Septembies - Nur noch schlecht drauf

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandyfandy 08.09.06 - 18:35 Uhr

Hallo Leute,

das erste mal, dass ich mich hier ausjammern muss. Ich kann und will einfach nicht mehr. Ich habe einen Riesenbauch, ich kann mich kaum noch bewegen, habe schon so viele Wehen, aber die bringen einfach nichts, weil sie nicht stark genug sind.

ich weiss, es sind eigentlich noch 19 tage bis zum et, aber ich kann wirklich nicht mehr. ich bin nur noch schlecht gelaunt, will eigentlich was unternehmen, aber habe auch nicht wirklich lust raus zu gehen udn andauernd darüber reden zu müssen wie es mir geht blablabla.. das nervt

und immer diese scheinheiligen leute, das erste kind braucht immer länger und kommt immer später.. sollte man einen nicht aufmuntern? aber nein..

dann auch noch der streß mit dem partner, denn der kann es natürlich irgendwie auch nicht verstehen, dass ich zu nichts und niemanden mehr lust habe. und dann mault er natürlich auch rum...

ich könnte kotzen...

geht es euch auch so? habt ihr wirklich auch so gar keine lust mehr? auch weil man eigentlich keine gute schlafposition mehr finden kann?

Sorry fürs jammern und danke fürs zuhören, es musste jetzt einfach mal raus...

lg sandy mit #baby Jaimee inside (et-19)

Beitrag von dianaernst 08.09.06 - 18:45 Uhr

ich habe zwar erst meinen et im November, aber ich kann dir schon jetzt alles nachvollziehen.

ich habe tierische rückenschmerzen die mich weder beim stehen, sitzen oder liegen mehr loslassen, nachts bekomme ich krämpfe in der hüfte (trotz magnesium) und dann das ständige sodbrennen egal ob Rennie oder nicht!

ich hab auch keine lust mehr vor die tür zu gehen und will am liebsten den ganzen tag im bett liegen und schlafen, damit die zeit schneller vergeht!

aber ich habe gott sei dank einen mann, der auch nicht wirklich bock hat irgendwelche unternehmungen zu tätigen und da hab ich wenigstens mit ihm keinen stress!

aber kopf hoch, du hast es doch bald geschafft und danach weißt du auch, warum du das alles mitgemacht hast. da ist die freude gaaaaanz groß und in wenigen wochen hast du die strapazen vergessen und hast neue ;)

Beitrag von nt1996 08.09.06 - 19:15 Uhr

Hallo,
ich kann dich gut verstehen. Habe vor einigen Wochen auch noch nicht gedacht, dass die letzten Tage so werden könnten und dass man so gar keinen Bock mehr auf Garnichts hat. Ich wache seit Tagen nachts alle 1 1/2 Stunde mit Schmerzen auf. Ätzend. Mein ET ist am 10.09.. Hoffe dass der Kleine bald kommt. Schöne Restschwangerschaftstage noch
N.

Beitrag von terrortoertchen 08.09.06 - 20:33 Uhr

hi sandy!

habe ET in 6 tagen und war letzte woche auch ober mies drauf. ähnlich wie bei dir... mich nervte alles, mir ging es körperlich schlecht und ich wollte nur noch meinen körper für mich alleine!

mittlerweile gehts mir aber wieder gut, ich stecke voller tatendrang und nun sehe ich den letzten tage entspannt entgegen!

vielleicht ist es bei dir auch nur eine phase und es geht wieder vorbei!

drück dir die daumen!


lg
terrortörtchen ET -6