn sie soviel schläft. Mein Kinderarzt sagte auch nix dazu denn ich habe ihn darauf angesprochen.

Liebe Grüße Melanie und Felicia

Beitrag von mimi1410 08.09.06 - 09:47 Uhr

meine kleine (11 monate) schläft auch noch sehr viel:

nachts von 19.30 bis morgens ca. 7.00 (seit sie 6 wochen alt war, 6 monate voll gestillt)
morgens von 9-930, mittags von 13-1430 und spätnachmittags nochmal so gg. 1730 ein kleines nickerchen, so 20 minuten.

also, sie schläft auch relativ viel, aber ist in der zwischenzeit eine sehr fröhliche, krabbelt und steht schon.

als sie noch bei uns im schlafzimmer war, hat sie viel unruhiger geschlafen, mit 6 monaten haben wir sie ausquartiert, seitdem hört man nachts - mit wenigen ausnahmen - gar nichts mehr von ihr!
freu dich über dein schlafmützerl - bleibt mehr zeit, um was zu erledigen/für dich!
liebe grüße mimi

Beitrag von nebelung 08.09.06 - 11:25 Uhr

Hallo Ihr Gluecklichen!

Mein Estin wird Sonntag 12 Wochen alt und schlafen tut er ueberhaupt nicht viel, denn da koennte er ja was verpassen!
Gestern hat er`s geschafft, nur 2,5h tagsueber zu schlafen...
Abends leg ich ihn zwischen 19-20 Uhr, dann schlaeft er bis gegen 1 Uhr. Nach dem Stillen schlaeft er dann wieder, aber meist muss ich noch 2x stillen pro Nacht.
Tagsueber will er dann beschaeftigt werden, neue Dinge entdecken.
Da koennt ihr euch vorstellen, was ich so tagsueber schaffe im Haushalt und ueberhaupt..;-)
Ich hoffe, wenn es bald Winter und ewig dunkel ist, dann schlaeft er vielleicht mal mehr/laenger.

LG, nebelung & Estin