Warum nun ploetzlich das ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von girland 08.09.06 - 18:11 Uhr

Halloooo!!

Hach, es ist doch wirklich immer so ... man glaubt, man hat eine nette Routine und dann sowas ...

Unser Robin wacht nun ploetzlich immer eine Stunde, nachdem er abends eingeschlafen ist, wieder auf, weint, und braucht 20min, bis er wieder einschlaeft.

Ich weiss nicht, warum er immer aufwacht ... bloed gefragt: kann man da etwas machen?

Liebe Gruesse,

Regi

PS: Nicht boese sein, wenn nicht gleich ein Danke kommt, kann erst in einigen Tagen wieder in's Internet.

Beitrag von sternchen200680 08.09.06 - 18:38 Uhr

Hallo Regi,

ich weiß nicht, warum Robin es so geht....

Aber du kannst ihm helfen, in dem du da bist. Halte seine Hand, streichel ihn und gib ihm einfach das gefühl, dass du da bist.

Es kann sich schnell wieder legen! Vielleicht träumt er schlecht und verarbeitet irgendetwas?

Ich drück euch beide die daumen, dass es bald in ordnung kommt!

Lg, Sternchen

HP in VK

Beitrag von nickilouis 08.09.06 - 18:46 Uhr

Ich glaube, den Grund kennt nur Dein Baby und der kann Dir die Antwort leider nicht geben....vielleicht träumt er schlecht oder er hat den Tag noch nicht abgehakt oder er realisiert, dass er allein ist wenn er schläft...es gibt soooo viiiiele Gründe!
Und darf ich einen sehr lieben Rat geben:
ROUTINE gibt es bei Babys NIE!!!!
Liebe Grüße
Nicki & Louis
#herzlich