Schwangerschaftsstreifen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kornflakes 08.09.06 - 18:08 Uhr


Hallo Ihr Lieben,

habe mal eine Frage zu SS-Streifen... Kann man diese von Anfang an zuordnen? Welche Farbe haben diese?

Habe gestern am Bauch eine Stelle entdeckt, wo es unterirdisch blau schimmert... Könnte auch eine Ader sein, das meint zumindest mein Schatz...

mmmhhhh kann mir jemand helfen?

Hoffe ja noch immer, das der Kelch an mir vorüber geht...

Vielen Dank und liebe Grüße

Susanne

Beitrag von klytus 08.09.06 - 18:22 Uhr

hi susanne!

ich hatte am anfang auch so etwas blau schimmerndes tief in der haut und auch gehofft, dass es eine ader ist. leider hat sich daraus ein ziemlich großer ss-streifen entwickelt:-[! mittlererweile ist mein ganzer bauch voll trotz cremen, kalt duschen, zupfen etc.!

ich bilde mir aber irgendwie ein, dass die ss-streifen evtl. besser verheilen, wenn sie auch tief reißen;-)!weiß nicht obs logisch ist, aber egal!

außerdem freu ich mich schon so doll auf mein baby, dass es mir mittlererweile egal ist was ich dafür in kauf nehmen muss.

sorry, dass ich keine bessere nachricht hatte,

alles liebe und noch eine schöne ss
ena+#babykara(36+4)#huepf#huepf

Beitrag von kornflakes 08.09.06 - 18:27 Uhr


Hallo ihr beiden...

vielen Dank für Deine schnelle Nachricht...

oh man, dann werde ich mal abwarten, wie es sich entwickelt!

Mal im Ernst, so dramatisch finde ich es auch nicht, hatte halt gehofft...

Irgendwann verblassen sie auch wieder...

Liebe Grüße

Susanne

P.S. Wann hast Du sie denn bemerkt??? Auch schon so früh? bin jetzt 30SSW...

Beitrag von klytus 08.09.06 - 19:11 Uhr

hey!

ja das war auch so um den dreh, aber genau weiß ichs nicht mehr.
ich finde auch irgendwie, dass man sich wenn dann erst aufregen kann, wenn man weiß, wie es eine zeit nach der geburt aussieht. vielleicht verheilt das ja echt einigermaßen gut.

ich crem auch noch schön weiter, aber zupfen tut jetzt leider nicht mehr so gut..............

liebe grüße
ena

Beitrag von sternchen200680 08.09.06 - 18:29 Uhr

Huhu,

Schwangerschaftsstreifen fangen leicht blau an und können hinterher in Lila- Rot übergehen:-[

Sind sie nur leicht Blau, müssen keine Narben zurückbleiben. Oder sie sind nur ganz leicht.

Ich denke mal, du cremst oder ölst fleißig- mehr kannst du nicht tun.

Lg, Sternchen

HP in VK