Hoher Blutdruck

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von heisil 08.09.06 - 16:50 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe schon länger nicht mehr gepostet, nur still mitgelesen. Bin heute mal etwas gefrustet.

War in den letzten 4 Wochen zwei mal im KH, zwar immer nur für zwei bis drei Tage, aber trotzdem...
War zum Glück nie was schlimmes, einmal mit Durchfall und ein paar leichten Wehen dadurch und einmal weil ich gar kein urin mehr machen konnte.

Jetzt hat man voe ein paar Tagen festgestellt, dass ich zu hohen Blutdruck habe. Daraufhin sollte ich gestern eine Urinprobe abgeben wegen Eiweiß. Haben sie dort schnell nachgeschaut. War auch drin. Deshalb haben sie ihn auch wegeschickt. Jetzt wollte ich heute nach Ergebnis fragen, hatte das Labor leider einen falschen Wert geschickt. Nun muss ich bis Montag warten.
Habe schon ein wenig Angst wegen Gestose, aber vielleicht mache ich mich ja auch einfach nur wieder viel zu verrückt.

Immerhin habe ich noch keine Wassereinlagerungen. Die Ärztin meinte halt, ich solle darauf achten und wenn ich etwas bemerke am Wochenende ruhig auch ins KH fahren und alles abchecken lassen.

So, jetzt wo ich es mir von der Seele geschrieben habe, gehts mir auch schon etwas beseer#freu

Ganz liebe Grüße
Silke mit David (08.03.04) und #baby inside (27+3)

Beitrag von steffiausdud 08.09.06 - 16:59 Uhr

Hallo Silke!

Na da gehts dir ja wie mir. Habe auch zu hohen blutdtuck und viel Wasser vor allem in den Händen. das eiweiß im urin war heute wieder weg.

ich muss alle 2 wochen zum doppler damit geprüft wird, ob die versorgung vom baby gut ist.

du sofort ins krankenhaus wenn du probleme mit den augen bekommst, Kopfschmerzen oder starke Oberbauchschmerzen.

Solange das noch nicht da ist versuch ruhig zu bleiben (ist besser für den Blutdruck ;-) )

Ich wünsch dir alles Gute

Steffi 30 SSW

Beitrag von heisil 08.09.06 - 17:13 Uhr

Ui du Arme. Haben sie denn bei dir Gestose festgestellt? Was ist das eigentlich genau? Die Ärztin meinte nur, das man das halt jetzt überprüfen muss und wenn dann muss man halt überprüfen, wie die Versorgung von dem Würmchen ist.

Ich versuch mal ein bißche gelassener zu sein. Ist wahrscheinlich besser. Der Blutdruck ist wohl noch grenzwertig. der liegt seit ein paar Tagen so im Schnitt um die 150/90.

Wie hoch ist denn deiner?

Beitrag von wallbreaker 08.09.06 - 23:33 Uhr

hallo,

schmöckere dann einfach mal auf http://www.gestose-frauen.de und http://www.gestose-frauen.at herum und informier dich...
z.b. wär der ernährungsplan interessant für dich, dann aknnst du aktiv etwas gutes tun um ein gestose-risiko zu mindern....
wenn du konkrete fragen hast, dann meld dich bei mir....
hast du eine gestose-vorgeschichte?

lg elke
für gestose-frauen österreich