Kind 6 ist ständig am reden

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von traeumer81 08.09.06 - 11:46 Uhr

Ich habe ein Pflegekind das jetzt am 20.09 in die erste Klasse kommt!
Ich mache mir ein bisschen Sorgen wegen ihrem Verhalten, ich weiß ja nicht ob das normal ist aber sie redet den ganzen Tag ob mit sich selbst oder mit ihrer Puppe hauptsache immer den Mund offen und reden! Sie redet auch wenn sie malt oder beim essen ist sogar beim fernsehen redet sie! #bla
Ich hab jetzt die Sorge, das sie in der Schule genauso gesprächig ist und wenn sie irgendwelche aufgaben machen auch am reden ist! #bla
Wenn wir zu ihr sagen sie soll mal 5 Minuten still sein, sagt sie ja ok und ich denke, sie merkt es gar nicht, das sie eigentlich schon wieder redet!
Glaubt ihr das wird von allein besser wenn sie in die Schule geht???

#danke im vorraus


Lg Traeumer

Beitrag von makachri 08.09.06 - 13:57 Uhr

mach dir keine gedanken. die lehrer werden schon wissen, wie sie deine tochter dazu bekommen, nur dann zu reden, wenn es sein soll oder kann!

Beitrag von karl.hsr 12.09.06 - 11:27 Uhr

also mal an makachri: wann ein kind reden soll?? und die lehrer werden sie schon dazu kriegen? ....na das sind einstellungn!!!

ich kenne viele kinder die gerne reden. beim spielen und malen und am klo und in der badewanne sowieso. das ist völlig normal.
warum willst du denn das sie still ist? warum stört dich das reden??
K