Die Spieluhrkordel samt Kugel im Hals!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von diejunk 08.09.06 - 11:50 Uhr


Ich hab echt gedacht ich spinne. Wir waren abends renovieren und haben unseren Lütten bei meiner SchwieMu gelassen (wir wohnen z.Zt. auch dort).

Abends kommen wir heim und ich frage nach Adrian. Da sagt sie mir er liegt im Bett aber sie hat ihm heute 2 mal die Kordel von der Spieluhr samt Kugel wieder aus dem Hals ziehen müssen weil er die verschuckt hat. #schock

Ich dacht eigentlich das die Dinger so groß sind das da nicht großartig was passieren kann, oder?

Naja, jedenfalls hab ich ihm nu eine neue Spieluhr gekauft mit der er auch Gefahrlos kuscheln kann.

Ich frag mich warum die solche kleinen Kugeln da dran machen, ehrlich. Klar hätt ich da auch drauf achten müssen, aber an so´ne doofe Kugel hab ich nicht gedacht!

Lg. Junk

Beitrag von bine3002 08.09.06 - 11:58 Uhr

Wenn Unfälle passieren würden, weil man sie plant, wären es keine Unfälle sondern Körperverletzung. Ich glaube niemand kann jede Gefahr erkennen und ausschließen, die einem Kind allein in seinem Zimmer droht, geschweige denn in der Wohnung, im Garten, in der Welt... dann dürfte ein Kind nur in der Gummizelle leben.

Also mach dir keine Vorwürfe. Und schreib dem Hersteller, vielleicht tut sich dann was.

Beitrag von anna112 08.09.06 - 13:14 Uhr

wie wahr....

Gruß Anna112

Beitrag von 75engelchen 08.09.06 - 12:00 Uhr

oh je.... was war denn das für ne spieluhr?????#schock
DA WÜRD ICH MAL AN DEN HERSTELLER SCHREIBEN:

is ja heftig.
lg engelchen mit ben der jetzt seinen mittagsbrei bekommt#mampf

Beitrag von anjamac 08.09.06 - 12:02 Uhr

Hi,

da habt Ihr aber echt Glück gehabt. War bestimmt ein Riesenschock. Aber ich muß ehrlich sagen, ich hätte ihm die Spieluhr sicher kein zweites Mal gegeben, wenn ich Deine Schwiegermutter wäre.

Es gibt ja auch Spieluhren, die keine Kugel, sondern einen großen Ring dran haben. Allerdings muß ich sagen, daß ich unserer Tochter sowas auch nicht zum Spielen und Kuscheln gebe. Ich finde die Dinger gefährlich. Wenn die Kleinen in der Lage sind, die Kordel ganz weit rauszuziehen, dann paßt die auch locker um so einen kleinen Kinderhals, das ist mir echt zu heikel. Kauf Deinem Kleinen lieber ein schönes Kuscheltier, daß für Babys geeignet ist und hört Euch die Spieluhr nur gemeinsam an.

LG
Anja