wieviel gebt ihr aus f. betreuung + "kurse"??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engelchen28 08.09.06 - 12:43 Uhr

hallo ihr!

okay, wir unternehmen viel und "buchen" auch viele kurse. gestern haben wir mal so durchgerechnet, auf was für eine summe wir für sophies unternehmungen so kommen.

da wären:

2 x 2,5 std. / woche tagesmutter + 1 - 2 abende / monat = knapp 100 euro
musikgarten: 20 euro
spielgruppe: 18 euro
mk-turnen: 6 euro

macht fast 150 euro! huiiiii!

ich denke mal, wenn irgendwann ein 2. #baby da ist und sophie in den kiga geht, dass dann für die große nur noch 1 unternehmung pro woche ansteht, dafür aber dann für das kleine pekip o.ä. anstehen.....

wie sieht es bei euch aus?

viele grüße,

julia mit sophie (hält gerade mittagsschlaf) #herzlich

Beitrag von visilo 08.09.06 - 12:47 Uhr

Wow da kommt ja echt was zusammen. Wir gehen nur in 2 Spielgruppen davon ist eine kostenlos und die andere kostet ca 6 Euro im Monat. 1-2 Mal die Woche gebe ich ihn im Fitnessstudio in die Kinderbetreuung aber die ist ja im Mitgliegsbeitrag enthalten. Also macht bei uns ca 6 Euro im Monat. Dafür gehen wir am Abend auch nur weg wenn Oma und Opa mal in der Stadt sind und Lukas nehmen im Moment ist einfach nicht mehr drinne bei uns.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von sunflower.1976 08.09.06 - 12:51 Uhr

Hallo!

20 Euro im Monat...
Wir gehen zur Krabbelgruppe und zum Babyschwimmen.
Betreuungskosten fallen nicht an da ich z.Zt. nicht arbeite und meine Schwiegereltern im Haus wohnen und natürlich kein Geld wollen für´s Babysitten.
Die Krabbelgruppe bei der Familienbildungsstätte leite ich selber, daher bekomme ich dafür noch Geld und muss für André nix zahlen.
Das Babyschwimmen kostet pro Monat 20 Euro.

Mit 20 Monaten wird André in den Vorkindergarten gehen (2 x 2,5 Std. in der Woche). In der Zeit kann ich selber weitere Krabbelgruppen leiten. Aber wir "üben" für ein Geschwisterchen für André, mit dem kann ich dann zum PEKiP gehen.

LG Silvia

Beitrag von maeusekrieger 08.09.06 - 12:56 Uhr

Hallo!
Meine Maus, 16 Monate, hält auch grad Mittagsschlaf ;). Wir geben gar nix aus pro Monat, weil ich ja eh zuhause in Karenz bin und wenn ich ein bis zweimal pro Woche Nachhilfe gebe, dann reißen sich sämtlich Groß und Urgroßeltern drum, wer auf die Kleine schauen darf. Das ist praktisch. Im Moment bin ich oft auf der Baustelle (ziehen hoffentlich noch heuer in unser neues Haus ein), und da ist die Kleine dann oft bei meiner Oma. Der Urliopa war gestern z.B. 2 Std mit ihr im Wald spazieren und dann sind sie noch im Garten od. spielen im Haus und ich kann meine Arbeit machen.
In Kindergruppen gehen wir nicht, nur oft andere Mütter und Kinder besuchen. Habe auch eine sehr große Familie und bin deshalb immer bei wem willkommen.
lg Dani

Beitrag von tati_plus_wuerstchen 08.09.06 - 13:41 Uhr

hallo,

bei uns sieht das nochmal ganz anders aus.
wir zahlen 423 eur (!!!) monatlich für die krabbelstube (kita für kleine) von unserem kleinen. im oktober fange ich wieder an zu arbeiten, seit juni ist er in der krabbelstube.

ansonsten stehen derzeit keine kurse etc. mehr an. wollte evtl. irgendwann mal mit ihm mutter-kind-turnen mitmachen.

lg
tati

Beitrag von fiorii 08.09.06 - 13:55 Uhr

Hallo,

gar nix.#freu

Ich gehe auf den Spielplatz und meine kleine amüsiert sich prächtig-kostenlos

Meine Neffe ist im gleichen Alter wie meine Tochter also Krabbelgruppe brauch ich nicht-wieder kostenlos.

Babyschwimmen fand ich immer blöd,kann auch so mit baby schwimmen gehen.Da brauchst keinen teuren Kurs-nochmals kostenlos.

Pekip gabs auch kostenlose Kurse hier.Hatte aber kein Interresse.

fiori#blume


Beitrag von karl.hsr 08.09.06 - 17:19 Uhr

410 Euro Tagesmutter, Kindergruppe wird ebensoviel kosten, d.h. in den nächsten fünf Jahren wird das nicht weniger
30 Euro Musikwerkstatt
10 Kinderturnen

450 Euro pro Monat. Ohne Kindermuseum, Zoo, etc...
Kinder sind teuer.

K