Handy geschnüffelt - jetzt weiß er es

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von cliffi 08.09.06 - 15:03 Uhr

bis gestern abend war alles in ordnung, doch als ich heute morgen mit meinem schatz aufgewacht bin, gab es kein guten morgen, kein kuss oder ne umarmung nixhts gar nix. er war total kalt zu mir.
er sagte circa 1 1/2 stunden nicht was los war. als er mich dann beim arzt rausgelassen hat und zur arbeit wollte sagte er zu mir: ich hasse es wenn ich angelogen werde und man sachen macht die ich verboten habe. ich wusste erst gar nicht was er wollte, doch dann meinte er ich gucke es mir jetzt schon ein halbes jahr lang an, und du hast an meinem handy nichts verloren.
#heul am liebsten hätte ich sofort geheult, ich gebe es ja zu, ich war ab und zu dran aber ich weiß nicht wieso er da ausgerechnet jetzt so plötzlich drauf kommt? ich war schon wochen nicht mehr dran.
doch das ist es eigentlich gar nicht was mich so traurig macht, sondern eher die tatsache, das ich meistens was gefunden habe in seinem handy wenn ich mal dran war. nachrichten von ex freundinnen und welchen mit denen er jedes jahr in urlaub gefahren ist und so sachen. die tatsache das niemand in seinem freundeskreis weiß das er in kürze papa wird gibt mir auch zu denken.
ich wurde in der vergangenheit so oft beschissen und verarscht. ihm bin ich ein jahr hinterher gelaufen bis er sich endlich auf mich eingelassen hat. das war das schönste was ich mir vorstellen konnte. als ich dann 8 monate später erfahren habe, das ich im 2.monat schwanger bin hat er langsam sein wahres gesicht gezeigt. er wollte es nicht. nunja langsam hatte er sich wieder gebessert. unsere beziehung lief im großen und ganzen reibungslos. dann waren wir im urlaub und als wir da aren hat seine ex ihm geschrieben das sie die zeiten mit ihm und ihn vermisst. er weiß nicht das ich DAS weiß. denn diese nachricht hatte er dann ganz schnell gelöscht. andere lässt er ewig drin.
ich bin hochschwanger und bekomm keinerlei unterstützung von ihm. wenn es nach ihm ginge kann das baby noch ewig drin bleiben, obwohl ich ziemlich arge beschwerden habe. das kinderzimmer darf ich auch nicht aufbauen, weil wir ja noch im umbau stecken. ja gut wenn der zwerg da ist schläft er aufm fußboden oder wie? allmählich hab ich das gefühl, das ich ihm von tag zu tag mehr und mehr egal werde...

was soll ich nur tun?
wie soll ich mit der situation umgehen?
ich habe nie was gesagt wenn ich so eine sms gefunden habe. habe immer schön meinen kummer in mich reingefressen :-( und jetzt kommt plötzlich alles auf einmal hoch
ich bin die ganze zeit schon nur am heulen.
wie soll ich ihm denn gegenübertreten wenn ich heute abend nach hause fahre?!

ich wollte von anfang an seitdem ich wusste das ich schwanger bin ne eigene wohnung, da er den wurm ja nicht haben wollte, doch er meinte dann würde der kleine niemals papa zu ihm sagen und das würde er nicht wollen. und nun bereue ich es höllisch mir keine eigene wohnung genommen zu haben. wie soll das denn weitergehen? ich kann irgendwie keinem menschen mehr 100% vertrauen...

ich kann nicht mehr #heul
ich glaub jetzt gehen auch noch langsam die wehen los... erst passiert ewig gar nix und dann genau dann wenns am ungünstigsten ist :-(

Beitrag von mir 08.09.06 - 15:37 Uhr

er weiß offensichtlich nicht wohin er gehört..

wahrscheinlich ist er seiner Gefühle nicht sicher..

bist du dir sicher das du mit so jemanden dein Leben verbringen möchtest..

Ich denke mal das du in seinem Handy geschnüffelt hast war nicht der grund weshalb er so kindisch reagiert..

so jemanden an meiner Seite könnte ich nicht ertragen..

Beitrag von cliffi 08.09.06 - 15:48 Uhr

also wie gesagt gestern abend war noch alles in ordnung und heute morgen hing der haussegen schief...

ich wüsste nicht wieso er überhaupt auf einmal darauf gekommen ist?! und sprechen tu ich im schlaf normalerweise auch nicht... #gruebel

Beitrag von agostea 08.09.06 - 15:53 Uhr

Der konnt sich nicht mehr zurückhalten.

Hat dich wahrscheinlich schon ewig beobachtet bei deiner Aktion und den passenden Augenblick abgewartet um zuzuschlagen...

Gruss
agostea

Beitrag von cephir 08.09.06 - 15:57 Uhr

Du bist im 8Monat und gehst arbeiten????#kratz
Er auch?????#kratz

#gruebel

Beitrag von cephir 08.09.06 - 16:02 Uhr

schon geklärt... verlesen#hicks

Beitrag von monaeaush 08.09.06 - 16:04 Uhr

war wohl schon zu viel des guten heute ?


#liebdrueck mona

Beitrag von cephir 08.09.06 - 16:05 Uhr

#liebdrueck *g jau

#gruebel

Beitrag von agostea 08.09.06 - 16:07 Uhr

Es kann nie genug sein...*gg*

Beitrag von monaeaush 08.09.06 - 16:01 Uhr

Moment ... nochmal langsam #gruebel

- erst rennst du ihm ein jahr lang hinterher, bis auch er endlich was von dir will...
- dann willst du dir während der schwangerschaft schon eine eigene wohnung suchen ...
- er unterstützt dich nicht in der schwangerschaft ...

Tu dir selbst den Gefallen - pack alles für dich und dein Baby zusammen und gehe #pro

Da spielt das Handy überhaupt keine Geschichte. Das ist ne Story für sich ... das drumherum reicht schon.


LG Mona

Beitrag von meandco 09.09.06 - 09:25 Uhr

kann ich mich nur anschließen. auch du hast rechte. und was exfreundinnen anbelangt kann ich auch mein lied singen - da hab ich mich dann aber auf die beine gestellt. ich stell ihn doch auch nicht immer meinem ex gegenüber oder? aber so wie bei dir kann das definitiv nicht gehen. ich sags immer wieder: was glaubst du wie das in zukunft weiter geht?

Beitrag von susanday 08.09.06 - 16:09 Uhr

Hallo,

weißt Du was mich wirklich betroffen macht? Das Du diesem Mann ein Jahr lang "hinterhergelaufen" bist. Und dann hat er sich gnädigerweise dazu herabgelassen was mit Dir anzufangen, wie überaus reizend und zuvorkommend von ihm.

Offenbar empfindet dieser Mann nicht wirklich was für Dich, das ist hart, scheint aber so zu sein.

Er hat Kontakt zu seinen Ex-Dose er kriegt die Krise wenn Du an sein Handy gehst. Das ist doch alles Käse. Was soll das "Du hast an meinem Handy nix verloren-Gedudel" denn eigentlich. Sowas macht man doch nur wenn man was zu verbergen hat.

Geh mal zu einer Familienberatungsstelle und laß Dich beraten welche Möglichkeiten Du hast, Dein Kind ohne diesen Hirni von Erzeuger großzuziehen. Das muß sich ja nun wirklich keiner antun.

Und bitte, renn nie wieder irgendwelchen Typen hinterher. Das hast Du nicht nötig.

LG
Susan

Beitrag von monaeaush 08.09.06 - 16:10 Uhr

#pro

Beitrag von agostea 08.09.06 - 16:13 Uhr

Jepp - du sachst es. #pro

Gruss
agostea

Beitrag von denny2004 08.09.06 - 19:26 Uhr

Stimmt!....

Beitrag von keinesupermama 08.09.06 - 16:12 Uhr

Hallo Cliffi!

Ich stimme mit monaeaush absolut überein!

Um es zu komplettieren: Seine Bemerkungen bezüglich des Handys scheinen nur langsam aber sicher den (wohl schon laufenden) Prozess der Trennung einzuläuten. Auch wenn es hart klingt: Es hört sich bös danach an, als ob er schon länger auf eine Trennung hin arbeitet :-(

Dieser Mann hat dich, deine Ausdauer, deine Gefühle definitiv nicht verdient.

Mach dich nicht klein #liebdrueck . Das hast du nicht nötig. Bereite dich auf DEIN Leben mit dem kleinen Wesen vor.

LG - Gely

Beitrag von cliffi 08.09.06 - 16:19 Uhr

ihr sagt das alle so einfach...
aber ich hatte mit diesem mann auch schon so viele schöne momente...
und ich liebe ihn über alles in der welt #heul
ihn zu verlieren ist das schlimmste was mir passieren kann...

ich will einfach nur nicht als alleinige doofe dastehen... wenn beim ersten mal nix in seinem handy gewesen wäre, dann hätt ichs auch nicht wieder gemacht und ihm vertraut, aber wenn da immer irgendwas ist, dann schrumpf das vertrauen von mal zu mal... er weiß wie meine vergangenheit war, auf welche art und weise mir weh getan wurde. mein ex war ein jahr mit mir zusammen und anderthalb mit seiner ex auseinander und meinte zu mir das er sofort wieder zurück gehen würde wenn sie wollen würde... deshalb hab ich solch eine angst... in meinen schlimmsten vorstellungen fängt er wieder was mit einer seiner ex an. in diesen vorstellungen würde er niemals was mit ner neuen anfangen sondern immer nur mit was "altem" so sehr hat mich das damals geprägt.

Beitrag von Lena 08.09.06 - 18:56 Uhr

Lass den Typen gehen - halb ist er ja schon weg!

Was heißt: ihn zu verlieren ist das schlimmste was Dir passieren kann?
Es wäre das beste, nur das siehst Du jetzt noch nicht, weil Du ihn noch so liebst.
Doch Fakt ist, er liebt Dich nicht!

Genau das gleiche wie Du jetzt habe ich gerade erlebt!
Mein inzwischen Ex hatte ständig noch zu seiner Ex-Freundin Kontakt, beteuerte aber ständig, es sei nur Freundschaft.
Nun, ich habe über Sein Handy die Wahrheit herausgefunden.
Er war furchtbar wütend, dass ich an sein Handy gegangen bin und seine sms gelesen habe. Und warum? Weil er etwas zu verbergen hatte.
Er bezeichnete mich als krankhaft kontrollsüchtig.

Doch zum Glück habe ich ihn kontrolliert und es kam alles ans Tageslicht. Schon wochenlang hatte er eine Affäre mit seiner "Ex", war schon halb wieder bei ihr eingezogen.
Vor zwei Wochen gab er mir den endgültigen Tritt.

Dieser Mann war alles für mich und ich konnte mir meine Zukunft nur mit ihm vorstellen. Dachte, ihn zu verlieren wäre ein bißchen wie sterben.
Wollte auch ein Kind mit ihm und bin jetzt so glücklich, dass ich nicht schwanger geworden bin. Denn jetzt kann ich den Schmerz allein verarbeiten und muss mich nicht noch auf ein werdendes Leben vorbereiten.

Warum nur hast Du Dir das angetan?
Ich meine nicht nur die Sache mit dem Hinterherlaufen!
Warum hast Du es schon nach einem halben Jahr zu einer Schwangerschaft kommen lassen?

Alles Gute für Dich,

Lena

Beitrag von lbunny 09.09.06 - 09:09 Uhr

findest du es nicht seltsam, dass du zweimal in der fast selben situation steckst...?
bei beiden "fällen" hat die ex ihre finger mit drin.

du hast die alte geschichte nicht verarbeitet und erprobst dich ( unterbewußt) deshalb an einem ähnlichen fall. diese sitautionen schafft man sich unterbewußt selbst...solange bis man verarbeitet und gelernt hat...
dieser mann ist sozusagen dein übungspartner, um zu lernen und diese situation besser zu bestehen , als beim ersten mal....
hast du gelernt und gewonnen , wirst du dich anderen männertypen zuwenden....
verlierst du jetzt, wird dein nächster auch wieder so eine natur haben, wie dein jetziger und dein vorheriger...

also sei stark und gewinne! der preis lohnt sich...

Beitrag von josefina 08.09.06 - 16:32 Uhr


Nun ja, Deine Situation ist wahrlich unschön, aaaber - was rennst Du ihm so lange hinterher?! Wenn er so verknallt in Dich gewesen wäre hätte es kaum so lange gedauert!
Was willst Du mit einem "rumgekriegten" Mann?!

Und ein halbes Jahr nach dem Kennenlernen schwanger zu werden ist wohl auch nicht das Wahre, oder?!

Du kannst weder Liebe noch Vertrauen erzwingen.

Ich habe den Eindruck Du wiederholst immer wieder altbekannte Verhaltensmuster, was Dir zwangsläufig immer die gleichen Ergebnisse beschert.

Mein Rat - such' Dir psychologische Hilfe und wie schon oben geschrieben finanzielle Hilfe, Mütterberatungsstelle etc.

Und dann verlass' diesen Menschen und höre auf, Dich weiter klein zu machen. Das hat niemand nötig.

Gruß, Josefina



Beitrag von nina265 08.09.06 - 16:53 Uhr

Ich bin immer wieder erstaunt was sich manche Frauen so gefallen lassen, der Typ hätte sich für mich schon längst erledigt!

Beitrag von judith81 08.09.06 - 19:45 Uhr

Ehrlich gesagt, da läuft doch viel schief, oder?
Ewig ihm hinterherlaufen, nach gerade mal 6 Mon. Beziehung schwanger - null Unterstützung. Was willst du noch bei ihm? Ich würde mich trennen!!!
Bin jetzt auch 6 Mon. mit meinem Partner zusammen .....gab noch nie die kleinste Streiterei - trotz 158 km Entfernung und ich nur jedes 5. Wochenende frei habe, sehen uns trotzdem jedes Wochenende! Und ich weiß: sollte ich schwanger werden: er würde alles für mich und sein Baby tun! Handy ist auch kein Tabu - jeder darf ans handy des anderen!
Lg
Judith

Beitrag von crie4deliverance 10.09.06 - 08:15 Uhr

Hallo Cliffi

Ich habe das selbe problem mit dem Handy..
Wenn ich nachrichten von seiner es sehe oder auch von anderen frauen könnte ich ausrasten wenn ich ihn darauf anspreche streitet er alles ab oder ist eingeschnappt .
Mich kotz mich so an in letzter zeit das ich auf mein partner kein bock mehr habe .
Er flirtet auch immer gerne auch vor meiner nase ich weiss schon nicht mehr was ich machen soll.
soll ich ihn verlassen oder gebe ich ihm noch eine chance??

Eigentlich Cliffi könnten wir uns zusammen tuen haben ja fast das gleiche problem #heul

ich hoffe du bekommst es im griff ..drück dir auf jedenfall die daumen

Lg
crie4deliverance