Wie lange lasst ihr die Kleinen trinken pro Seite?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von elfeeva 08.09.06 - 14:44 Uhr

Wie lange trinken eure an jeder Seite, macht ihr sie dann los?? Trinken sie beide Seiten pro Malzeit??
Meine Kleine (sechs Wochen) trinkt ca 10 Minuten lang. Dann nuckelt sie meist nurnoch. ich mache sie dann los zum Bäuerchen und versuche ihr noch etwas von der anderen Seite zu geben. Meist nuckelt sie da aber auch nur noch! Sie hat dann so 120ml getrunken. Nun ist die Erste Brust ja noch nicht leer, soll ich sie da besser weiter an die erste Seite anlegen?? Woran merkt man überhaupt, das ein Busen leer ist. Immer wenn ich drücke kommt noch Milch

Beitrag von sandryves 08.09.06 - 15:35 Uhr

die milch wird dir auch nicht ausgehen,egal wieviel sie trinkt;-)
also mein sohn hat an jeder brust ca.10min.gegessen.
bei der nächsten mahlzeit habe ich immer die schwerere brust genommen(ging bei mir ganz einfach,habe 90F),da ich da nie durchgestiegen bin mit welcher man nun anfangen und wieder aufhören soll:-D.
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(30+1)

Beitrag von ratpanat75 08.09.06 - 15:53 Uhr

Hallo,

so richtig "leer" ist die Brust eigentlich nie, da beim Stillen ja schon wieder neue Milch produziert wird.
Mein Sohn ist ein "Schnell-Stiller", er hat schon von Anfang an nur ein paar Minuten gebraucht.
Wenn er eine Seite losgelassen hat, habe ich ihn an die andere gelegt- meistens wollte er die aber nicht mehr, es sei denn, er hatte sehr grossen Hunger.
Wenn er nur nuckeln wollte, habe ich ihn einfach so lange gelassen, wie er wollte.
Beim nächsten Stillen habe ich immer mit der volleren Brust angefangen ( manchmal vergesse ich, welche Seite "dran" ist#hicks, aber das ist nicht tragisch)

lg,

Maya+Marcos (30.08.05), der immer noch stillt

Beitrag von kleinschnappi 08.09.06 - 18:31 Uhr

Hallo,

meine kleine Maus ist ein langsamer Trinker-sie trinkt so etwa 15-20 min auf der einen Seite-dann hört sie auf. Ich windel sie und dann gehts noch für etwa 10 min auf der anderen Seite weiter. Nach dem Windeln ist sie dann auch wieder schön munter und trinkt ordentlich. So schaffen wir einen 4-5 Stunden Rhythmus.

Janine und Jasmin (10.08.06)

Beitrag von sparrow1967 08.09.06 - 22:41 Uhr

Woher weißt du, wieviel sie getrunken hat? Wiegst du sie nach dem Stillen?

Moritz ist einer von der schnellen Truppe- er hat immer nur zwischen 5 und 10 Minuten getrunken- mal beide, mal nur eine.

Wie schon gesagt wurde- die Brust ist nie leer;-)- und wenn sie weicher wird ist es kein Zeichen, das da weniger Milch drin ist. Das Angebot hat sich dann einfach reguliert.

sparrow

Beitrag von elfeeva 08.09.06 - 23:11 Uhr

Ja, ich wiege immer mal wieder (ca einmal die Woche) um zu wissen wie schwer sie ist und dann nutze ich das auch gerade um zu schauen wie viel sie gerade getrunken hat. Liegt immer so zwischen 100 und 140 ml

Beitrag von kipra83 08.09.06 - 22:45 Uhr

ich stille immer nur mit einer seite! dean kann so lange trinken, wie er will. beim nächsten mal gebe ich ihm die andere seite!

lg kirsten

Beitrag von elfeeva 08.09.06 - 23:12 Uhr

Und er hört dann von alleine auf?? Dea würde glaube ich ewig nuckel, oder zumindest so lange bis sie einschläft.