Frage zum "drehen" u. neue bilder in der VK :o)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von niedliche1982 08.09.06 - 09:29 Uhr

Hey Mädels,

Vanessa macht seit heut erstmals versuche sich zu drehen #freu sieht lustig aus, allerdings bekommt sie den po nicht rum .. dabei stöhnt u. ächzt sie ohne ende :-D #huepf
nun meinte frage, könnt ihr euch noch erinnern wir lange es ca. dauerte bis eure den dreh raus hatten???

#danke

Niedliche #gaehn + Vanessa, die jetzt wieder schläft .. morgen genau 4 Monate #schwitz

Neue BIlder in der VK #freu

Beitrag von jindabyne 08.09.06 - 09:42 Uhr

Fiona macht das jetzt schon seit anderthalb Monaten, aber auf den Bauch hat sie es immer noch nicht geschafft... #kratz Sie ächzt und stöhnt auch (ehrlich gesagt sieht das für mich auch sehr anstrengend aus!) und wenn sie es ganz lang probiert hat und natürlich immer noch nicht geschafft hat, dann fängt sie an zu schreien und zu weinen...

Ich glaube, das ist ganz individuell, wie schnell die Kleinen das tatsächlich schaffen. Kann sein, dass Deine Vanessa sich morgen schon auf den Bauch schmeißen kann, oder dass es noch ein paar Wochen dauert!

LG Steffi mit Zappel-Fiona, die gerade auch wieder Drehversuche macht...

Beitrag von sami.flower 08.09.06 - 09:43 Uhr

hi,

das würd mich auch mal interessieren,seit 2 wochen übt yannick nun das drehen,er will umbedingt auf den bauch doch klappt das nicht so richtig,er wird puderrot dabei und kämpft richtig#schwitz.irgendwie ist es ja süß aber irgendwie tut er mir auch leid#hicks,denn er meckert immer so und ist sauer das es nicht klappt.

bin gespannt wann er sich das erstemal von allein auf den bauch dreht#freu

lg kathi+nicky

Beitrag von mona2008 08.09.06 - 09:46 Uhr

Hi,

meiner ist genauso alt wie deiner ;-) und er versucht sich such zudrehen schaft es aber nur bis auf die seite und fällt dann wieder zurück! Bin auch gespant wie lang er noch braucht bis er ganz rum ist!

LG Simone mit Leon Sebastian

Beitrag von hot_nati 08.09.06 - 09:58 Uhr

Hallöchen,

Bei uns ging es Ruck Zuck. Mein kleiner hat es bereits mit 6 Wochen versucht, dann habe ich ihm ein wenig geholfen und seit dem an schafft er es von ganz alleine. Als er das dann konnte hat er von Rücken auf Bauch geübt so ungefähr 2 Wochen lang dann habe ich wieder ein wenig nachgeholfen. Und dann hat er auch das alleine geschafft. Jetzt rollt er sich nur noch rum #schwitz.

Also es dauert nicht mehr lange bei deiner kleinen! ;-)

Gruß Natalie + Elias Mikey (07.05.2006)

Beitrag von a79 08.09.06 - 10:49 Uhr

Hallo Niedliche,
Jonathan hat einen Tag gebraucht, dann hatte er es raus. Er lag den ganzen Tag immer wie ein Fragezeichen rum, Kopf in den Nacken, beine nach hinten und immer schön strampeln....irgendwann hatte er sich dann mit den Beinen schon gedreht, kam aber nicht über seinen Arm hinweg....etliche Versuche später (alles am gleichen Tag#schwitz) klappte dann auch das und nachdem er es ein Mal geschafft hatte, hatte er den "Dreh" auch raus;-) - da war er 3,5 Monate alt#freu. Jetzt ist er fast 5,5 Monate alt aber vom Bauch auf den Rücken drehen kann er sich immer noch nicht und macht auch keinerlei Anstalten#kratz.
Dafür liegt er wie ein Flieger auf dem Bauchnabel und kurbelt mit Armen und Beinen, als wolle er gleich abheben:-p - manchmal hebt er den Hintern schon schön hoch....allerdings fällt dann der Kopf runter;-)- sieht aus wie ne Raupe....und soll glaube ich irgendwann mal in Krabbeln übergehen#gruebel.

LG

Andrea + Jonathan, der gerade auf dem Bauch liegt und motzt, weil keiner kommt, um ihn rumzudrehen#schein

Beitrag von mannu 08.09.06 - 11:01 Uhr

Hallo du,

also unser Kleiner (2Monate) versucht auch schon ständig sich mit den Füssen abzustützen und wegzudrücken. Könnten ja die ersten Versuche zum Drehen sein.
Sieht auch tierisch lustig aus und manchmal schiebt er sich tatsächlich ein Stück nach oben. ;-)

Aber meist bekommt er nach kurzem die Wut weil es nicht so klappt wie er anscheinend will..

Ich denke es ist bei jedem Kind anders. Das eine lernt es schnell, das andere braucht seine Zeit.
Lass die Kleine einfach weiter üben und irgendwann klappt es dann schon.

LG Mannu