Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leonie07 08.09.06 - 16:14 Uhr

Hi,

bin neu hier! Ich habe heute erfahren das ich schwanger bin (7+5)freu.Habe aber bisher geraucht (ca.7-8 pro Tag) kann das dem Kind schon geschadet haben?

Viele liebe Grüße

Beitrag von mwkoenigstein 08.09.06 - 16:21 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zu deiner #schwanger,es kann sein,muss aber nicht, dass das Rauchen geschadet hat. Wenn du es schaffst,solltest du das Rauchen allerdings ganz einstellen.
Eine schöne SS.

LG Michi (ET-8)

Beitrag von julchenundmexx 08.09.06 - 16:26 Uhr

Hallo,
ich habe in beiden Schwangerschaften in der 6. SSW aufgehört. Das 1. mal hatte ich eine FG, was aber ncihts mit dem Rauchen zu tun hatte und jetzt ist alles in bester Ordnung. Versuch wenigstens jetzt dem Kind zuliebe aufzuhören.

LG Birgit mit #baby 33. SSW

Beitrag von _lasse 08.09.06 - 16:30 Uhr

Moin Leonie,
in der ersten Zeit der Schwangerrschaft gilt das *Alles oder Nix-Prinzip* also wenn es dem Fötus geschadet hätte, hätte die Natur schon dafür gesorgt #schmoll
Wenn Du es schaffst, schmeiss Deine Zigaretten über Bord und rauch ab heute nicht mehr... mach Dir keine Gedanken über die Vergangenheit, kannst es jetzt eh nicht mehr ändern.
Lass Dir aber nicht einreden, es wäre nicht gut sofort aufzuhören bzgl. Entzugserscheinungen o.ä. völliger Unsinn.
Die Entzugserscheinungen, die Dein Baby hat wenn es auf die Welt kommt sind für ihn viel viel schlimmer.
Also Zigis weg und freu Dich auf eine schöne Kugelzeit.
LG Karin #katze

PS: Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft #paket #torte