War beim Zahnarzt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stopf79 08.09.06 - 13:24 Uhr

Hallöchen!

In den letzten Tagen/ Wochen hatte ich öfter mal gelesen, dass einige Mädels sich Sorgen wg. anstehender Zahnarztbesuche gemacht haben. Heute morgen musste ich selber dann auch dran glauben: ich hatte die Vermutung, dass in einem Zahn ein Loch ist. Das war dann auch so. #schmoll

Macht Euch keine Sorgen: auch Schwangere dürfen eine Betäubung haben, das ist nicht schlimm! Mein ZA hat lediglich aufs Röntgen verzichtet.

Liebe Grüße von Steffi und Krümel 13+6, die nun wieder strahlend lächeln kann #freu

Beitrag von sandryves 08.09.06 - 13:28 Uhr

wie heisst es so schön:
JEDE SCHWANGERSCHAFT KOSTET EIN ZAHN;-)
schöne rest ss noch#freu
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(30+1)

Beitrag von angie84 08.09.06 - 13:44 Uhr

hallo!
war gestern auch beim zahnarzt weil ich in letzter zeit vermehrt zahnschmerzen hatte, habe auch ein vermutet.
Doch er hat nichts gefunden, zähne zahnfleisch gesund er meinte es käme vom zahnfleisch, dass sei auch ein Bindegewebe dass sich wie die gebärmutter auch dehnt, und dies kann dann die schmerzen verursachen.

hört sich irgendwie merkwürdig an, habt ihr dass auch schon mal gehört?

lg anja+ krümel 14+6

Beitrag von antjebln 08.09.06 - 13:51 Uhr

habe seit dem ich schwanger bin extreme zahnfleisch probleme immer angeschwollen und zahnfleischbluten ohne ende . könnte heulen weiß eine von euch wie ich das weg bekomme?

Beitrag von kleiner.fisch 08.09.06 - 14:39 Uhr

Hi Antje,
ich war gestern auch beim Zahnarzt deswegen, hab entzündetes Zahnfleisch und Zahnfleischbluten.
Ich hab gestern eine Professionelle Zahnreinigung machen lassen, kostet zwar ca. 60 Euro und dauert ungefähr eine Stunde, aber das hilft schon mal sehr. Die Zahnhygienikerin hat gesagt, ich müsse unbedingt jeden Tag meine Zähne zusätzlich zum Zähneputzen (mit einer weichen Zahnbürste) mit Zahnseide und so kleinen Bürstchen für die Zwischenräume reinigen, außerdem habe ich eine Mundspülung gekauft (die heißt glaube ich Chlorhexa.... ????). Geh auf jeden Fall mal zum Zahnarzt, der trägt auch eine Salbe auf, die erstmal hilft.

Beitrag von evoky 08.09.06 - 22:15 Uhr

Hi,
ich hab gelesen, dass Calcium helfen soll