geschlecht erkennen ab wann?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von uggl 08.09.06 - 11:46 Uhr

Mich würde mal interessieren ab wann man das Geschlecht erkennen kann wenn der Wurm natürlich richtig liegt ;-)
Stimmt es, dass man es beim Jungen früher erkennt als beim Mädchen?

lg
uggl 6+5 SSW

Beitrag von bunny2204 08.09.06 - 11:48 Uhr

Hallo,

also bei meinem zweiten Sohn konnte man es schon in der 12. SSW sehen! Normal ist wohl so um die 17. SSW.

Ja und bei Jungs kann man es meist eher (sicherer) sehen.

LG Bunny #hasi

Beitrag von melli_80 08.09.06 - 11:50 Uhr

Also mein FA hat mir gesagt als ich in der 18. Woche bei ihm war, dass es noch zu früh sei, um es 100%ig fest zu sagen. In diesem Stadium sei die Fehlerrate noch viel zu hoch.
Bei nächsten Termin in der 22. SSW hat er uns dann gesagt das es zu 99% ein Mädchen wird.
Also noch ein klein wenig Geduld!

LG Melli + #baby-girl (25+2)

Beitrag von jannik0703 08.09.06 - 11:51 Uhr

Wir wissen diesmal seit dem 2.Screening das es ein Mädchen werden soll. hat sich auch bis jetzt nicht geändert. Bei meinem ersten Kind sollte es auch ein Mädchen werden bis zum 3.Screening, wo auf einmal ein Schnipelchen zu sehen war. Habe demnach nun einen 2,5 Jahre alten Sohn. Mal sehen ob es diesmal beim Mädel bleibt:-)

Heidi mit Jannik(2) und #ei ab morgen 34.SSW

Beitrag von marion2 08.09.06 - 11:53 Uhr

Hallo,

also spätestens nach der Entbindung kannst du ganz sicher sein...*grins*

Beim Jungen kann der Penis am Anfang sooo klitzeklein sein, dass es nach Mädchen aussieht und beim Mädchen kann die Vagina nach Penis aussehen.

LG Marion

Beitrag von lala77 08.09.06 - 11:54 Uhr

Das Geschlecht kann mitllerweile im Blut ermittelt werden und ist recht sicher. Bei uns wurde das in der 10. SSW gemacht.

Die Bestätigung per US haben wir in der 13. SSW bekommen. Zu diesem Zeitpunkt haben zwar beide Geschlechter einen kleinen Schniddel, aber sie stehen in einem unterschiedlichen Grad vom Körper ab. Hierfür braucht der FA allerdings ein sehr, sehr gutes US-Gerät.

LG, Caro + Lene Charlotte 28. SSW

Beitrag von uggl 08.09.06 - 11:56 Uhr

war das bei der ganz normalen blutuntersuchung? oder ist das was spezielles? muss man da nicht das blut vom krümel nehmen? *verwirrt bin*

Beitrag von lala77 08.09.06 - 12:00 Uhr

Also ich muss gestehen so gaaanz genau kann ich es nicht erklären, aber bei mir wurde es damals noch im Rahmen einer Testreihe kostenlos gemacht. Mittlerweile wird es ganz normal angeboten und kostet was.

Also es war eine separate Blutabnahme. Es durfte keine männliche Person im Raum sein, da ansonsten männliche DNA-Spuren das Ergebnis hätten verfälschen können. Aufgrund dessen gehe ich jetzt einfach mal davon aus, dass mein BLut nach den männlichen DNA-Spuren durchsucht wurde. Wurden aber keine gefunden ;-). Außerdem wurde mir hierfür noch in den Finger gepickt.

Ich guck mal eben, ob ich den Link der Praxis im Internet finde, dann setze ich ihn rein ;-).

LG, Caro

Beitrag von lala77 08.09.06 - 12:02 Uhr

Hab´s gefunden, aber viel geht da jetzt auich nicht draus hervor:

http://www.frauenarzt-krefeld.de/40955/41009.html

Beitrag von uggl 08.09.06 - 12:03 Uhr

oh ja das wäre super lieb von dir #liebdrueck

Beitrag von finnya 08.09.06 - 12:42 Uhr

Mir wurde Anfang der 13. SSW beim Spezialultraschall mit ganz modernen Geräten gesagt, dass es wieder ein Mädchen wird.
Ab wann man das Geschlecht bestimmen kann kommt immer darauf an, bei wem man es machen lässt. Normale Frauenärzte haben nicht so gute Ultraschallgeräte, die liegen oft falsch und können eh erst beim 2. großen Sreening was dazu sagen. Bei der Feindiagnostik ist es sicherer und die können es schon eher sagen, ausserdem liegen sie meistens richtig (können halt genauer nachgucken).