"Regelmässige" Wehen alle 15-20 Min.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pjd 08.09.06 - 11:44 Uhr

Hallo liebe Kugelis

Eine Frage: habe seit ca. 2 Uhr morgens ca. alle 15 Min. Wehen. So schön wie im Lehrbuch: Bauch wird hart, Kontraktion wird schmerzhafter und schmerzhafter und lässt nach wieder nach :-p

Nun meine Frage: Bald sind es 12 STunden dass ich diese Wehen habe aber die bleiben immer so bei 15-20 min. #augen. Die Abstände werden nicht kürzer #gruebel

Habt ihr Ratschläge, wie ich das beschleunigen kann?
Werde am Nachmittag mit meinem Mann spazieren gehen, mal schauen obs hilft.

LG und #danke für eure Ratschläge, Pina

Beitrag von cliffi 08.09.06 - 11:45 Uhr

ich würd eher sagen geh mal in die badewanne... entweder die wehen kommen dann richtig in schwung, oder sie gehen weg. dann wars falscher alarm

Beitrag von ragazza78 08.09.06 - 11:50 Uhr

Hallo Pina

Lavendelbad nehmen

oder ein Heublumenbad (regt die Wehen an)

lg
Anna 37 SSW

Beitrag von marion2 08.09.06 - 11:54 Uhr

Hallo,

du könntest auch auf morgen warten.

LG Marion

Beitrag von familie_kraft 08.09.06 - 11:59 Uhr

Hallo Pina,

ich würde auch eine warme Badewanne empfehlen. Hat bei der 1. Geburt prima funktioniert ;-)

Alles Gute und viele Grüße

Tanja, Marlene (*26.12.2003) + #baby (40.SSW)

Beitrag von juljana 08.09.06 - 12:09 Uhr

Hallo Pina,

ich würde sagen auf hüpf in die wanne und wenn es echt wehen sind kommen sie somit richtig schön in Gang und du wirst dein "schätzle" bald in den armen halten können !!!!
Waren es nur übungswehen werden sie wieder weg gehen !
Wünsche dir alles alles liebe und Gute dieser Welt und das ihr euer Baby bald habt !!!

Vlg Yvonne #liebdrueck

Beitrag von a_1_z 08.09.06 - 12:11 Uhr

Hallo Pina,

wünsch Dir auch alles Gute, scheint ja bald loszugehen bei Dir!!!

Viel Glück und eine schöne Geburt - hoffe, Du berichtest :)

LG, Pinja

Beitrag von uta27 08.09.06 - 12:41 Uhr

Hallo Pina!

Ich würde da nichts "beschleunigen" !!!

Lass deinem Baby die Chance, in seinem Tempo sich richtig einzustellen, damit es die richtige Geburtsposition einnehmen kann und mit dem Köpfchen richtig im Beckeneingang liegt!

Solche "Einstellwehen" oder "Vorwehen" dauern manchmal 24 Stunden lang.

Es kann auch sein, dass es wieder aufhört und nach ein paar Stunden oder Tagen wieder anfängt, aber dann mit einer anderen Qualität der Wehen.

Ich wünsche Dir für die bevorstehende Geburt alles Gute,
liebe Grüße, Uta

Beitrag von silvercher 08.09.06 - 13:42 Uhr

Huhu,

ich würde auch sagen: versuche es mit baden und dann siehst du ja wie "Ernst" es ist ! :-p als ich gestern Wehen hatte und baden war gingen sie weg... und kurze Zeit später wurden sie dann heftiger (alle 3 Min. wie MENS SCHMERZ) aber war wohl trozdem Fehlalarm.... habe auch Heublumenbad hier... werde das mal ausprobieren.. mein Mann hatte gestern so gehofft und war sooo nervös, total niedlich!!

Eine wunderschöne Restschwangerschaft !!!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin inside 37+3 SSW ; 38.SSW (ET-18) ET: 26.09 #freu #schwitz #huepf