ich muß es mir mal von der seele reden!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von finja_nebeltau 08.09.06 - 17:01 Uhr

ich nu wieder,

bin momentan echt geknickt. ich bin selbständig und arbeite als 2 mann betrieb von zu hause aus. mein mann ist heute beim vorstellungsbetrieb (2. in meiner fa) und bekommt vielleicht einen anderen job.

einerseits ist es ja toll weil dann regelmäßig festes gehalt anrollt. abdererseits weiß ich nicht wie ich das alles schaffen soll ohne ihn. er war nun fast 2 jahre mit mir zu hause am arbeiten.

ich kann die firma bestehend aus 2 shops + marktfahrerei, die tiere, den haushalt, den garten, den hof, der kinderzimmerausbau und das kind doch nicht alleine bewirtschaften. seufz.

leider kann ich mir auch keine haushaltshilfe einstellen (das nötige kleingeld fehlt!!!).

im fühle mich moment echt überfordert und habe das gefühl das ich zusammenbreche. bin zwar erst in der 10. woche aber einiges fällt mir jetzt schon schwer wo ich auf hilfe angewiesen bin. (zb schwere kisten von 30kg tragen, streckaktionen, geruchsabneigung gegnüber unseren tieren...)

hat jemand eien tipp für mich wie ich ich wieder fangen kann und licht am horizont sehen lässt??!!

Beitrag von lactaniac 08.09.06 - 17:05 Uhr

Hm, also über kurz oder lang, grade wenn das Kind da ist, bezweifel ich, dass das ganze zu schaffen sein wird ob mit oder ohne deinen Mann.
In der Schwangerschaft wirst du doch zunehmend weniger Leistungsfähig sein und danach erstmal ganz ausfallen.
Wäre es für dich nicht denkbar die Selbstständigkeit aufzugeben bzw. einzuschränken wenn dein mann einen festen Job hat?

Beitrag von finja_nebeltau 08.09.06 - 17:08 Uhr

nein, nur mit dem gehalt meines mannes ist das nicht zu schaffen leider#heul

Beitrag von dasissjakompliziert 08.09.06 - 17:59 Uhr

aber aufpassen mußt du schon auf Dich - gibts die Möglichkeit, jemanden übers AA mit Unterstützung zu bekommen? - die unterstützen doch manchmal bei Vermittlung arbeitsloser Mitarbeiter..*naivindenraumfrag*