würde mich über einen Rat freuen

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mirjam_ 08.09.06 - 15:37 Uhr

Hallo

Ich war in den letzten Jahren öffters im Krankenhaus. Gestern habe ich eine Rechnung von der Krankenkasse erhalten. Ich soll eine Rechnung von meinen ersten beiden Aufenthalten 2003 zahlen. Ich bin der Ansicht das ich schon gezahlt habe, aber ich finde in meinen Kto-Auszügen keinen beleg dafür. Es geht um knapp 400 Euro

Kann mir jemand weiter helfen ? Ich möchte das nicht doppelt zahlen.

Liebe Grüsse
Miri

Beitrag von luise.kenning 08.09.06 - 15:44 Uhr

Hallo,

hast Du einen Partner? Vielleicht ist es über sein Konto beglichen worden? oder eventuell die eltern? hast du den beleg vielleicht bei deiner kranken/unfallversicherung eingereicht oder ist er beim steuerberater oder in den belegen der steuererklärung (aussergewöhnliche belastung?)

wenn deine auszüge lückenhaft sind, hilft dir deine bank weiter (geringe gebühr).

LG

Luise

Beitrag von sissy1981 08.09.06 - 16:17 Uhr

Dann geh zu deiner Bank die können dir den Nachweis ausdrucken (musst ja ungefähr wissen wann es bezahlt wurde).

Lass dir aber nach Möglichkeit keine neuen Kontoauszüge andrehen - je nach Bank können die nämlich verdammt teuer sein