Für was ist Utrogest ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnubbelfrau25 08.09.06 - 12:52 Uhr

Hallo

Kann mir jemand sagen für was das gut ist?
Ich hab eine hormon untersuchung machen lassen, und er sagte ich hab zu wenig geldkörper!!

Hat mir jetzt Utrogest gegeben!!

Aber für was ist das gut!! Hab voll vergessen zu fragen!!

Wäre lieb wenn mir jemand weiter helfen kann


Lg Renate

Beitrag von annaline 08.09.06 - 13:09 Uhr

Hallo Renate!

Utrogest unterstützt dein schwaches Gelbkörperhormon. Musst es in der 2. ZH nehmen (wenn dein Arzt nix anderes gesagt hat) um eine mögliche SS zu erhalten. Der Gelbkörper ist das Hormon Progesteron, unerlässlich für eine anfängliche SS. Bildet sich aus dem Eiblässchen, aus dem das Ei gesprungen ist, bis sich das Hormon durch die SS eigenständig bilden kann.
Zu schwaches Progesteron kann eine SS net halten und es wird nahezu unmöglich (wenns schlimm ist) schwanger zu werden!

Hab ichs jetzt wirr erklärt oder haste evrstanden???

LG, Anna

Beitrag von schnubbelfrau25 08.09.06 - 13:31 Uhr

Hallo

Ja der arzt sagte ich soll vom 15-25 ZT 3*1 tablette nehmen!!

Hast du erfahrung damit??

Beitrag von annaline 08.09.06 - 13:37 Uhr

Nein, ich selber nehme kein Utrogest, aber kenne viele!

Einige setzen aufs pflanzliche bei ner Gelbkörperschwäche und nehmen Mönchspfeffer. Utrogest, also das schulmedizinische ist aber schneller und zuverlässiger...
Das ist nix tragisches, nur zum unterstützen der körpereigenen, gebrauchten Hormone gedacht. Du wirst dann einen längeren Zyklus haben und keine SB mehr vor der Mens. Haste doch, oder ;-)

Beitrag von schnubbelfrau25 08.09.06 - 13:39 Uhr

Nein hatte eigentlich keine SB vor der mens!!

Sie kamen alle 26 tage, aber manchmal auch nach 24 tagen schon!!

Ja und das ich nicht schwanger werde eben:-)

Beitrag von annaline 08.09.06 - 14:04 Uhr

Ja, 24 Tage ist schon kurz.

Hat dein FA denn einen Hormonstatus in der zweiten Zyklushälfte gemacht?

Wenn du eine Gelbkörperschwäche hast, kommt deine Mens früher (also zu kurze zweite Zyklushälfte), weil das GKH dafür zuständig ist (übrigens auch für die Tempierhöhung)...

Utrogest wird dazu eingesetzt, dass das GKH stark bleibt und sich das Ei prima einnisten kann. Dann wird das GKH selbst gebildet und du kannst Utrogest absetzen...

Beitrag von schnubbelfrau25 08.09.06 - 14:08 Uhr

Ja er hat ein hormonstatus gemacht..

1.Blutabnahme 6 ZT
2.Blutabnahme 21ZT


Soll ja jetzt vom 15-25 ZT 3*1 tabltte nehmen..

verschiebt sich meine mens jetzt ??

Bohr so wirklich viel hat er mir nicht gesagt!!

Er sagte nur ich soll mir die packungsbeilage durchlesen und wenn ich noch fragen habe, Anrufen...

Beitrag von annaline 08.09.06 - 14:23 Uhr

Wieso sollte sich deine Mens verschieben?

Utrogest ist nur zur Unterstützung der Hormone da, die du eh schon hast, halt nur net so kräftig!

Du wirst halt ab nun eine normale zweite Zyklushhälfte haben. Das heißt, deine Mens kommt, wie es ja auch sein soll, 12-16 Tage nach dem ES und net schon früher!

Haste dir die PBL denn durch gelesen?

Du musst da net viel wissen, außer, dass deine Chance schwanger zu werden mit Utrogest n bissi höher ist ;-)

Beitrag von schnubbelfrau25 08.09.06 - 14:25 Uhr

Ok danke für deine Hilfe!!

Wünsche dir noch einen schönen Tag....


Ich werde einfach mal abwarten!!