_dugPhone! Was ist das? Woher haben die, die Daten? *hilfe

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von tiffgen 08.09.06 - 11:12 Uhr

Hay ihr Lieben,


die Mutter meines Freundes hat letzens Post von der Firma
_dugPhone (www.dugphone.de). Sie hätte angeblich irgendwas an ihrern Telefon geändert. Das hätte die folge das sie nun angeblich Günsiger Telefonieren kann.
Nun aber das seltsame. In diesen Brief steht drine das diese angebliche Firma der Telecom AG (über die Telecom läuft ihr Telefon oder so) bescheid gegeben hat das sie bei der Firma _dugPhone was geändert hat.

Sie hat bei der Telecom angerufen aber die kennen die Firma nicht und haben auch nie irgendwie bescheid bekommen das sich was geändert hat oder so.

Das seltsame ist die komische Firma hat ihre Anschrift, ihre Kontonummer und Kartennummer. Sie weiß nicht woher die das alles haben. Angeblich hat sie bei der tollen Firma da jetzt halt ne Kundennummer und alles.

Was ist das denn fürn Scheiß? #gruebel
Woher haben die die Daten und wer ist die Firma?

Wäre super wenn das vielleicht jemand wüsste #schein
Sie wird nachher dort anrufen, fragen was das für Knallköpfe sind.

LG :)

Beitrag von malawia 08.09.06 - 11:17 Uhr

Ich denke mal du meinst die Telekom bei der deine Mutter ist und nicht die Telecom. Es gibt da nämlich zwei verschiedene Firmen. Und wenn die Telekom mit k nichts von der Firma weiß wundert es mich nicht.

Beitrag von malawia 08.09.06 - 11:26 Uhr

Diese Firma DugPhone nennt sich übrigens auch dug telecom ag.
Es gibt ja nicht viele Möglichkeiten wie so etwas abgeschlossen werden kann.
Hat sie vielleicht mal irgendwann einen Anruf bekommen? Es kann ihr also jemand am Telefon das aufgeschwatzt haben.
Vielleicht hat jemand anderes ihre Daten dort angegeben und für sie abgeschlossen. Gibt ja so "Scherzkekse".
usw.

Beitrag von tiffgen 08.09.06 - 11:33 Uhr

Ich denke mir auch das jemand sich nen "Lustigen" scherz erlaubt hat. Die Daten hat sie niemals weiter gegeben.

Und naja.....Telecom Telekom *hust* Mit den Mist kenn ich mich nicht aus. Aber danke ;)

Beitrag von salem511 08.09.06 - 11:33 Uhr

Na das is ja'n Ding. Wie kommen die an ihre Daten?#kratz

Fragt doch mal beim Verbraucherschutz an. Die wissen so einiges;-)

Lass hören wie's weitergeht. Würd mich echt interessieren.


LG
Salem

Beitrag von birkae 08.09.06 - 14:21 Uhr

Ich glaube, ich würde damit zur Polizei gehen. Wenn deine Mutter wirklich keine Daten herausgegeen hat, muss ja irgendjemand mit diesen Daten Geld verdienen. Dass adressen verkauft werden, ist ja bekannt, aber auch Bankdaten? Ich dneke mal, dass dies eine Straftat ist... Lieber auf nummer vorsichtig gehen. Vielleicht muss ja sogar die Kartennummer gesperrt werden... Ich weiss es nicht. Das sind jedenfalls meine ersten Gedanken, als ich dein Posting las.

LG
Birgit und gib doch bitte Bescheid, wenn du mehr weisst!

Beitrag von moonerl 10.09.06 - 01:14 Uhr

Hallo,

hier rief neulich auch so ein Typ von einer Firma (irgendwas im Auftrag Telekom) an, der mir nen günstigeren Tarif aufschwatzen wollte. Ich war sehr vorsichtig, vorallem weil er wissen wollte, wieviel wir im Monat bezahlen und ob wir ISDN haben. Ich dachte mir, wenn er irgendwas mit der Telekom zu tun müßte er das doch wissen, für was gibt es Computer #kratz
Letztendlich sagte er, wir telefonieren eh zu wenig, als das sich der günstige Tarif rentieren würde.

Paar Tage später stand in der Zeitung, eine Frau hat den Vorfall der Polzei gemeldet. Letztendlich kam heraus, das die Telekom davon garnichts wußte. Sie gibt sowas auch nicht an Fremdfirmen, sondern Tarifänderungen etc. werden immer von der Telekom selber getätigt.

Kann es nicht sein, das deine Mutter doch irgendwelche Daten weitergeben hat, in der Hoffnung auf den günstigen Tarif ??

Wenn nicht, am besten zur Polizei und Anzeige erstatten.

Grüßle :-)