Ich versteh die Errechnung net...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pladde 08.09.06 - 13:05 Uhr

Hellas,

Also ich bin ja nun 16+2, ET ist der 21.02.07. Warum gehen die eigentlich vom ersten der Tag der letzten Periode aus? Laut SS-Kalender muss ich am 17.05.06 0+0 sein, am 18.05.06 dann 0+1 usw, aber ich hatte doch ganz normal meine Periode wie immer vom 17.05. bis 24.05.... wie kann ich denn normal meine Periode haben wenn ich schwanger bin?
Ganz davon mal abgesehen dass wir aus Stressgründen im Mai nur 2 mal #sex hatten #hicks und beide Male nachdem meine Periode vorbei war.... wie soll ich ohne #sex denn vorher schon schwanger sein #kratz oder versteh ich da was falsch?

LG,
Pladde + Krümel

Beitrag von sandryves 08.09.06 - 13:07 Uhr

dadurch kann der fa deinen #ei - srung errechnen.
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(30+1)

Beitrag von paprika 08.09.06 - 13:08 Uhr

die ersten zwei wochen ist man noch nciht schwanger - die fangen nur dann an zu zählen, weil man früher davon ausging, dass man wärend der periode schwanger wird und nicht zwei wochen später. da niemand sich die mühe gemacht hat, die rechnung zu ändern haben wir immernoch 2 nichtschwangere wochen von 40 und sind im endeffekt nur 38 wirklch schwanger;-)

Beitrag von moggele1983 08.09.06 - 13:08 Uhr

Hi Pladde,

mit der Periode fängt ein neuer Zyklus an und du bist dann in dem Zyklus nach der Periode schwanger geworden. Die 40 Wochen zählen ab dem Tag an dem du deine Periode das letzte mal hattest. Ich habe auch ET 28.02.07 und meine letzte Mens war am 24.05. und 14 Tage danach war der ES und dann hat es "gefruchtet" ;-)

Jetzt verstanden #kratz ?

LG
Moggele

Beitrag von keimchen 08.09.06 - 13:11 Uhr

wenn du am 17.5 den ersten tag deiner letzten periode hattest, dann kann dein fa anhand diesen datums sagen, wann in etwa die befruchtung stattgefunden hat... bzw wann dein eisprung war. das ist meist etwa 14 tage nach dem ersten tag der letzten regel... du bist also etwa 14 tage nach dem ersten tag deiner letzten regel schwanger geworden (zur zeit des eisprungs), die 2 wochen vorher werden aber trotzdem zur schwangerschaft dazugerechnet...

ähm... ich hoffe, du weisst, was ich meine #kratz #gruebel

liebe grüße

susi mit #sonne leon inside (34+2)

Beitrag von land_in_sicht 08.09.06 - 13:11 Uhr

Huhu Pladde,

also ich kann Dir das nur so erklären. Meine letzte Periode war am 20.05., da war ich noch nicht schwanger. Ich hatte nur 1x #sex und das am 03.06.06. Das heißt, da ist es dann auch passiert. Mein ES war am 05.06., das weiß ich wegen der Ovulationsblutung die ich da bekam.

Aber da nicht jeder das so genau weiß wie ich (oder Du vielleicht auch), geht der FA immer vom ersten Tag der letzten Periode aus damit er den ET errechnen kann. Somit dauert die SS auch 40 Wochen.

Sorry, aber anders kann ich Dir das nicht erklären und hoffe, dass das jetzt einleuchtend genug war.

Einen lieben Gruss von
Julia (16. SSW)

Beitrag von ragazza78 08.09.06 - 13:12 Uhr

Hallo Pladde

Hat mich am Anfang auch verwirrt! #kratz
Aber das ist so, dass man die letzte Periode nimmt und dann 40 Wochen dazurechnet.

Jetzt warst du aber zu dem Zeitpunkt der letzten Periode noch nicht schwanger.

Das heißt du bist erst ca. 2 Wochen nach der letzten Periode schwanger geworden.

Also wenn du sagst du hattest im Mai 2 mal #sex dann wird eines von beiden wahrscheinlich der Zeugungstermin sein.:-D

Hoffe ich habe dir das gut erklärt.

lg
Anna 37 SSW

Beitrag von pladde 08.09.06 - 13:24 Uhr

#aha ich glaube ich kleines Dummerchen versteh das jetzt. Also Theoretisch kann man sagen dass 14 Tage nach dem 1. Tag der Periode die Befruchtung stattfindet wegen Eisprung, richtig?
Da hat mein Männe aber ganz schön Wikingersperma #freu weil die zwei Male wo wir #sex hatten waren (sorry wegen den Einzelheiten #hicks ) der 24. und 25. 05. ... also müssten die ja theoretisch... *rechne* zwichen 5 und 7 Tagen überlebt haben.... respekt :-p #freu

Beitrag von carter3676 08.09.06 - 13:25 Uhr

Hallo!

Also meiner Meinung nach ist das so, weil doch sonst keiner sagen könnte, wann die Befruchtung genau stattgefunden hat. Ok, manche haben nur einmal #sex und können es genau sagen, aber das ist ja nicht die Regel. ;-)
Das mit den 40 Wochen ab erster Tag der Regel passt ja auch ganz gut.
Bei mir ist es sogar eher anders herum mit dem Eisprung, denn mein Baby war von anfang an weiter entwickelt laut SSL, sodaß meine FÄ meinte, dass ich schon recht früh einen Eisprung gehabt haben soll. Allerding weiß ich noch ganz genau, wann wir #sex hatten und das war erst recht spät im Zyklus.
Also bei so vielen Unsicherheiten ist es denke ich ganz gut, vom ersten Tag der letzten Regel auszugehen, denn den kann man am ehesten rekonstruieren, auch falls man ihn nicht mehr genau weiß.

LG,
Sabine 23. SSW