Im Stehen dicker Bauch, im Liegen ist er weg! 2.SS, 14.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cajabi 08.09.06 - 12:57 Uhr

Hallo Ihr Alle,

ich bin in der 14. SSW mit dem zweiten Kind schwanger.
Da ich sonst ein recht schlanker Typ bin, sieht man schon eine kleine Kugel. Ich werde auch von Außenstehenden schon auf meine Schwangerschaft angesprochen und paase nicht mehr in meine normalen Hosen.

Von meiner ersten Schwangerschaft hatte ich es in Erinnerung, daß der Bauch dann fester wird und man auch die Gebärmutter tasten kann. Was mich aber wirklich ein bisschen verwirrt, ist, daß ich wenn ich morgens aufwache, einen absolut flachen Bauch habe, meine Beckenknochen sind dann die höchsten Stellen.

Wenn ich dann aufstehe, sieht man wieder, daß ich schwanger bin.

Wer konnte das bei sich auch beobachten?

cajabi


Beitrag von yvi0279 08.09.06 - 13:01 Uhr

Bei mir ist das auch so. Fast. Ich hab im stehen einen gut sichtbaren Bauch. Im Liegen sieht man nur eine kleine Wölbung. ganz flach ist der Bauch nicht mehr aber man würde mir im Liegen nicht ansehen dass ich ss bin.
Denke das ist normal, oder? #gruebel

LG Yvi 16. SSW

Beitrag von tiana1978 08.09.06 - 13:04 Uhr

Hallo,

habe ich auch. Seit 3 Wochen wächst mir zu meinem Rettungring auch ein kleines Babybäuchlein, aber morgens im Bett ist dann alles flach wie ne Flunder...vermutlich weil die Muskeln dann entspannter sind und sich alles besser verteilt im Liegen, so von wegen Erdanziehungskraft und so;-))

Ich denke, der Bauch wird schon noch früh genug bleiben und "stören";-)

CU, Tiana