Zigarettenrauch-Gibt sich das mit dem Geruchssinn in den nächsten SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dhk 08.09.06 - 08:59 Uhr

Hallo,
ich bin "erst" in der 11+4SSW. Seit der 5. SSW kann ich den Zigarettenrauch nicht mehr riechen. Muß mich dann sofort übergeben. Das Problem ist, mein Freund ist Raucher. Er nimmt schon viel Rücksicht auf mich und raucht weniger und vorallem nicht mehr in der Wohnung. Aber mein Problem mit dem Erbrechen bleibt aber.

Gibt sich das mit dem Geruchssinn in den nächsten SSW wieder, oder bleibt das die ganze SS über (hoffe nicht)???

lg Diana + #baby SSW 11+4

Beitrag von mauf 08.09.06 - 09:08 Uhr

Moin,

ich war bis zur Schwangerschaft Raucherin und ab dem ersten Tag gings mir so wir dir. Sobald ich den Qualm gerochen habe, (und das echt 10m gegen den Wind) musste ich das weiße, runde Porzelan aufsuchen. Das hat sich allerdings dann so ab der 14./15. SSW bei mir gelegt und nun hab ich zum Teil wieder Lust drauf selber eine zu rauchen. Aber ich bleibe hart, meiner Maus zu liebe, und habe vor danach auch nicht wieder anzufangen. Ich wär ja doof.

Liebe Grüße und viel Glück
Katja + #baby Mädchen, morgen schon 25. SSW

Beitrag von dhk 08.09.06 - 09:13 Uhr

Hallo Katja,
ja Gott sei Dank gibt es doch noch Hoffnung :-)))

lg Diana

Beitrag von marion2 08.09.06 - 09:11 Uhr

Hallo,

vielleicht wirds besser....vielleicht auch nicht.

Allerdings wäre es noch viel viel besser, wenn dein Freund sich das Rauchen abgewöhnt. Dann kommt er nicht mehr auf die Idee irgendwann wieder in der Wohnung zu rauchen.;-)

http://www.ard-text.de/videotext/index.html?tafel=522

LG Marion

Beitrag von dhk 08.09.06 - 09:17 Uhr

Hallo,
ja das sehe ich ja auch so. Aber so einfach geht das nicht. Er hat jetzt von 1 Schachtl tgl. auf 6-8 Stück reduziert.

Wenn das Baby da iat, darf er sowieso nicht mehr rauchen. Da sind wir beide uns einig.
Vielleicht hat er es bis dahin auch geschafft, sich das Rauchen abzugewöhnen.

lg Diana

Beitrag von marion2 08.09.06 - 09:22 Uhr

Hallo,

das ist ja fein. Wenn er jetzt von 6-8 auf 4-6 reduziert #huepf

LG Marion

Beitrag von schnecke242 08.09.06 - 09:26 Uhr

Hallo Diana,

au ja, kenne ich auch... Bei Zigarettenrauch kommt mir echt das Würgen, auch jetzt noch in der 38.Woche. Dabei hab ich selbst vor der SS geraucht.
Am schlimmsten sind Leute, die mit Zigarette vor einem laufen, Bushaltestellen sind auch der Horror für mich. Und egal wo man steht-man kriegt den RAuch immer ab! Wenn dann vielleicht noch so ein Polenkraut gepafft wird- Hilfe!

Hoffe, dass Du bald nicht mehr ganz so empfindlich drauf reagierst, bei mir hat sich das immer nur gegen Abend gebessert, da konnt ich im Cafe/Restaurant auch Rauch ertragen, morgens wars dafür umso schlimmer!

Alles Gute
LG Claudia