Baby, 18,5 Wochen, streckt den Kopf häufig nach hinten...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonne_1975 08.09.06 - 12:29 Uhr

Hallo,

mir ist aufgefallen, dass mein Sohn seit ein paar Tagen (ca. 1,5-2 Wochen) den Kopf immer nach hinten streckt und guckt. Wenn er z.B. auf meinem Schoss sitzt, dass streckt er den Kopf so nach hinten, dass er mich ansehen kann, und grinst dabei. Aber auch wenn er beim Liegen (z.B. auf dem Arm) den Kopf nach hinten strecken kann, tut er es recht häufig. Ist es normal und nur Neugierde von ihm? Er grinst immer dabei.

Gruss. Alla und Juri, 18,5 Wochen alt

Beitrag von sonne_1975 08.09.06 - 12:39 Uhr

EDIT: Auf meinem Schoss dreht er den Kopf zur Seite und dann dann hinten.

Gruss. Alla

Beitrag von anna112 08.09.06 - 13:12 Uhr

Hi,

ich würde mal bei einem Orthopäden vorstellig werden.
Und ihm das schildern.

Gruß Anna112

Beitrag von anna112 08.09.06 - 13:16 Uhr

...Nachtrag: mein Sohn hatte es auch....er hat das Kiss Syndrom.
Er macht gerade Krankengymnastik...seitdem gehts besser..
kannst ja mal auf unsere Page schauen:

http://kevin2602.milupa-webchen.de


Lg.

Beitrag von sonne_1975 08.09.06 - 13:29 Uhr

Einen ganz süssen Sohn hast du!

Wie gesagt, er macht es aus Spass und seit er knapp 4 Monate alt ist. KISS-Syndrom wäre ja viel früher gekommen, oder? Kopf halten usw. kann er schon lange sehr gut, in der Bauchlage schon mit 8 Wochen.

Wenn du magst, kannst du uns auch besuchen:
www.unserbaby.de/juri

Gruss. Alla

Beitrag von nonne1 08.09.06 - 13:43 Uhr

Hallo Alla,

Jonas hat das auch gemacht. Wenn er z.B. auf seiner Spieldecke oder im Bettchen liegt, dann spannt er sich durch wie ein Flitzebogen und überstreckt den Kopf nach hinten (liegt also sehr auf der Seite und Kopf nach hinten).
Seit vorgestern kann er sich vom Rücken auf den Bauch drehen und ich vermute, dass ihm diese Übung als Hilfestellung gedient hat (-;
Auch Jonas kann schon längere Zeit seinen Kopf richtig gut heben und halten...

Dreht sich dein Kleiner denn schon???

LG Gabi

Beitrag von sonne_1975 08.09.06 - 13:55 Uhr

Hallo Gabi,

nein, Juri dreht sich noch nicht. Er hat sich 2 Wochen lang vom Bauch auf den Rücken gedreht (mit 10,5 Wochen), hat es aber schon lange abgeschafft.
Juri macht es hauptsächlich, wenn er bei mir auf dem Arm oder auf dem Schoss liegt.

Jetzt fällt mir aber ein - er hat es eine Zeit lang beim Schlafen gemacht (er schläft auf der Seite), da hat er den Kopf auch immer hinten gehabt, da konnte ich es gar nicht ändern. Jetzt macht er es seit kurzem wieder.

Aber genau so macht er es: er spannt sich wie ein Flitzebogen und streckt den Kopf. Mal schauen, ob er sich tatsächlich bald dreht.
Die letzten 5 Wochen war er mit Zahnen beschäftigt (einer ist schon durch), vielleicht hat er deswegen nichts anderes gemacht.

Gruss. Alla