Keine Hebamme...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tiger00 08.09.06 - 10:22 Uhr

Hallo,

habe vor 6 Wochen entbunden und hatte eine Hebamme, mit dieser kam ich allerdingsnciht zurecht. Die hat mich sehr unsicher gemacht und gerade bei ersten Kind ist ja eh noch alles so unsicher. Na ja auf jedenfall mussten wir nach 2 Wochen nochmal ins Krankenhaus wegen der Sauerstoffversogung und danach habe ich die Hebamme nicht mehr angerufen. Wollte keine mehr. Jetzt merke ich aber doch immer, dass ich immer mal froh wäre, wenn ich eine hätte! FInde aber keine andere die uns übernimmt. Alle voll oder andere Ausreden (wenn ich das so mal nennen darf). Jetzt weis ich nicht, ob ich zu meiner alten Hebamme zurück gehen soll. Was meint ihr? Denke einfach wenn man Fagen hat ist man froh wenn man jemand hat wo man mal nachfragen kann, oder?

Was soll ich machen?

LG Mel

Beitrag von kaktus1984 08.09.06 - 10:47 Uhr

hallo!

kennst du miemanden der dir helfen könnte?
ich hatte nie eine hebamme-> bis auf die vom krankenhaus bei der geburt...
bin eigentlich immer ganz gut zurecht gekommen. wenn ich fragen hatte habe ich meine mama, den kinderartzt oder meine nachbarin(die auch 2 kliene kids hat) gefragt....und urbia gibt´s ja auch noch....

ich würde nicht zu einer hebamme gehen mit der ich nicht klarkomme.

glg christel mit marcel (*2.3.05) & pascal (*22.4.06)

Beitrag von prinz04 08.09.06 - 10:51 Uhr

Hallo Mel,

wenn Du zu Deiner Hebamme nicht zurück willst, weil Du nicht mit ihr zurecht gekommen bist, dann suche Dir doch eine Stillgruppe. Da werden auch alle Deine Fragen beantwortet und Du bekommst außerdem Kontakt zu anderen Müttern, die mit Sicherheit die gleichen Probleme haben wie Du.

lg
Bettina

Beitrag von muckelchen5879 08.09.06 - 12:35 Uhr

Hallo Mel!

Mir geht es genauso, kam mit meiner Hebi auch nicht zurecht und jetzt hab ich niemanden außer meiner Mama und dem Forum hier. Ist schade aber ich komme aus einem kleinen Dorf da gibt es keine große Auswahl.
Wünsch dir alles Gute

LG Christina