Warum will er nicht...

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sara.u 08.09.06 - 12:20 Uhr

Hallo,
ich verstehe meinen Freund nicht, wir sind dabei ein Kind zu zeugen (was leider noch nicht geklappt hat) aber von Hochzeit redet er nicht! Ab und zu unterhalten wir uns wie das Fest werden soll falls wir heiraten. Wir sind seit 3 Jahren zuammen.Will ihm nicht damit auf die Nerven gehen, ich warte bis er mich fragt...kann es kaum erwarten#schmoll

LG

Beitrag von ann66 08.09.06 - 12:23 Uhr

Hallo,
mach Du ihm doch einfach einen Antrag. Es muss ja nicht immer der Mann sein, der einen Antrag macht.
Mein zukünftiger Mann (Hochzeit 16.9.) ist ein Typ, der nicht so sehr die Eigeninitiative ergreift und sein "Antrag" war eher ein Fragen/Sagen/Überlegen. :-)

Danach weißt Du auf jeden Fall, an was Du bist.

Grüße
Ann

Beitrag von saechsinsusi 08.09.06 - 13:27 Uhr

Hallo Sara,

heiraten und Kind bekommen hat nicht unbedingt etwas miteinander zu tun. Wenn Du keinen Antrag machen möchtest, dann stupse ihn deutlich an.

Ansonsten ist das Heiraten mit dickem Bauch nicht immer ein Vergnügen.

Susi

Beitrag von fridaleinchen 08.09.06 - 14:18 Uhr

Hallo!
Ach ich kann dich ja soooo gut verstehen...#schmoll
wir sind jetzt fast 11 jahre zusammen und während der letzten (vielen) Jahre hoffte ich auch auf einen Antrag, den meinen wich er immer aus. "Später" war seine Antwort. Nun habe ich aber nicht mehr locker gelassen, ihm erklärt, wie wichtig mir eine Heirat ist und warum. Nun heiraten wir im April. Aber ich beineide alle die, die von ihrem Mann gefragt wurden - romantisch, überraschend mit einem Ausdruck wirklichen Wollens.

Pass einfach auf, dass du beim Warten und Hoffen nicht mürrisch wirst. Auf Dauer kann so ein Koflikt wirklich die Beziehung belasten...
Alles Gute für dich!!!!#liebdrueck

Beitrag von anyca 08.09.06 - 14:39 Uhr

Ist es für Dich denn o.k., ein Kind zu zeugen ohne daß eine Hochzeit in Aussicht ist? Wenn nicht, dann klär das BEVOR Du schwanger bist!