Heul!! Stück Zahn rausgebrochen und das jetzt.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sassy78 08.09.06 - 14:55 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mir ist heute Vormittag ein Stück Zahn rausgebrochen und das Loch geht nah zum Nerv.
Mein Zahnarzt mein er könne nichts tun. #schmoll
Ja super und jetzt?
Ist es wirklich so schädlich ne Spritze zu bekommen? Kann doch jetzt nicht noch 4 Wochen oder mehr warten.

Habt ihr da Erfahrung?

Lg Sassy 35+6

Beitrag von dunklerengel 08.09.06 - 14:57 Uhr

huhu arme sassy

also zum ende hin geben die meisten Zahnärzte ungern noch ne spritze. In der mitte der SS ist das kein problem.

entweder du hälst es aus bis dein baby da ist oder du erträgst es ohne betäubung :(

#liebdrück (ich hasse Zahnärzte auch im unschwangeren zustand)

Beitrag von schnelleschnitte 08.09.06 - 14:57 Uhr

hey sassy...

ich hatte es auch. mir haben sie eine spritze gegeben, allerdings sowas leichtes was dem ungeborenen nicht schadet. hatte auch angst das sie alles ohne betäubung machen, aber wie gesagt habe ich eine betäubung bekommen...

alles gute

marie und #baby 20+2

#herzlich

Beitrag von acmila 10.09.06 - 23:35 Uhr

Hallo Sassy,

du arme Maus!!! Ich kann dich gut verstehen. Mich hats auch schlimm getroffen. Ich bekam eine Zyste am Gaumen und mein Nerv im Zahn ist abgestorben. Dazu kam noch, dass ein Teil meines Knochens angefressen war:-[
Also mußte die Zyste entfernt werden, eine Wurzelbehandlung gemacht werden..... Ich habe eine leichte Betäubung bekommen, sonst wäre ich verreckt vor Schmerzen. Nach der Entbindung muß ich gleich geröncht und operiert werden#bla
Genug gejammert.

Bei der Betäubungsspritze ist es so, dass weniger das Lokalanästhetikum, sondern vielmehr ein häufig enthaltener Adrenalinzusatz dem Baby schaden.

Rede einfach nochmal mit deinem Zahnarzt, vielleicht kann er dir eine Spritze ohne Adrenalinzusatz geben.

Glaube mir, es bringt nix, wenn du Schmerzen hast und dich unwohl fühlst. Baby bekommt das doch auch mit, wenns dir schlecht geht.

Ich wünsche dir noch alles Gute!!!!!

lg Jelena 34