Echinacea.....und nun Kinderwunsch verschieben??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von luna0880 08.09.06 - 14:37 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich meld mich auch mal wieder. Bin etwas gefrustet, denn ich hatte in den letzten Monaten dauernd Probleme mit meinen Mandeln :-[. Schließlich war ich beim HNO, und der überließ mir die Entscheidung ob OP oder nicht. Ich habe mich gegen die OP entschieden.

Nun beginne ich in den nächsten Tagen (auf Anraten meines Hausarztes) mit einer Immuntherapie. Dh. 8 Wochen lang Echinacea und ich darf nicht schwanger werden in der Zeit :-(

Weil es wohl bisher keine Forschungen darüber gibt, ob es dem Baby im Bauch schaden könnte. Dabei sollte es doch jetzt losgehen. Das macht mich so traurig, weil ich doch endlich loslegen wollte #heul

Dazu kommt noch, dass ich diesen ZK wohl auch keinen ES hatte. Keinerlei Anzeichen...Hoffentlich wird das wenigstens wieder #schmoll
Wer mal schauen mag: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=112200&user_id=444257

Hat eine von euch Mädels da schon mal Erfahrungen mit gemacht??

Liebe Grüße

Luna (die sich furchtbar ärgert #wolke)

Beitrag von hiffelchen 08.09.06 - 19:04 Uhr

Hallo Luna,

das ist ja furchtbar schwierig... weißt du, ich habe letztens mal einen Artikel im I-Net gelesen das die Wirksamkeit von Echinacea doch sehr umstritten ist. Ich vertrage es überhaupt nicht, habe es auch mal genommen weil ich dauernd krank war.

Vielleicht ist es ja jetzt auch vorbei mit deinen Mandelproblemen, ich hatte als Teenager alle 8 bis 12 Wochen Mandelentzündungen mal so über ein Jahr mich aber auch geweigert mich operieren zu lassen weil die Mandeln doch wichtig sind im Immunsystem.

Und dann war es irgendwann weg, so ganz von allein und seitdem habe ich nie nie mehr was an den Mandeln gehabt.

Überleg es dir doch noch mal und google mal nach Echinacea, bevor du soooo lange auf dein Baby wartest!

Liebe solidarische Grüße (hatte auch keinen ES diesen Monat!)
Sarah

Beitrag von luna0880 09.09.06 - 14:09 Uhr

Hallo Sarah,

erstmal vielen lieben Dank #blume für deine Antwort. Ich bin ganz deiner Meinung. Die Mandeln haben eine wichtige Funktion im Körper, deswegen lasse ich mich auch nicht vorschnell operieren.

Im Moment ist es auch wieder etwas besser. Vielleicht ist es ja wirklich wie du sagst. Leider sagte mir der Arzt aber auch, dass ich Löcher in den Mandeln habe. Und an dem Zustand wird sich auch nichts mehr ändern. Aber solange ich deswegen nicht dauernde Entzündungen habe, ist das noch ok.

Wegen dem Echinacea werde ich mich noch mal erkundigen. Ich hoffe es hilft :-)

Und ich hoffe, dass auch du weiterhin verschont bleibst ;-)

Viele liebe Grüße

Luna