Infektion durch Slipeinlagen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dinsche79 08.09.06 - 18:37 Uhr

Hallo zusammen,

unten in einer Diskussion hab ich gelesen, daß man die Allways-Produkte bei Wochenfluss wegen der Infektionsgefahr nicht benutzen sollte....wegen der Oberfläche und Material....
hmm #kratz ich nehme jetzt auch Allways-Produkte und habe eigentlich ständig/oft eine Infektion#schock...woher wißt ihr das? Und ich wundere mich, warum ich ständig eine Infektion habe#gruebel...Und welche Slipeinlagen sind dann besser?#kratz
Bitte um Ratschläge...
Danke#danke
Christina und #baby 28 SSW

Beitrag von dianaernst 08.09.06 - 18:40 Uhr

Na danke, das mir das auch mal jemand sagt.
Habe auch immer Allways genommen und in regelmässigen abständen eine "Pilzinfektion" gehabt....
na da weiß ich ja warum.

Ich kann Carefree empfehlen, erstens etwas günstiger als allways und vom Schutz finde ich gibt es kaum einen Unterschied. Ich nehme die Slipeinlagen mit AloeVera, die riechen auch ziemlich gut!

Beitrag von dimi 08.09.06 - 18:42 Uhr

Hallo,

das war mein Posting, oder?

Ich denke, das liegt am Plastik und der gerillten Oberfläche - da können die Bakterien gut brüten...

Ich selbst nehm Slipeinlagen von Carefree - die sind aus Zellstoff und ohne Plastikfolie, also luftdurchlässig.

Mir hat das damals meine Hebamme geraten.

Ob´s bei dir nur an den Slipeinlagen liegt, kann man natürlich nicht sagen, aber einen Versuch wär´s doch wert.

LG Ulrike

Beitrag von sternchen200680 08.09.06 - 18:42 Uhr

Huhu,

soviel mir bekannt ist, ist es wichtig, darauf zu achten, dass Slipeinlagen so wenig wie möglich mit Kunststoff beschichtet sind und möglichst baumwollenähnlich.

Lg, Sternchen

Hp in Vk

Beitrag von chrissie1405 08.09.06 - 18:50 Uhr

hallo..

keine ahnung woran das liegt.. aber ich muss leider sagen, dass ich auch Carefree benutze und seit dem ich schwanger bin, immer wieder pilzinfektionen habe (hatte ich früher nie) und diese jetzt mag zum ende hin überhaupt nicht mehr weggehen :-(
also keine ahnung, ob Carefree da wirklich besser sind wie Always #augen

Beitrag von dasissjakompliziert 08.09.06 - 18:53 Uhr

Bei Always merkt man halt nicht, wie schön feucht das Klima durch die guten Teile werden kann-perfekt für Pilze..
aber ich nehm die Teile trotzdem gern, weil die so super saugen und ich mich total trocken fühle..die anderen fand ich keine wirkliche Alternative (Tragekomfort-fühlen sich einfach mal komisch an..oder knittern so..keine Ahnung..)und ich glaube die parfümierten sind auch nicht so das Wahre..

Beitrag von curlysue1 08.09.06 - 18:57 Uhr

Hallo Christina,

ja das mit Allways hab ich auch schon gehört (sogar schon mal von HebiGabi).

Meine letzte FÄ war total gegen Slipeinlagen die meinte dass das Brutstätten für Bakterien#schock sind sowie Synthetik Slips, auch Strings beeinflussen das Risiko einer Pilzinfektion.

Ich nehme nur wenn es sein muß Slipeinlagen#hicks, daheim wechsle ich so oft ich brauche die Unterwäsche, wenn ich denn eine nehme sind es Carefree flexibel da ich allerdings nur Strings trage. So hatte ich noch nie einen Pilz (zum Glück#klee).

LG

Curly mit Max 21 Monate und Mia 19.ssw

Beitrag von dinsche79 08.09.06 - 18:59 Uhr

Vielen Dank für die vielen Antworten....
dann weiß ich ja was ich morgen machen werde, ich werd mal den Drogeriemarkt unsicher machen und nach Plastikfreien-Slipeinlagen suchen....
vielleicht hilft es ja wirklich.....probieren geht über studieren....schlimmer kann es ja nicht mehr werden.

DANKE euch allen#liebdrueck

Christina und #baby 28 SSW

Beitrag von thewho 08.09.06 - 19:18 Uhr

Eigentlich sollte man Slipeinlagen ganz vermeiden.

Ich hatte früher immer sehr viel Ausfluß und Probleme mit Pilzen, Blasenentzündungen etc.
Seitdem ich alles weg lasse, habe ich weniger Ausfluß und bin gesünder. Ja, die Slips sehen nicht mehr bllitzsauber aus, aber bisher hat das noch niemanden (einschließlich meinen Mann) gestört.
Und die Flecken gehen im Normalfall mit der Wäsche wieder raus.

Überlegt mal, ob ihr WIRKLICH täglich Slipeinlagen braucht. Oder es vielleicht nur an tamponfreien Tagen etc. mit geht.

LG und viel Gesundheit im Schritt an alle ;-)
Melanie