Wieder mal Gewichtszunahme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicnac25 08.09.06 - 16:10 Uhr

Das Thema wird Euch bestimmt schon nerven, aber wieviel Gewichtszunahme ist normal?

Bin jetzt in der 21.SSW und hab ca. 10 Kg zugenommen. Muss allerdings dazu sagen, dass ich im zweiten Monat meinen Kleinen fast verloren hätte und auf Grund dessen fast nichts mehr machen konnte.

Und wenn ich dann doch mal ´ne Stunde zu lange spazieren war, hab ich gleich wieder Blutungen bekommen.
Das ist zum Glück seit 1 1/2 Wochen vorbei, aber niemand kann verstehen, dass ich mich unwohl fühle, da ich vorher noch nie so viel gewogen habe. Darf mir nur immer anhören, dass ich ja schwanger bin.

Schöne Ausrede für andere...

LG Nicole

Beitrag von julchenundmexx 08.09.06 - 16:21 Uhr

Hallo Nicole,
mir geht es ähnlich. Ich war immer untergewichtig und jetzt habe ich schon ca 15 kg mehr. Ich bin es gar nicht gewohnt soviel Gewicht mit mir rumzuschleppen. Manchmal komme ich mir vor wie ein gestrandeter Wal, wenn ich auf dem Sofa liege und nicht gleich hochkomme.
Im Juli habe ich in 4 Wochen 5 kg zugenommen. da waren wir im Urlaub, wenig Bewegung usw.
Wenn du dich wenig bewegen kannst wegen Blutungen, dann ist es ja klar, dass das Gewicht eher hängen bleibt.
Sieh es mal sorum, hauptsache dem Krümel geht es gut. das Gewicht geht hinterher schon wieder weg.

LG Birgit mit #baby 33. SSW

Beitrag von nicnac25 08.09.06 - 16:48 Uhr

Danke!! War das erste mal Verständniss für meine Gefühle.

Beitrag von schnullerbacke25 08.09.06 - 16:30 Uhr

Hallo Nicole.

Ich habe bei meiner Tochter 20 kg zugenommen und bin in der SS auch wieder auf dem besten weg dahin. Mich stört es aber nicht. Ich bin einfach froh meinen Babybauch in der Welt rumzeigen zu können. Und wenn Du nach der Geburt auf Dich achtest dann bekommst Du die ganzen Kilos wieder runter.

Du mußt dabei an dein Baby denken und die anderen haben doch recht. Du bist ja auch schwanger und das dies nicht ohne zunehmen geht ist ja klar. Du mußt dich selber schön finden und nicht darauf achten was andere sagen. Und wenn Du in Deiner SS nun mal mehr Ruhe als Bewegung brauchst dann ist es doch ganz normal das Du mehr zunimmst. Aber das geht doch wieder weg.

Lass Dich davon nicht runter ziehen sondern denk an Dein Baby und das Du es alles ihm zu liebe tust.

Alles Gute und Liebe Grüße

Anja + Vivien Sophie (bald 3) + #baby 28. SSW

Beitrag von nicnac25 08.09.06 - 16:47 Uhr

Ich weiß, dass es normal ist zu zunehmen. Und es ist mir auch egal was andere sagen. Aber wie gesagt, ich hatte noch nie soviel Gewicht und achte eigentlich auch nicht so extrem darauf (vorher 60 bei 1,70), allerdings gibt´s von der Umwelt nicht soviel Verständnis.

Beitrag von _lasse 08.09.06 - 16:36 Uhr

Moin Nicole,
also normal sagt man 10 bis 12 kg #kratz oder 15 kg sind normal.
In der 21. SSW schon 10 kg finde ich persönlich echt heftig, weil ich persönlich immer erst am Ende der SS so richtig zugelegt habe (klar da wachsen die Babys nur noch).
Also mal zum Vergleich:
1. SS 16,6 kg
2. SS 11,8 kg
3. SS 13,3 kg
4. SS 5,3 kg
LG Karin #katze

Beitrag von 400 08.09.06 - 16:47 Uhr

Hi Nicole,

ich kann dich verstehen. Ich erreiche inzwischen Bereiche auf der Waage, die jenseits von Gut und Böse sind. :-[:-[ Aber: Abnehmen kann ich später. Ich bin jetzt in der 30. Woche und habe 8 kg zugenommen, was wohl vollkommen o.K. ist. Aber trotzdem fühlt man sich irgendwie - naja eben fett. Auch wenn ich anderen ständig erzähle, daß das nun wirklich nicht wichtig ist.

Wieviel Gewichtszunahme normal ist: ich halte nicht viel davon, weil es wirklich bei jeder Frau vollkommen unterschiedlich ist. Durchschnittswerte orientieren sich nun mal am Durchschnitt und das heißt: an gar keinem. Es kann sein, daß du noch viel mehr zunimmst, es kann aber genauso gut sein, daß du jetzt erst mal ein paar Wochen gar nichts mehr zunimmst. Bei mir war es so, daß ich die ersten 20 Wochen gar nichts zugenommen habe und dann plötzlich ganz viel auf einmal.

Man sagt auch gerne, daß Frauen, die vor der SS wenig gewogen haben in der Regel mehr zunehmen und Frauen, die vorher übergewichtig waren, weniger zunehmen. Stimmt aber auch nicht immer.

Und keine Bange: das geht auch wieder runter! Jammern ist o.K., aber jetzt bloß keine Diät anfangen. Freu dich doch lieber, daß deine Schwangerschaft jetzt stabiler geworden ist.

Und für mein Krümelchen würd ich glatt noch weitere 10 kg in Kauf nehmen.

LG, Suzy + Rumpel (30. SSW)