Grrrrrrrrrr... weiß Jemand Rat?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von birke77 08.09.06 - 14:16 Uhr

Hallo,

ich bin eigentlich nicht so scnell aus der Ruhe zu bringen, aber diese eine Sache macht mich einfach wahnsinnig und ich rege mich jedes Mal so doll auf!!! :-[:-[

Mein SOhn (18 Monate) ist sonst so ein braves Kind... versteht alles und tut nichts, was er nicht soll. Ich erkläre ihm die Sache paar Mal und er sagt dann später schon von alleine "nein, nein", wenn sich den verbotenen Sachen auch nur nähert. Aber eine Ding zieht er imemr durch, egal, wie lieb oder wütend ich ihm das erkkäre, zum 1000. Mal: er schmeißt alles Mögliche die Treppe runter!!! :-[ Egal, ob ich daneben stehe oder gerade unten bin... alles fliegt die Treppe runer! #heul

Was soll ich tun? Ich kann's nicht ignorieren - vielelicht schmeißt er beim nächsten Mal meine Nachttischlampe?! #schock oder was aderes, wertvolles/gefährliches...

Hilfeeeeeeee! #heul


Vicky

Beitrag von twingo712 08.09.06 - 14:23 Uhr

Hallo Vicky,
einen richtigen Rat kann ich Dir leider nicht geben, aber wenn dich das tröstet, meine Sarah macht das auch, mit vorliebe meine Schuhe und Spielsachen.
Am schönsten ist es für dann wenn ich ständig hin und her laufen muß, da lacht sie sich echt schief.

Also, ich denke, das wird auch mal langweilig und dann machen sie es nicht mehr.

Lg
Christine

Beitrag von christinamarie 08.09.06 - 14:31 Uhr

Hallo Vicky,

...ich mußte gerade echt schmunzeln....mein Sohn war in dem Alter deines Sohnes auch so ein Physiker....er testete und testete die Physik und Erdanziehung und vor allem den freien Treppenfall ALLER Gegenstände. Kein Erklären schien (erstmal) zu nützen....es war leider zu spannend. Ich habe mich bemüht, schneller als er zu sein, d.h. Gegenstände -vor allem Zerbrechliche- rechtzeitig wegzunehmen und habe immer wieder ihm ruhig erklärt, dass er das nicht darf. Ich kam mir vor wie eine ewig wiederholende Telefonansage. Außerdem habe ich versucht, wenn er in "Treppenschmeißversuchung" kam, ihn mit einem anderen Spiel abzulenken. Irgendwann ließ es ganz plötzlich nach und nun wird die Treppe seit ca. 1,5 Jahren nur zum Gehen benutzt....
Es ist eine doofe Phase...aber es geht schnell vorbei.

LG und gute Nerven
Christina

Beitrag von birke77 08.09.06 - 15:15 Uhr

Hallo Christina,

ich musste über deinen Beitrag auch schmunzeln - weil die Art, wie du die Situation beschreibst, einfach lustig ist #freu

Ich will's ja so doll hoffen, dass die Phase bald geht... denn es geht schon sicher seit ein paar Monaten so #gruebel

Jedenfalls lieben Dank und ich freu mich demnächst mehr von dir zu lesen ;-)

Vicky

Beitrag von nuckelspucker 08.09.06 - 14:33 Uhr

hallo,

hast du mal versucht, ihn zu ignorieren? vielleicht macht er das extra, um deine aufmerksamkeit zu erkämpfen? oder sicher auch um seine grenzen auszutesten, mal sehen, was mama macht, wenn ich das die treppe runter werfe.

wenn du das mal ignorierst, hört er vielleicht auf damit, es wäre einen versuch wert.

claudia

Beitrag von mausi3600 08.09.06 - 18:55 Uhr



Hallo Vicky

Meine kleinste macht das auch sie ist 18 Monate. Wenn ich sage nein nein sage, girnst sie mich an. Sieht dabei aber auch noch so süß aus. Denke auch es legt sich irgendwann,auch wenn es nervt lg sylvi

Beitrag von nickilouis 08.09.06 - 21:11 Uhr

Liebe Vicky!
Ich würde ihm eine Kiste hinstellen mit lauter Sachen die dein Kind runterschmeißen darf.

#herzlich
Nicki